Shows

Zurück zur Übersichts-Seite

Ob Fernseh-Events, wie "Wetten Dass...?!", "Schlag den Raab" oder Talkshows. Hier geht es um Quoten, neue Formate und die allgemeine Entwicklung eines sehr interessanten Fernsehgebietes.

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153

03.08.2012 - Shows

ProSieben geht mit "Popstars" auf Ibiza baden

Die Castings sind vorbei, und dieses Mal durften die "Popstars"-Teilnehmer sogar nach Ibiza reisen. Gebracht hat dieser Aufwand ProSieben freilich ebenso wenig wie die Tatsache, dass ESC-Gewinnerin Loreen den Kandidaten mit Rat und Tat zur Seite stand und ihnen Tipps fr die Darbietung ihres Songs "Euphoria" gab. Ganz im Gegenteil: Das Casting wird fr ProSieben mehr und mehr zum Desaster. Nicht einmal eine Million Zuschauer im Alter von 14 bis 49 wurden erreicht, gerade einmal 0,92 Millionen junge Leute wollten "Popstars" noch sehen, der Marktanteil verfehlte die 10-Prozent-Marke. Mit 9,0 Prozent lag die Show, die einst zu den Zugpferden des Senders gehrte und als Quotengarant zhlen konnte, gar unter den Durchschnittswerten von ProSieben.

Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit drfte damit das Ende von "Popstars" besiegelt sein. Seit "Monrose" hat es keine Band mehr geschafft, nennenswerte Erfolge zu feiern, den letzten Gewinnern waren teilweise sogar Achtungserfolge mit der ersten Single verwehrt. Zudem mssen sich Casting-Gruppen gerade zu Beginn auf die Fangemeinde sttzen, die sie durch das Fernsehen erworben haben eine schwere Ausgangsposition, wenn kaum einer noch "Popstars" anschaut. Lediglich ein berraschungserfolg knnte die Sendung noch retten, der ist aber eher nicht zu erwarten. (ck) (Forum) mehr...

27.07.2012 - Shows

Dass viele lieber den Sommer genossen mag erklren, dass nur 1,13 Millionen Zuschauer im Alter von 14 bis 49 einschalteten generell fielen die Zahlen gestern etwas geringer aus. Mageblich ist allerdings eher der Marktanteil, und der lag nur bei mageren 12,3 Prozent. Immer noch kann "Popstars" sich nicht aus dem Quotentief befreien, die Tendenz weist eher nach unten. Die vielen Neuerungen vermgen daran nichts zu ndern. Vielleicht sind sie sogar mit ein Grund, denn manche Entscheidung ist fr den Zuschauer nicht ganz nachvollziehbar, und der Streit zwischen den Juroren gert manchmal in den Bereich des Absurden, wenn einer seinen Kandidaten unbedingt weiter bringen mchte.

Nun kann ProSieben nur hoffen, dass es bei den Workshops besser wird. Die Castings wurden mit der gestrigen Folge beendet, nun mssen die Teilnehmer beweisen, dass sie bereit sind, an sich zu arbeiten vor allem jene, die trotz offensichtlicher Schwchen weiter gelassen wurden. Ob das Konzept aufgeht, wird sich zeigen. Die Grundvoraussetzungen fr die neue Band sind jedenfalls jetzt schon eher mig, denn je weniger potentielle Kufer der spter zu produzierenden CD vor dem Fernseher sitzen, umso schwerer wird es, die Sieger auf dem Musikmarkt zu etablieren gelungen ist dies bisher schlielich nur den wenigsten. (ck) (Forum) mehr...

22.07.2012 - Shows

ProSieben: Joko und Klaas holen Tagessieg in der Zielgruppe

Inmitten der Sommerpause schickte ProSieben am gestrigen Abend das Entertainer-Duo Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf auf Sendung. Die Show "Joko gegen Klaas - Duell um die Welt" sahen insgesamt 1,80 Millionen Bundesbrger. Der Marktanteil lag bei 7,5 Prozent. In der Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen verfolgten 1,36 Millionen Werberelevante die Show. Hierbei stieg der Marktanteil auf insgesamt 15,5 Prozent an und der Privatsender sicherte sich damit sogar den Tagessieg in der Zielgruppe.

Den Tagessieg bei den Zuschauern ab drei Jahren sicherte sich die "Tagesschau". Hier waren 4,32 Millionen Zuschauer vor den Bildschirmen. Stark schnitt auch das Best-of von "Verstehen Sie Spa?" ab. Die Show erreichte 4,19 Millionen Zuschauer und einen damit verbundenen Marktanteil in Hhe von 16,3 Prozent. (dl) (Forum) mehr...

20.07.2012 - Shows

"Popstars"auf ProSieben weiter im Quoten-Sinkflug

Die Zeiten, in denen "Popstars" zu den wichtigsten Zugpferden des Privatsenders ProSieben gehrte, sind lange vorbei. Vielmehr wird die Sendung immer mehr zum Sorgenkind. Nach einem migen Start und einem Quoten-Rckgang in der vergangenen Woche wurde der Abwrtstrend auch dieses Mal weiter fortgesetzt, der Marktanteil bei den Zuschauern im Alter von 14 bis 49 lag bei mageren 12,9 Prozent in der Vorwoche waren es immerhin noch 13,3 Prozent. Die Entscheidung, "Popstars" doch wieder ins Programm zu nehmen, war also wohl nicht unbedingt die Beste, zumindest den Zahlen nach zu schlieen. Natrlich kann man einiges auch auf das Sommerloch schieben, aber das alleine reicht als Erklrung fr die schlechten Quoten nicht aus, das Format hat seinen Zenit lngst berschritten.

Da hilft auch die Anbiederung an den vermeintlichen Publikumsgeschmack nicht viel, denn vermehrt werden in dieser Staffel wie auch bei "DSDS" vermehrt auch schlechte Teilnehmer gezeigt, die es erst gar nicht bis vor die Jury geschafft haben. Auch weitere Neuerungen wie das Punktesystem und der neue Recall verleihen "Popstars" nicht genug Schwung, um das Publikum mitzureien und die Quoten wieder steigen zu lassen. (ck) (Forum) mehr...

17.07.2012 - Shows

RTL zeigt Abenteuer-Show "Star Race" Ende August

Der Klner Privatsender RTL versucht diesen Sommer, mit einer weiteren Abenteuershow mit prominenter Beteiligung etliche Zuschauer vor die Fernseher zu locken. Ganz hervorragend funktioniert dies bislang beim "Dschungelcamp", in das Promis aus der dritten und vierten Reihe einmal jhrlich geschickt werden. Auch in "Star Race" mssen sich die Teilnehmer fernab der Heimat bewhren dieses Mal auf den Philippinen. Drei Teams, bestehend aus je zwei Personen, werden die Aufgabe haben, etwa 400 Kilometer hinter sich zu bringen, ganz gleich ob zu Fu oder per Anhalter. Dabei mssen sie allerdings mit einem Euro pro Tag auskommen.

Es steht auch bereits fest, welche Promis sich in "Star Race" auf die Reise begeben werden: "Team Blond" besteht aus Jenny Elvers-Elbertzhagen und Mirja Du Mont und tritt gegen Sarah Engels und Pietro Lombardi im "DSDS"-Duo und Nino de Angelo und Jimi Blue Ochsenknecht im "Team Gemtlich" an. Dem Siegerteam winken 10.000 Euro fr einen guten Zweck ein im Vergleich zu anderen Formaten eher geringes Preisgeld. (ck) (Forum) mehr...

15.07.2012 - Shows

"Schlag den Star": Steffen Henssler holt gute Reichweiten

Noch vor zwei Wochen stellte man mit dem Staffelstart von "Schlag den Star" einen neuen Negativ-Rekord auf. Gerade einmal 1,48 Millionen Zuschauer interessierten sich fr das Duell zwischen Tim Lobinger und dem Kandidaten. Am gestrigen Abend folgte die zweite Ausgabe der Show. Dem Duell mit einem Kandidaten stellte sich der ZDF-Fernsehkoch Steffen Henssler und konnte damit deutlich bessere Reichweiten erzielen. 2,48 Millionen Bundesbrger lieen sich die Sendung nicht entgehen. Insgesamt reichte es fr einen Marktanteil von 9,6 Prozent.

In der Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen sahen 1,55 Millionen Werberelevante zu, die einem Marktanteil von starken 17,0 Prozent entsprachen. Eine TV-Kritik zur gestrigen "Schlag den Star"-Ausgabe finden Sie wie gewohnt in unserer Events-Rubrik. Weiter geht es nun am 18. August mit dem Comedy-Duo Mundstuhl und einem Jackpot von 150.000 Euro. (dl) (Forum) mehr...

14.07.2012 - Shows

"Schlag den Star" heute mit Steffen Henssler

Heute Abend strahlt ProSieben eine weitere "Schlag den Star"-Ausgabe aus. Ab 20:15 Uhr wird sich der Fernsehkoch Steffen Henssler dem Duell mit einem Kandidaten stellen. Bekannt aus Fernsehsendungen wie "Die Kchenschlacht" oder "Kocharena" hat Hennsler mittlerweile sein eigenes Format "Topfgeldjger" im ZDF. In weiteren Ausgaben werden die Comedians Mundstuhl und der ProSieben-Moderator Daniel Aminati zu sehen sein.

Bereits vor zwei Wochen startete die vierte Staffel des "Schlag den Raab"-Ablegers auf ProSieben. Dabei interessierten sich lediglich 1,48 Millionen Zuschauer fr das Duell zwischen dem Stabhochspringer Tim Lobinger und dem Kandidaten. In der Zielgruppe konnte man sogar nur 0,94 Millionen Zuschauer erreichen. Nachdem Tim Lobinger das Duell fr sich entscheiden konnte, wird heute Abend um eine Gesamtsumme von 100.000 Euro in maximal neun Spielen gespielt.Eine TV-Kritik zur zweiten "Schlag den Star"-Ausgabe des Jahres finden Sie nach der Ausstrahlung in unserer Events-Rubrik. (dl) (Forum) mehr...

13.07.2012 - Shows

RTL plant derzeit aufgrund der immer schlechter werdenden Quoten Umstrukturierungen beim einstigen Erfolgsformat "Deutschland sucht den Superstar". Die erste groe berraschung war sicher die Verpflichtung von Thomas Gottschalk und Michelle Hunziker, nun wird sich auch in der Moderation etwas ndern: Marco Schreyl wird nicht mehr bei "DSDS" eingesetzt, und auch fr "Das Supertalent" plant RTL ohne ihn knftig soll alleine Daniel Hartwich durch die Sendung fhren. Christian Krner, Sprecher des Senders, begrndete dies gegenber dem Klner "Express" mit nderungen am Konzept, Schreyl soll aber nicht gnzlich aussortiert werden, es gibt Gesprche ber den Einsatz bei anderen Formaten.

Ob sich das Problem der sinkenden Quoten auf diese Weise beheben lassen wird, ist jedoch fraglich. Vielmehr stellt sich die Frage, ob Castingshows ihren Hhepunkt nicht lngst berschritten haben, denn von "The Voice of Germany" einmal abgesehen verzeichneten alle Sendungen dieses Genre in letzter Zeit deutliche Rckgnge bei den Zuschauerzahlen, ob es nun "DSDS" mit Dieter Bohle, "Germany's Next Topmodel" mit Heidi Klum oder "Unser Star fr Baku" war. (ck) (Forum) mehr...

06.07.2012 - Shows

Mit einem Quotenhoch drfte wohl jemand beim Start der neuesten Staffel von "Popstars" gerechnet haben, immerhin liefen die vergangenen Staffeln bereits in vielerlei Hinsicht eher schlecht die Zuschauerzahlen gingen stetig zurck, und auch die gecasteten Bands waren alles andere als erfolgreich, "LaVive" kamen gar nicht einmal ber die erste Single hinaus. Zudem waren in diesem Jahr schon viele Castings zu sehen die Lust auf ein weiteres scheint daher eher gering zu sein. Mit 1,56 Millionen Zuschauern im Alter von 14 bis 49 war die Quote gestern zwar nichtkatastrophal schlecht, aber auch weit davon entfernt, gut zu sein. Auch der Marktanteil von 15,2 Prozent ist sicher noch ausbaufhig. ProSieben muss nun hoffen, dass die nderungen in der aktuellen Staffel Frchte tragen und "Popstars" zumindest in die Nhe der alten Erfolge fhren.

Das Konzept der Show wurden jedenfalls in einigen Punkten berarbeitet. So kann nun jeder Juror zwischen null und drei Punkten vergeben. Nur wenn der Kandidat acht Punkte erreicht, ist er in der nchsten Runde. Dadurch wird die Entscheidung fr oder gegen einen Teilnehmer transparenter, und es sich auch ersichtlich, ob jemand nur knapp gescheitert ist oder aber auf der ganzen Linie versagt hat. Eine weitere Neuerung betrifft den Recall: Hier treten die Nachwuchssnger bereits als Gruppe auf, die "Popstars"-Jury hat jedoch die Mglichkeit, die Mikrofone der anderen stumm zu schalten und somit einen Snger ganz in den Mittelpunkt zu rcken.

Zudem wurde die Jury in diesem Jahr nur mit Personen besetzt, die selbst schon Erfahrung mit der Casting-Show haben. Detlef D! Soost ist natrlich als Urgestein auch in diesem Jahr mit von der Partie. Ihm zur Seite stehen drei Personen, die selbst mit "Popstars" erfolgreich wurden: Mit Lucy ("No Angels"), Ross Anthony ("Bro'Sis") und Senna ("Monrose") wurde ehemalige Mitglieder der drei Bands in die Jury berufen, denen nach der Casting-Show tatschlich ein gewisser Erfolg beschieden war. (ck) (Forum) mehr...

05.07.2012 - Shows

"Popstars": Auftakt zur 10. Staffel heute Abend im TV

Nachdem letztes Jahr das Castingformat des Mnchener Privatsenders ProSieben aussetzte, kehrt die Show heute Abend zurck an die heimischen Bildschirme. Dabei gibt es viel Neues zu bestaunen. Das Konzept der Sendung wurde verndert, die Jurybesetzung spektakulr gewhlt. So werden neben "Popstars"-Urgestein Detlef D! Soost drei ehemalige Staffelgewinner mit von der Partie sein.

Lucy Diakovska (No Angels), Ross Antony (Bro'Sis) und Senna Guemmour (Monrose) werden D! bei der Suche nach neuen Talenten tatkrftig untersttzen. Dabei soll auch das neue Punktesystem helfen: jedes Jurymitglied kann pro Kandidat bis zu drei Punkte beim Casting vergeben. Zum Weiterkommen sind mindestens acht Punkte ntig. Die Juryentscheidung wird also nicht nur spannender, sondern auch transpansparenter, so Detlef D! Soost. Jene Sngerinnen und Snger, die diese Hrde nehmen knnen, werden dann auf der Sonneninsel Ibiza in einem Workshop um weitere Rundenerfolge kmpfen. Das Format "Popstars" hatte in den letzten Jahren immer mehr abgebaut und vornehmlich durch sinkende Quotenzahlen geglnzt. Ob das neue Konzept fr den gewollten frischen Wind sorgen kann wird sich ab heute Abend zeigen. Um 20:15 Uhr beginnt die erste Folge der diesjhrigen Staffel auf ProSieben. (np) (Forum) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153