Shows

Zurück zur Übersichts-Seite

Ob Fernseh-Events, wie "Wetten Dass...?!", "Schlag den Raab" oder Talkshows. Hier geht es um Quoten, neue Formate und die allgemeine Entwicklung eines sehr interessanten Fernsehgebietes.

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153

03.06.2011 - Shows

"Germany's Next Topmodel": Sihe ist ausgeschieden

Langsam rckt das Finale von "Germany's Next Topmodel" immer nher, und die Reihen lichten sich. Die Anspannung ist nicht nur den Mdchen, sondern auch der Jury anzumerken. Die beiden Namensvetter Thomas Hayo und Thomas Rath kamen einander mehrfach in die Haare, unter anderem als es um die Bewertung der hbschen Rebecca ging. Whrend die Kandidatin, die anfangs zu den klarsten Favoritinnen gehrte, inzwischen aber ins Mittelfeld abgerutscht ist, bei Thomas Rath nach wie vor Begeisterung auslste, hagelte es von Thomas Hayo Kritik. Generell scheint der Ton etwas rauer zu werden. Verstndnis fr besondere Situationen zeigt die Jury aber nach wie vor. Aleksandra hatte vergessen, im Vorfeld ihre Bienen-Allergie bekannt zu geben. Sie musste das Shooting daraufhin nicht mit den emsigen Insekten machen, sondern mit Kakerlaken nicht unbedingt angenehmer, aber auch nicht bedrohlich.

Am Ende erhielt Aleksandra ebenso ein Foto wie Rebecca, Anna Lena, Jana und Amelie. Fr Sihe ist der Traum vom Titel als "Topmodel 2011" jedoch vorbei. Auch wenn sie sich laut Heidi Klum zu einem guten Model entwickelt hat, ist sie doch nach wie vor zu still und zeigt zu wenig von ihrer Persnlichkeit. Die Zuschauer werden sie nchste Woche bei ProSieben also nicht mehr zu Gesicht bekommen. Den Quoten drfte es kaum schaden sie bleiben nach einem eher migen Start inzwischen konstant auf einem ordentlichen Niveau. Gesten sahen 2,80 Millionen Leute zu, davon 1,92 Millionen aus der Hauptzielgruppe Platz 2 errang RTL mit dem Spielfilm "Visus Expedition Arche Noah" und 1,48 Millionen Zuschauern im Alter von 14 bis 49. Beim Gesamtpublikum lag der Klner Privatsender mit 3,03 Millionen sogar vor "Germany's Next Topmodel". Die dazugehrige DVD-Verffentlichung ist seit heute bei Amazon erhltlich. Auerdem finden Sie hier bei TV-Kult.com bereits eine ausfhrliche Kritik zu "Visus - Expedition Arche Noah". (ck) (Forum) mehr...

31.05.2011 - Shows

Gestern zeigte der Klner Privatsender RTL die 21. Ausgabe der beliebten Prominenten-Spezialausgabe der Quizsendung "Wer wird Millionr?". Als Gste waren diesmal Die Wildecker Herzbuben, Steffen Hallaschka, Maria Hfl-Riesch und Barbara Schneberger im Studio. Die zuletzt genannte Moderatorin schaffte es sogar, alle Fragen richtig zu beantworten und eine Million Euro zu gewinnen. Die Zuschauer waren offensichtlich nicht mehr so wie in den letzten Jahren an der Show interessiert, denn RTL hat damit die schlechtesten Werte seit langer Zeit eingefahren. Trotzdem war RTL am gestrigen Abend der Marktfhrer und lie seine Konkurrenz hinter sich.

Insgesamt schalteten durchschnittlich 7,6 Millionen Zuschauer ein, was einen Marktanteil von 28,5 Prozent ausmacht. In der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen waren es 24,5 Prozent Marktanteil bei 2,65 Millionen Zuschauern. Im vergangenen Jahr schalteten insgesamt 31,2 Prozent Zuschauer und 29,8 Prozent junge Leute ein. Alles in allem kann man also auch diesmal wieder zufrieden sein. Trotzdem hinterlsst die Tatsache, dass es sich um den schlechtesten Wert Seit 2007 handelt, einen faden Beigeschmack. (sk) (Forum) mehr...

31.05.2011 - Shows

Am gestrigen Abend traten im 21. Prominentenspecial der beliebten RTL-Quizshow "Wer wird Millionr?" der neue "Stern TV"-Moderator Steffen Hallaschka, die Sportlerin Maria Hfl-Riesch, die Volksmusiksnger "Die Wildecker Herzbuben" und die Moderatorin Barbara Schneberger an, um jeweils um eine Millionen Euro zu spielen. Whrend sowohl Die Wildecker Herzbuben, Steffen Hallaschka und Maria Hfl-Riesch 125.000 Euro einspielen konnten, schaffte es Barbara Schneberger sogar die Eine-Millionen-Euro-Frage zu knacken.

Nach Thomas Gottschalk und Oliver Pocher ist Barbara Schneberger nun der dritte Prominente, der es schaffte, im Rahmen eines Prominentenspecials von "Wer wird Millionr?" alle Fragen richtig zu beantworten. Insgesamt kamen die Promis in der gestrigen Sendung auf 1.375.000 Euro, die allesamt fr gute Zwecke gespendet werden. Eine ausfhrliche Kritik zur Show finden Sie wie gewohnt in unserer Events-Rubrik. (sk) (Forum) mehr...

30.05.2011 - Shows

Heute Abend zeigt RTL ab 20:15 Uhr das 22. Prominentenspecial der Quizshow "Wer wird Millionr?". Wieder einmal begrt der Moderator Gnther Jauch fnf Prominente, um jedem maximal fnfzehn Fragen zu stellen. Die erspielten Betrge werden allesamt fr verschiedene gemeinntzige Projekte gespendet. Unter anderem werden sich Barbara Schneberger, Maria Hfl-Riesch, Steffen Hallaschka und "Die Wildecker Herzbuben" an den fnfzehn Fragen bis zur Million versuchen. Eine ausfhrliche TV-Kritik zum "Wer wird Millionr? - Promintenspecial" finden Sie nach der Ausstrahlung in unserer Events-Rubrik.

Moderator Gnther Jauch zeigte sich im RTL-Interview erfreut ber die Teilnahme seines "stern TV"-Nachfolgers: "Auf ihn bin ich deshalb gespannt, weil er mein Nachfolger bei "stern TV" ist. Aber er ist fr viele sicher auch ein groer Unbekannter, was eben das Wissen bei "Wer wird Millionr?" angeht. Insofern bin ich sehr gespannt, wie schlagfertig er sein wird und wie es fr ihn ist, ohne Karteikarten und ohne Vorbereitung in eine Sendung zu gehen." (dl) (Forum) mehr...

28.05.2011 - Shows

Noch am vergangenen Wochenende erfreute man sich bei dem Mnchener Privatsender Sat.1 ber die starken Einschaltquoten, die die Neuauflage der Sketch-Show "Die Wochenshow" erzielte. So sahen am letzten Freitag insgesamt 2,06 Millionen Zuschauer zu nicht nur angesichts des Marktanteil von 8,9 Prozent beim Gesamtpublikum ein durchaus zufriedenstellender Wert. Doch nun sanken die Reichweiten nach der zweiten Ausgabe signifikant ab. So verfolgten insgesamt 1,61 Millionen Bundesbrger die Show mit Ingolf Lck. Der Marktanteil sank auf 7,0 Prozent ab.

Auch in der Zielgruppe musste man einen leichten Quotenrckgang hinnehmen. 1,01 Millionen werberelevante Zuschauer lieen den Marktanteil auf 10,6 Prozent klettern. Noch in der Vorwoche lag man hier bei 1,26 Millionen 14- bis 49-jhrigen "Wochenshow"-Fans. Der Marktanteil lag bei guten 13,2 Prozent. Gleichwohl die gestrigen Reichweiten keineswegs bengstigend sind, sollte man bei Sat.1 dennoch darauf hinarbeiten, fr "Die Wochenshow" eine stabile Quoten-Basis zu erschaffen. (dl) (Forum) mehr...

27.05.2011 - Shows

In der gestrigen Ausgabe von "Germany's Next Topmodel" mussten die Mdchen unter anderem an einem Unterwasser-Shooting teilnehmen. Lisa hatte dabei mit ihrer Angst vorm Tauchen zu kmpfen und schaffte es nicht, ausreichend lange fr ein ordentliches Foto zu posieren. Beim Live-Walk waren ihr die Schuhe zu gro, weshalb sie kurzerhand barfu ber den Laufsteg ging damit konnte sie die Jury um Heidi Klum nicht berzeugen und musste folgerichtig die Show verlassen. Nicht mit den Schuhen, sondern den Fen von Anna-Lena hatten die Juroren ein Problem sie waren einfach zu ungepflegt und machten beim Casting keinen guten Eindruck. Dennoch erhielt Anna Lena am Ende von Heidi ein Foto und wird auch in der folgenden Woche bei "Germany's Next Topmodel" zu sehen sein.

ProSieben kann jedenfalls weiterhin zufrieden sein auch gestern landete die Casting-Show bei der Hauptzielgruppe mit 2,35 Millionen Zuschauern auf dem ersten Platz, der Marktanteil lag bei 20,1 Prozent. In der kommenden Woche werden Aleksandra, Rebecca, Anna Lena, Amelie, Jana und Sihe weiter um einen Platz im Finale und den Titel als "Germany's Next Topmodel" kmpfen. (ck) (Forum) mehr...

21.05.2011 - Shows

"Die Wochenshow": Neuauflage startet mit guten Reichweiten

Die Verantwortlichen des Privatsenders Sat.1 knnen durchaus zufrieden mit dem der Comeback-Show der "Wochenshow" sein, die bereits von 1996 bis 2002 auf Sat.1 zu sehen war. Nachdem es bereits fr "Mein Mann kann" sehr gut lief, konnte man mit der nachfolgenden Sendung sogar noch Zuschauer hinzugewinnen. Insgesamt 2,06 Millionen Bundesbrger interessierten sich fr die Neuauflage der Sketch-Show, in der Ingolf Lck unter anderem von Matze Knop und Axel Stein untersttzt wird. Der Marktanteil lag bei 8,9 Prozent.

In der Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen konnte man 1,26 Millionen Zuschauer fr sich gewinnen. Der Marktanteil kletterte auf gute 13,2 Prozent an. Sogar das Konkurrenzformat "heute-show" konnte man mit der ersten Ausgabe weit hinter sich lassen. Gleichwohl man beim Gesamtpublikum auf nahezu identische Werte kommt, waren es in der Zielgruppe rund 0,6 Millionen Zuschauer mehr, die Sat.1 verzeichnen konnte. Nun bleibt jedoch abzuwarten, ob das Sketch-Format diese Reichweiten langfristig halten kann. Erwartungsgem sollten die Einschaltquoten am kommenden Wochenende leicht rcklufig sein. Eine ausfhrliche TV-Kritik zum Auftakt der "Wochenshow" finden Sie in unserer Events-Rubrik. (dl) (Forum) mehr...

20.05.2011 - Shows

"Die Wochenshow": Kultformat feiert Comeback auf Sat.1

Insgesamt 220 Episoden der parodistischen Sketchshow "Die Wochenshow Die witzigsten Nachrichten der Welt" von 1996 bis 2002 produzieren. Nun kehrt das Kult-Format wieder auf die Bildschirme zurck. Wer erinnert sich nicht, wie damals Anke Engelke, Ingolf Lck oder Bastian Pastewka als Ricky oder Brisko Schneider groe Erfolge feierten. Im Jahre 2001 tauschte man einen groen Teil der Darsteller aus, woraufhin die Show im darauffolgenden Jahr eingestellt wurde. Im Jahre 2004 folgte anlsslich des 20. Geburtstags des Privatsenders Sat.1 ein einmaliges Special mit der Urbesetzung.

In der aktuellen Neuauflage ist lediglich Ingolf Lck noch aus dem alten Ensemble brig. Um ihn herum werden Axel Stein, Matthias Matschke, Dave Davis, Matze Knop, Carolin Kebekus und Friederike Kempter fr zahlreiche unterhaltsame Lacher sorgen. Eine ausfhrliche TV-Kritik zur Neuauflage der "Wochenshow", die ab heute wchentlich ab 22:20 Uhr auf Sat.1 zu sehen sein wird, finden Sie nach der Ausstrahlung in unserer Events-Rubrik. (dl) (Forum) mehr...

19.05.2011 - Shows

"Let's Dance": Maite Kelly tanzte sich zum Sieg

Gestern Abend zeigte RTL das Finale der beliebten Tanzshow "Let's Dance", ber das unsere Event-Kritik berichtet. Maite Kelly trat mit ihrem Tanzpartner Christian Polanc gegen Moritz A. Sachs und die Tnzerin Melissa Ortiz-Gomez an. Bei der Jury-Bewertung lag Maite Kelly mit 113 Punkten nur einen Zhler vor ihrem Konkurrenten. Auch die Zuschauer waren der Meinung, dass sie den Sieg redlich verdient hat und belohnten sie mit den meisten Anrufen fr ihre beachtliche Leistung. Der Sieg der diesjhrigen Staffel von "Let's Dance" geht somit an Maite Kelly.

Auch fr RTL htte der Abend kaum besser laufen knnen beachtliche 6,35 Millionen sahen das Finale von "Let's Dance", der Marktanteil lag bei 22,3 Prozent. Von den Zuschauern im Alter von 14 bis 49 sahen sogar 24,7 Prozent zu 2,74 Millionen Menschen aus der Hauptzielgruppe sahen Maite Kellys Sieg bei RTL. In beiden Gruppen lag "Let's Dance" in der Liste der meistgesehenen Sendungen klar auf dem ersten Platz. (ck) (Forum) mehr...

18.05.2011 - Shows

"Let's Dance": Maite Kelly und Moritz A. Sachs heute Abend im Finale

Einmal mehr hat RTL bewiesen, die Promi-Tanzshow "Let's Dance" erfolgreich im Programm unterbringen zu knnen. In den vergangenen Wochen standen Mittwochsabends regelmig Prominente wie Liliana Matthus oder Michaela Schaffrath auf der Tanzflche, um um den begehrten Titel des "Dancing Star 2011" zu tanzen. Auch das anschlieende Format "stern TV" profitierte von den guten Einschaltquoten, die whrend der Tanzshow erzielt wurden.

Nun steht das Finale an, in dem Maite Kelly und Moritz A. Sachs zu sehen sein werden. Maite Kelly ist bereits sehr gespannt auf das heutige Finale. "Alles ist offen, es wird sehr spannend. Moritz tanzt sehr gut und hat eine sehr starke Fanbase. Und im Finale kann alles passieren", so die Musikerin. Im Verlaufe der Staffel war die Jury klar auf ihrer Seite: Sie erhielt insgesamt sieben Mal die Hchstwertung von zehn Punkten. Sachs erhielt lediglich vier Mal die volle Punktzahl. Eine ausfhrliche TV-Kritik zur Final-Show finden Sie nach der Ausstrahlung in unserer Events-Rubrik. (dl) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153