Shows

Zurück zur Übersichts-Seite

Ob Fernseh-Events, wie "Wetten Dass...?!", "Schlag den Raab" oder Talkshows. Hier geht es um Quoten, neue Formate und die allgemeine Entwicklung eines sehr interessanten Fernsehgebietes.

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153

13.11.2010 - Shows

Bei ProSieben kann man derzeit mit den Reichweiten des Showformats "Schlag den Star" mehr als nur zufrieden sein. Insgesamt erreichte das Duell zwischen Joey Kelly und dem Kandidaten Michael 3,02 Millionen Bundesbrger. Der Marktanteil lag bei zufriedenstellenden 9,9 Prozent. In der Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen Zuschauern verfolgten 2,15 Millionen Interessierte die Show. Der Marktanteil lag bei starken 17,7 Prozent. Damit musste man sich lediglich "Keinohrhasen" geschlagen geben. Sat.1 konnte mit dem Til Schweiger-Film 2,26 Millionen Werberelevante begeistern.

Die Konkurrenz aus Kln zog jedoch nur knapp den Krzeren: Das RTL-Quiz "Wer wird Millionr?" kam mit 2,09 Millionen jungen Zuschauern fast an den "Schlag den Raab"-Ableger heran. Eine TV-Kritik zum gestrigen "Schlag den Star" finden Sie wie gewohnt in unserer Events-Rubrik. In der kommenden Woche wird Felix Sturm im Staffelfinale gegen einen Kandidaten antreten. Auch ber dieses Event werden wir wieder ausfhrlich berichten. Der Jackpot liegt mittlerweile bei 100.000 Euro. (dl) (Forum) mehr...

12.11.2010 - Shows

Insgesamt verfolgten 5,01 Millionen Menschen die gestrige Verleihung des Medien- und Fernsehpreises "Bambi", die ab 20:15 Uhr im Ersten zu sehen war. Das entspricht einem Marktanteil von ordentlichen 17,2 Prozent und verschafft dem ffentlich-rechtlichen Sender den Tagessieg beim Gesamptublikum. Nicht ganz so gut kam die Gala beim jungen Publikum an lediglich 1,1 Millionen Menschen zwischen 14 und 49 sahen zu. Sie entschieden sich zur Primetime grtenteils fr den Spielfilm "Sakrileg" mit Tom Hanks, der auf Sat.1 zu sehen war und 3,76 Millionen Zuschauer erreichte, davon 2,25 Millionen aus der Hauptzielgruppe.

Die Castingshow "Popstars" auf ProSieben konnte beim Publikum zwischen 14 und 49 mit 1,85 Millionen Zuschauern lediglich einen Marktanteil von 14,7 Prozent erzielen und musste sich somit nicht nur dem Spielfilmabend auf Sat.1, sondern auch den RTL-Serien "Lasko Die Faust Gottes" und "Bones Die Knochenjgerin" geschlagen geben. Auerdem kann sich RTL mit 2,46 Millionen jungen Zuschauern bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" auch ber den Tagesbestwert in dieser Zielgruppe freuen. (ck) (Forum) mehr...

12.11.2010 - Shows

"Schlag den Star": Heute spielt Joey Kelly gegen Joker Stefan Raab

Findet der Promi-Fluch von "Schlag den Star" heute Abend sein Ende? Von bisher sechs Ausgaben des "Schlag den Raab"-Ablegers konnte lediglich der Promi Stefan Effenberg in der ersten Show aus dem Jahre 2009 den Kandidaten besiegen. In allen anderen Sendungen nahmen die Kandidaten die Siegesprmie von jeweils 50.000 Euro mit nach Hause. Heute Abend wird sich der ehrgeizige Ausdauersportler Joey Kelly einem Zuschauerkandidaten stellen. Maximal wird es neun Minispiele geben, in denen die Punkte zum Sieg verteilt werden. Zudem wird Stefan Raab wieder als Joker eingreifen und sich seinem ewigen Rivalen stellen. Es ist also ein Aufeinandertreffen der besonderen Art zu erwarten.

Der Privatsender ProSieben strahlt die vorletzte Ausgabe heute ab 20:15 Uhr aus. Eine TV-Kritik zu "Schag den Star" finden Sie nach der Ausstrahlung in unserer Events-Rubrik. In der kommenden Woche ist bereits das Staffelfinale. Hier wird der Profiboxer Felix Sturm in der Show antreten. (dl) (Forum) mehr...

12.11.2010 - Shows

Nachdem einige der Preistrger bereits im Vorfeld bekannt gegeben wurden, stehen seit der gestrigen Verleihung, die live im Ersten zu sehen war, nun auch die weiteren Gewinner des Bambi 2010 offiziell fest. Hannah Herzsprung wurde als beste nationale Schauspielerin ausgezeichnet, der Preis fr den besten Schauspieler ging an Florian David Fitz. In der Kategorie "Kultur" erhielt Christoph Schlingensief posthum einen Bambi, die Nachwuchsschauspielerinnen Jana & Sophia Mnster knnen sich fr ihre Leistung in "Hanni und Nanni" ber eine Auszeichnung als beste Talente freuen.

Weitere Preise gingen an Verena Bentele und Verena Sailer (Sport), Hurts (Shooting-Stars) und Sarah Jessica Parker (berraschungs-Bambi). Auerdem wurde erstmal ein Bambi in der Kategorie "Integration" vergebenen, den der trkischstmmige deutsche Nationalspieler Mesut zil erhielt. Als "Stille Helden" wurden Claus Muchow, Daniela Lesmeister, Tom Wenzel geehrt. Der Publikumspreis fr die beste Serie ging an "Um Himmels Willen" im Ersten. (ck) (Forum) mehr...

11.11.2010 - Shows

Bambi-Verleihung heute live im Ersten

Heute ab 20:15 Uhr findet in Potsdam die diesjhrige Bambi-Verleihung statt, die live im Ersten zu sehen sein wird. Der Medien- und Fernsehpreis existiert bereits seit 1948 und wurde zunchst nur in einem kleinen Kreis vergeben, die erste ffentliche Verleihung fand am 27. Dezember 1953 statt. Seither werden jedes Jahr bekannte Persnlichkeiten der Medienwelt ausgezeichnet, wobei die Preistrger im Gegensatz zu anderen Formaten zum Teil bereits vor der Gala bekannt gegeben werden.

So steht bereits fest, dass "Unheilig" einen Preis in der Kategorie "Pop National" erhlt auf internationaler Ebene kann sich "Gossip" ber eine Auszeichnung freuen. Der Milleniums-Bambi geht an Hans-Dietrich Genscher, zudem wird Udo Lindenberg fr sein Lebenswerk gewrdigt. Weitere Preise gehen an Jane Goodall ("Unsere Erde"), Orlando Bloom ("Charity-Bambi") sowie Joachim Lw und sein Trainerteam ("Sonderpreis der Jury").

Einige weitere Preistrger werden erst whrend der Verleihung bekannt gegeben. Dazu gehren auch die Gewinner in der Rubrik "Beste Serie", die dieses Jahr ber eine Publikumsabstimmung ermittelt wurden. Nominiert sind "Alarm fr Cobra 11" (RTL), "Der Kriminalist" (ZDF), "Um Himmels Willen" (Das Erste) und "Danni Lowinski" (Sat.1). (ck) (Forum) mehr...

10.11.2010 - Shows

Im gestrigen Finale der Castingshow "X Factor" konnte die Sngerin Edita Abdieski mehr Anrufer fr sich gewinnen als die Konkurrenzgruppe "Big Soul" und wurde somit zur Siegerin der ersten Staffel des international erfolgreichen Formats. Mit welchen Songs sie das Publikum fr sich begeistern konnte und wie der Abend insgesamt verlief, knnen Sie in unserer Event-Kritik nachlesen.

Auch fr den ausstrahlenden Sender VOX war der Abend ein Erfolg. Insgesamt verfolgen 2,91 Millionen Zuschauer das Casting-Finale, von denen 1,98 Millionen zur Altersgruppe der 14- bis 49-jhrigen gehrten. Somit erreichte das Format einen neuen Quotenrekord, bei den vorigen Ausgaben sahen weniger Menschen zu.

Der Tagessieg beim jungen Publikum errang wieder einmal die US-Serie "Dr. House" auf RTL, die 2,75 Millionen Menschen aus der jungen Zielgruppe verfolgten. Beim Gesamtpublikum lag der zynische Arzt mit 3,82 Millionen Zuschauern allerdings hinter "CSI Miami", das mit 4,52 Millionen insgesamt die beste Quote erzielte. Auch beim jungen Publikum lag die Krimiserie mit 2,72 Millionen Zuschauern nur knapp hinter "Dr. House". (ck) (Forum) mehr...

09.11.2010 - Shows

"X Factor"-Finale: Heute singen Edita und "Big Soul" um den Sieg

In Deutschland ging das international etablierte Casting-Format "X Factor" erstmalig am 20. August auf Sendung. Nun steht die erste Staffel kurz vor dem Finale, in dem heute Abend ab 20:15 Uhr zwei Gesangstalente auf den Sieg und den damit verbundenen Plattenvertrag hoffen. Ein knappes Ergebnis des Zuschauer-Votings drfte angesichts der groen Fangemeinschaften zu erwarten sein. Neben der Sngerin Edita Abdieski konnte sich auch das Gesangsquartett "Big Soul" bis in das Finale durchkmpfen. Auf der Bhne werden zudem Shakira und Xavier Naidoo zu sehen sein, um die Teilnehmer auf der Bhne zu untersttzen. Edita singt ein Duett mit Xavier Naidoo. "Big Soul" wird mit Shakira performen.

Fr den Privatsender VOX war "X Factor" ein durchaus wichtiges Projekt. So lie man das Format zweimalig auf RTL ausstrahlen, um das Zuschauerinteresse zu steigern. International wurde das Casting sogar zum richtigen Abrumer. So ging beispielsweise aus der britischen Variante die Sngerin Leona Lewis hervor, die inzwischen zum gefragten Weltstar wurde. Eine TV-Kritik zum "X Factor"-Finale finden Sie nach der Live-bertragung in unserer Events-Rubrik. (dl) (Forum) mehr...

08.11.2010 - Shows

Bei den gestrigen MTV Europe Music Awards, kurz EMA, wurde die fr ihre oftmals schrgen Outfits bekannte Lady Gaga als beste Sngerin und bester Popstar ausgezeichnet, auerdem wurde ihr erfolgreiches Stck "Bad Romance" zum besten Song gekrt. Alle, die sich auf einen schrgen Auftritt der Pop-Diva gefreut haben, wurden jedoch enttuscht, da sie sich derzeit auf Tour befindet. Somit mussten sich ihre Fans mit einer dreimaligen Liveschaltung aus Budapest begngen.

Als bester Live Act wurden Linkin Park ausgezeichnet, den Preis fr den besten Snger durfte Justin Bieber mit nach Hause nehmen. Die Auszeichnung in der Rubrik "Hip Hop" ging an Eminem, der beste Rock stammt laut den MTV Europe Music Awards von der Band "Thirty Seconds to Mars", als bester Alternative Act wurde Paramore gekrt.

Die deutsche Band Tokio Hotel konnte sich ber einen Music Award fr die beste World Stage Performance freuen. Die weiteren Gewinner des Abends waren "Bon Jovi" (Global Icon), Katy Perry feat. Snoop Dogg (bestes Video fr "California Gurls" und Shakira (Free Your Mind). (ck) (Forum) mehr...

07.11.2010 - Shows

Nachdem der Musiksender MTV bereits am 21. September 2010 die Nominierungen fr die diesjhrigen MTV Europe Music Awards bekannt gegeben hat, findet heute Abend die Preisverleihung statt. Als Moderatorin der Show fungiert Eva Longoria Parker, die aus der US-Serie "Desperate Housewives" bekannt ist. bertragen wird die Mega-Show ab 21:00 Uhr aus der Caja Mgica in Madrid. Vorab berichtet der Sender ab 20:00 Uhr vom roten Teppich, wo die Stars das umfunktionierte Tennisstadion betreten.

Zwischen den zahlreichen Preisen, die an dem heutigen Abend vergeben werden, drfte es insbesondere beim Besten mnnlichen Act spannend werden. Hier treffen Eminem, Enrique Iglesias, Justin Bieber, Kanye West und Usher aufeinander. Beim Besten weiblichen Act stehen Lady Gaga, Katy Perry, Miley Cyrus, Rihanna und Shakira auf der Liste der Nominierten. (dl) (Forum) mehr...

07.11.2010 - Shows

"Wetten, dass..?" trotz schlechten Werten noch vor "Das Supertalent"

Die Quoten der gestrigen Ausgabe des ZDF-Flaggschiffes "Wetten, dass..?" sind so schlecht wie selten. Insgesamt erreichte Gottschalk mit seiner Samstagabendshow sogar den zweitschlechtesten Zuschauerwert aller Zeiten, kann sich unterm Strich aber dennoch glcklich schtzen, trotz dieser mageren Werte besser abgeschnitten zu haben wie RTL mit seiner Konkurrenz-Sendung "Das Supertalent". Insgesamt schauten gestern nur 8,4 Millionen Zuschauer zu, im Februar bei der bislang erfolglosesten Sendung waren es nur 7,8 Millionen Zuschauer. Beim jungen Publikum der 14- bis 49-jhrigen gab es in Folge dessen ebenfalls einen Rckgang der Zahlen. Hier schauten 2,87 Millionen Zuschauer zu bei einem Marktanteil von ganz ordentlichen 22,6 Prozent. Noch in den letzten Ausgaben von "Wetten, dass..?" konnte sich das ZDF zum Teil mehr als 25 Prozent Marktanteil bei der Jugend sichern.

RTL und Dieter Bohlen haben Grund zur Freude, weil sie mit ihren Casting-Showformat "Das Supertalent" am "Wetten, dass..?"-Quotenschwund nicht ganz unschuldig sind, aber unterm Strich gingen auch hier die Quoten deutlich zurck. Whrend man im letzten Monat noch 8 Millionen Zuschauer fr sich gewinnen konnte, waren es gestern nur noch 7,74 Millionen. In der werberelevanten Zielgruppe gab es fr RTL einen klaren Sieg, denn hier erreichte man groartige 34,8 Prozent Marktanteil bei 4,44 Millionen jungen Zuschauern.

Eine Kritik zur gestrigen Ausgabe von "Wetten, dass..?" finden Sie wie gewohnt in unserer Events-Rubrik. Auerdem hat unser Kolumnist Alexander Schindler im Rahmen seiner Kolume "Meisenscheie" Dampf ablassen mssen, was die gestrige Show angeht. (sk) (Forum) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153