Shows

Zurück zur Übersichts-Seite

Ob Fernseh-Events, wie "Wetten Dass...?!", "Schlag den Raab" oder Talkshows. Hier geht es um Quoten, neue Formate und die allgemeine Entwicklung eines sehr interessanten Fernsehgebietes.

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153

15.02.2009 - Shows

Am gestrigen Abend waren die Fronten wieder ganz klar geklrt, was die Quoten angeht. Der ewige Dauerbrenner "Deutschland sucht den Superstar" mit Dieter Bohlen war wieder einmal das Ma aller Dinge. Der Samstag-Abend-Klassiker "Verstehen Sie Spa?" hatte es dagegen sehr schwer. Die sechste Auflage von DSDS konnte gestern wieder 17,8 Prozent Marktanteil bei 5,57 Millionen Zuschauern beim Gesamtpublikum fr sich verbuchen. Beim jungen Publikum waren das sogar glatte 32 Prozent bei 3,71 Millionen Zuschauern. Diese guten Werte hat man sicherlich auch den neuen Regeln im Recall zu verdanken. Gestern wurden die Kandidaten mit Extremsituationen konfrontiert. So mussten manche kopfber an einem Seil aufgehngt singen, whrend andere sich eine groe Schlange beim Singen um den Hals legen mussten.

Schwer hatte es dagegen Frank Elstner mit seiner Show "Verstehen Sie Spa?" im Ersten. Beim Gesamtpublikum schalteten lediglich 3,58 Millionen Zuschauer ein, was einen Marktanteil von 11,8 Prozent ausmacht. Beim jungen Publikum waren das gerade einmal 6,8 Prozent. Dieser Rckschlag schmerzt doppelt, wenn man sich vor Augen hlt, dass "Verstehen Sie Spa?" eigentlich eine sichere Nummer mit rund fnf Millionen Zuschauern pro Sendung fr die ARD war. (sk) (Forum) mehr...

14.02.2009 - Shows

Frank Elstner prsentiert heute Abend live aus der Messe Friedrichshafen um 20:15 Uhr in der ARD wieder den Show-Klassiker "Verstehen Sie Spa?. Neben vielen witzigen Einspielern hat man wieder fr viel Bhnenunterhaltung gesorgt. So werden auch heute wieder Kandidaten auftreten, die um die Auszeichnung "Witzbold des Jahres" kmpfen werden. Auerdem sind wieder zahlreiche bekannte Gesichter mit von der Partie. So werden sich unter anderem heute Abend die Kabarettistin Monika Gruber, der Schauspieler Thomas Heinze, der Schlagersnger Michael Wendler, das frnkische Komiker-Duo Heimann & Rassau, der zwlfjhrige Geigenvirtuose Lucas Wecker, der Opernsnger Adoro, die Popband "The Hollies" und der britische Snger James Morrison die Ehre geben.

Erst vor wenigen Tagen hat Frank Elstner bekannt gegeben, dass er Ende des Jahres die Moderation der Sendung nieder legen will, um sich anderen Projekten zu widmen. Wer ab 2010 "Verstehen Sie Spa?" moderieren wird, steht bisher noch in den Sternen. Elstner hat es jedenfalls Geschafft, die Show in den letzten Jahren wieder heraus zu holen aus dem Quotenkeller. (sk) (Forum) mehr...

14.02.2009 - Shows

Die fnfte Ausgabe des "Bundesvision Song Contest" hatte am gestrigen Abend mit Peter Fox aus Berlin einen klaren Sieger. Was die Quoten angeht, kann ProSieben diesmal zufrieden sein. In diesem Jahr konnte man wieder einen besseren Zuschauerschnitt einfahren. Whrend im letzten Jahr 1,58 Millionen Leute den "Bundesvision Song Contest" verfolgt haben, waren dies gestern 2,24 Millionen Zuschauer beim Gesamtpublikum. Das macht einen Marktanteil von ganz ordentlichen 8,1 Prozent. In der relevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jhrigen waren das 17,5 Prozent bei 1,91 Millionen Zuschauern.

In diesem Jahr hatte die Veranstaltung mit "Wer wird Millionr?" (RTL) und "Schillerstrae" (Sat.1) wieder eine nicht zu unterschtzende Konkurrenz. Im letzten Jahr war dies ein Fuballspiel des FC Bayern Mnchens, das sehr an den ProSieben-Quoten genagt hat. Die Live-Show zeigte neben einigen kleinen technischen Pannen einen weiteren diskussionswrdigen Zwischenfall, als bei einer Schaltung nach Baden Wrttemberg ein Radiomoderator seiner Kollegin an die Brust fasste und sich dadurch eine Ohrfeige eingefangen hat. (sk) (Forum) mehr...

13.02.2009 - Shows

"Bundesvision Song Contest" heute Abend aus Potsdam

ProSieben und Stefan Raab prsentieren in diesem Jahr bereits zum fnften Mal den "Bundesvision Song Contest" als Alternative zum "Eurovision Song Contest". Heute Abend werden in Potsdam sechzehn bundesdeutsche Bands gegeneinander antreten, um das jeweilige Bundesland, aus dem sie stammen, zu vertreten. Schon seit dem 19. Januar hat Stefan Raab, der Initiator der Veranstaltung, die einzelnen Bands im Rahmen seiner Sendung "TV Total" nach und nach vorgestellt. Die einzige Regel fr die Musiker besteht darin, dass die Texte der vorgetragenen Lieder mindestens fnfzig Prozent deutschsprachig sein mssen.

Im letzten Jahr ging die Brandenburger Band "Subway To Sally" als Sieger von der Bhne. Aus diesem Grund findet die diesjhrige Veranstaltung, ganz in der "Eurovision Song Contest"-Tradition dieses Mal in Brandenburg statt. Mit von der Partie sind diesmal unter anderem Peter Fox, Polarkreis 18, Frulein Wunder und Mareria. Der heutige Abend eignet sich wieder einmal hervorragend dazu, neue Bands kennen zu lernen und mit Freunden einen gemtlichen Fernsehabend mit garantiert viel guter Musik zu verbringen. (sk) (Forum) mehr...

13.02.2009 - Shows

"Germany's Next Topmodel" mit sensationellem Start

Gestern Abend startete die vierte Staffel der ProSieben Casting-Show "Germany's Next Topmodel". Wie man es erwarten konnte, waren die Quoten sehr hoch, gerade in Hinsicht auf das junge Publikum. Gestern schaffte man es, 3,92 Millionen Zuschauer bei einem Marktanteil von 13 Prozent fr die Show zu begeistern. Im Vergleich: Im Vorjahr schauten die Auftaktfolge 3,71 Millionen Leute bei 12,6 Prozent Marktanteil. Die Quoten in der relevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jhrigen knnen sich auch sehen lassen. Ganze 23,8 Prozent Marktanteil knnte man beim jungen Publikum einholen. Im Jahr zuvor waren das noch 23,6 Prozent.

ProSieben und die Produktionsfirma TresorTV knnen also rundum zufrieden sein. Man darf gespannt sein, wie sich die Quoten der Sendung im Rahmen der nchsten Monate entwickeln werden. Eine groe Talfahrt, wie dies "The Next Uri Geller" im Moment miterleben muss, wird es wohl nicht geben.

Auch die Nachfolgesendung "red" profitierte gestern von den guten Topmodel-Quoten. Das Magazin schaffte es ab 22:30 Uhr noch auf 9,7 Prozent Marktanteil bei 1,79 Millionen Menschen beim Gesamtpublikum. Beim jungen Publikum waren das sehr ordentliche 15,8 Prozent Marktanteil. (sk) (Forum) mehr...

12.02.2009 - Shows

"Germany's Next Topmodel": Heute startet die vierte Staffel

Heidi Klum sucht heute um 20:15 Uhr auf ProSieben wieder "Germany's Next Topmodel". Schon zum vierten Mal geht der Sender auf die Suche nach potentiellen knftigen Topmodels, ohne dabei natrlich zu vergessen, dass es sich dabei um eine Unterhaltungssendung handelt. Heidi Klum, die selbst im Rahmen eines Modelcastings im Fernsehen entdeckt wurde und in letzter Zeit auch sehr in der Kritik steht, musste unter mehr als 21.000 Bewerberinnen, passende junge Damen aussuchen. Diese mssen in den einzelnen Sendungen gegeneinander antreten und beweisen, dass sie schon jetzt gewappnet sind fr das harte Modelbusiness.

In der neuen Staffel soll es diverse nderungen geben. Die Kandidatinnen sollen zum Beispiel von Anfang an um die Welt geschickt werden, um sie schon in Situationen zu versetzen, die im normalen Modelleben alltglich sind. Auerdem soll der Charakter der einzelnen Nachwuchsmodels mehr im Fokus stehen. Peinlich ist, dass schon jetzt Bilder der Finalistinnen aufgetaucht sind. Die ersten Folgen wurden schon vor einigen Wochen abgedreht. (sk) (Forum) mehr...

11.02.2009 - Shows

ProSieben: DJ Bobo sucht "Germany's Next Showact"

Die Meldung, dass der Sender ProSieben mit "Germany's Next Showact" eine neue Casting-Show plant, kursierte schon im letzten Monat durch die Medienlandschaft. Wie das Online-Magazin DWDL.de berichtet, soll niemand geringerer als der Schweizer Musiker DJ Bobo als Juror und Gastgeber bei dieser Sendung fungieren. Im Rahmen der Show sollen Knstler gesucht werden, die hnlich wie bei "Germany's Next Topmodel" in die Fustapfen der groen Vorbilder treten sollen. ProSieben hat die Teilnahme von DJ Bobo allerdings noch nicht besttigt. Der Knstler wird von seinen Fans als "King Of Dance" bezeichnet und zhlt zu den erfolgreichsten Dancefloor- und Eurodance-Knstlern aller Zeiten.

Wie ProSieben besttigt hat, wird es die Show in jedem Falle geben. Wann die Ausstrahlung dann stattfindet, um welche Uhrzeit diese gesendet wird und wie viele Folgen es von diesem Format geben wird, steht noch nicht fest. Fr die Produktion soll die Firma "RedSeven Entertainment" verantwortlich sein. (sk) (Forum) mehr...

10.02.2009 - Shows

The Next Uri Geller: Farid mit eigener Show

Heute Abend sendet ProSieben eine weitere Ausgabe der Zaubershow "The Next Uri Geller". Da die Quoten in den letzten Wochen alles andere als zufriedenstellend waren, muss das Format weiterhin um das berleben kmpfen. Whrend im letzten Jahr noch unzhlige Menschen fr die Sendung zu begeistern waren, scheinen sich in diesem Jahr die wenigsten fr die "unglaublichen Phnomene" zu interessieren. Die Quotenkatastrophe der "Uri Geller live Ufos & Aliens"-Show war im November schon eine Vorwarnung fr die Verantwortlichen. Auch die eigene Show des letztjhrigen Gewinners "Vincent Raven" wurde von den Zuschauern abgelehnt.

Heute beginnt ein weiteres Experiment des Senders. Nach "The Next Uri Geller", das ab 20:15 Uhr ausgestrahlt wird, sendet ProSieben das erste Mal um 22:15 Uhr die Sendung "Street Magic mit Farid". Im Rahmen der Show prsentiert der letztjhrige Kandidat von "The Next Uri Geller" in Fugngerzonen, in der U-Bahn oder im Einkaufszentrum seine Zaubertricks. Ob Farid mit seiner Sendung fr gute Quoten sorgen kann, bleibt zu bezweifeln. Im vergangenem Jahr hatte der Zauberer schon bei MTV eine eigene Sendung namens "MTV Mystified". (sk) (Forum) mehr...

10.02.2009 - Shows

Das aktuelle RTL II-Sorgenkind "Big Brother" konnte sich nach einer lngeren Durststrecke zumindest fr kurze Zeit wieder ein wenig erholen. Am Montagabend verzeichnete die "Big Brother"-Entscheidungsshow mit 7,4 Prozent in der relevanten Zielgruppe einen guten Wert. Insgesamt schauten 1,16 Millionen Leute zu diesem Zeitpunkt bei RTL II rein und sorgten dafr, dass "Big Brother" nach einiger Zeit wieder ber dem Senderschnitt lag. Schon am Vorabend sendete man die "Big Brother" Tageszusammenfassung, die mit 1,07 Millionen Zuschauern einen guten Wert einfuhr. Whrend sich der Marktanteil beim Gesamtpublikum auf 3,9 Prozent belief, waren das in der relevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jhrigen sogar 7,9 Prozent Marktanteil.

Das Interesse an der neunten Staffel der noch immer umstrittenen Fernsehsendung ist hoch, nachdem die prominente Porno-Darstellerin "Annina" Sex mit einem Bewohner des container hatte. Das beweist wieder einmal, dass der Spruch "Sex sells" noch immer seine Gltigkeit hat. Es liegt sicherlich nicht im Interesse von RTL II mit solchen Dingen die Quoten des Senders zu sichern, doch ber kurz oder lang mssen die Verantwortlichen berlegen, wie es mit der Reality-Show weiter gehen soll. Denn unter solchen Umstnden hat "Big Brother" keine Zukunft mehr in der deutschen Fernsehlandschaft. (sk) (Forum) mehr...

10.02.2009 - Shows

Am Donnerstag ist es soweit, dann startet die vierte Staffel der beliebten ProSieben-Show "Germany's Next Topmodel". Mehr als 21.000 junge Frauen haben sich beworben, um im Rahmen der Sendung ihren Traum von der Model-Karriere zu verwirklichen. Am Ende sind sieben Frauen brig geblieben, die nach und nach knallhart aussortiert werden. Denn auch bei Heidi Klum heit es: Es kann nur eine geben. Bereits Mitte Januar sind die letzten zwanzig Kandidatinnen nach Los Angeles geflogen. Dort werden die Hauptshows produziert, die dann im Laufe der nchsten Wochen auf ProSieben ausgestrahlt werden.

Da sich die Kandidatin und Schauspieler-Tochter Sophia Thomalla (19) zu gut mit einem Juroren verstanden hat, da sie ihn schon vorher kannte, schickte Heidi Klum das Nachwuchsmodel schon vorzeitig nach Hause. Klum wollte mit dieser Entscheidung vermeiden, dass Thomalla irgendwelche Vorteile im Rahmen der Show geniet.

Um der Sendung einen eigenen Charakter zu verleihen, wurde niemand geringerer als Britney Spears engagiert, um den neuen Titelsong namens "Circus" aufnehmen zu lassen. Heidi Klum, die im Jahr 1992 selbst bei einem Model-Casting entdeckt wurde, hat einige weitere Vernderungen bei "Germany's Next Topmodel" veranlasst. So mssen die Models im Rahmen der Show schon um die Welt reisen und auch der Charakter der einzelnen Kandidatinnen soll mehr in den Fokus gerckt werden, da es schlielich nicht nur um die Optik geht. (sk) (Forum) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153