Shows

Zurück zur Übersichts-Seite

Ob Fernseh-Events, wie "Wetten Dass...?!", "Schlag den Raab" oder Talkshows. Hier geht es um Quoten, neue Formate und die allgemeine Entwicklung eines sehr interessanten Fernsehgebietes.

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153

20.03.2009 - Shows

Heute "Schlag den Star" mit Boris Becker

Heute um 20:15 Uhr zeigt ProSieben die zweite Folge von "Schlag den Star". Dabei handelt es sich um eine Abwandlung des Erfolgskonzepts "Schlag den Raab". Statt in 15 Spielen duellieren sich ein wchentlich wechselnder "Star" und ein Kandidat hierbei nur in neun Disziplinen, was die Dauer des Events auf zwei Stunden verkrzt. Stefan Raab moderiert die Sendung. Nachdem letzte Woche Stefan Effenberg den Sieg holte, geht es diese Woche um 100.000 Euro. Dieses Mal muss der Herausforderer gegen Tennisstar Boris Becker antreten, der sich in der Vorschau auf ProSieben reichlich selbstbewusst und siegesgewiss gab.

Die erste Folge von "Schlag den Star" konnte gute Quoten erzielen. Der Sender hofft natrlich auf einen ebensolchen Erfolg in der zweiten Ausgabe mit Boris Becker. Zur selben Zeit werden in den nchsten Wochen Stefan Kretzschmar und Wigald Boning gegen einen Herausforderer antreten. (ck) (Forum) mehr...

18.03.2009 - Shows

"TV Total Pokernacht" mit schwachen Quoten

Unter der Moderation von Oliver Welke fand gestern um 22:00 Uhr ein weiteres Mal die "TV Total Pokerstars.de Nacht" statt. Gespielt wurde die Poker-Variante Texas Hold'Em, die auch bei den meisten Pokerturnieren Verwendung findet. Gestern traten gegen Stefan Raab und Elton folgende Kandidaten an: Joey Kelly, Dirk Bach und Cora Schumacher. Der Jackpot beinhaltete 100.000 Euro, der unter den Siegern aufgeteilt wurde. Wie der Abend verlief und wer gewonnen hat, knnen Sie in unserer Event-Kritik zur TV Total Pokernacht nachlesen.

Aus Quotensicht gesehen, war der gestrige Abend jedoch eher schwach. Gerade einmal 9,7 Prozent der zielgruppenrelevanten Zuschauer schalteten gestern Abend bei ProSieben ein. Bis 1 Uhr Nachts verfolgten lediglich 850.000 Leute das ProSieben-Event. Ob sich das Format unter Bercksichtigung dieser Quoten noch lange halten kann, bleibt fraglich. (sk) (Forum) mehr...

17.03.2009 - Shows

Heute wieder Pokernacht auf ProSieben

Heute um 22:00 Uhr zeigt ProSieben wieder die beliebte TV Total Pokerstars.de Nacht. Gespielt wird in der Variante Texas Hold'Em, in der die meisten Pokerturniere ausgetragen werden. Stefan Raab und Elton sind die Stammbesetzung am Tisch, auerdem ist immer ein Wildcard-Gewinner dabei, der sich online ber Pokerstars.de qualifizieren kann. Die restlichen Pltze in der Pokerrunde werden an Prominente vergeben, die in jeder Sendung wechseln. Dieses Mal sind Cora Schumacher, Dirk Bach und Joey Kelly mit dabei.

Moderiert wird die Sendung von Oliver Welke. Der Jackpot umfasst insgesamt 100.000 Euro, von denen der Sieger 50.000 Euro erhlt. Das restliche Preisgeld wird gestaffelt nach Platzierung verteilt. Nur, wer als erster den Tisch verlassen muss, geht leer aus. (ck) (Forum) mehr...

17.03.2009 - Shows

Das Erste verzichtet dieses Jahr auf "Stars in der Manege"

Die Zirkusgala "Stars in der Manege" lief in den letzten Jahren traditionell am zweiten Weihnachtsfeiertag im Ersten und wurde vom Bayrischen Rundfunk (BR) in Zusammenarbeit mit der Mnchner "Abendzeitung" veranstaltet. In der Show traten Berhmtheiten aus den Bereichen Film, Fernsehen und Sport in einer Zirkusmanege auf. In diesem Jahr wird die Gala jedoch nicht stattfinden. Dies besttigte ein Sprecher des BR auf Anfrage der Nachrichtenplattform "Focus Online". Stattdessen sollen in der Weihnachtszeit dieses Jahr die Hhepunkte der vergangenen Jahrzehnte gezeigt werden.

Unklar ist noch, ob die Gala im kommenden Jahr wieder ins Programm des Ersten aufgenommen werden soll. Doch da die Quoten von ber sechs Millionen Zuschauern im Jahr 2001 auf zuletzt nur noch knapp ber vier Millionen gesunken sind, erscheint dies eher unwahrscheinlich. (ck) (Forum) mehr...

14.03.2009 - Shows

"Willkommen bei Carmen Nebel" heute Abend ab 20:15 Uhr im ZDF

Die Erfolgsshow "Willkommen bei Carmen Nebel", die sich schon seit fnf Jahren grter Beliebtheit erfreut, wird heute Abend wieder zur besten Sendezeit im Zweiten Deutschen Fernsehen ausgestrahlt. Auch diesmal begrt Carmen Nebel wieder zahlreiche Gste und sorgt mit so manchen Aktionen wieder fr gute Unterhaltung. Diesmal sind unter anderem Peter Kraus, Die Kostertaler, Brunner & Brunner, Udo Jrgens, Vicky Leandros, Lynn Anderson, Die Puhdys, Angelo Branduardi, Oliver Thomas und Maria Kaufmann zu Gast.

Whrend Vicky Leandros ihr vom Musiker Xavier Naidoo produziertes Album "Mge der Himmel" vorstellt, wird der Schauspieler Thomas Heinze Lieder des legendren Entertainers Harald Juhnke nachsingen. Heinze soll Juhnke auch in einem Fernsehfilm ber sein Leben spielen. Konkurrenz hat Carmen Nebel auch diesmal wieder. Whrend RTL den Samstagabend voraussichtlich wieder mit der Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar" beherrschen wird, sendet Sat.1 den Klaumauk-Film "Siegfried" mit Tom Gerhardt. Eine Hochwertige Alternative bietet 3sat mit der Ausstrahlung der Verleihung des Deutschen Fernsehpreises. (sk) (Forum) mehr...

14.03.2009 - Shows

Verleihung des Deutschen Kleinkunstpreises heute auf 3Sat

Heute Abend wird auf 3Sat die Verleihung des deutschen Kleinkunstpreises ausgestrahlt. Die Auszeichnung wird in den Kategorien Kabarett, Chanson/Musik/Lied sowie Kleinkunst verliehen. Auerdem gibt es einen Ehrenpreis. Moderiert wird die Veranstaltung wie bereits letztes Jahr von Dieter Nuhr, der brigens bisher der einzige Knstler ist, der sowohl mit dem Deutschen Kleinkunstpreis als auch mit dem Deutschen Comedy-Preis ausgezeichnet wurde. Preistrger im Bereich Kabarett ist Wilfried Schmickler, ber dessen CD "Es war nicht alles schlecht" unsere Redaktion bereits eine Rezension verfasst hat.

Die weiteren Preistrger sind Liedermacher Sebastian Krmerund Kleinknstler Jochen Malmsheimer. Den Frderpreis der Stadt Mainz erhielt Ute Kbernick, den Ehrenpreis des Landes Rheinland-Pfalz Gerhard Polt. (ck) (Forum) mehr...

14.03.2009 - Shows

"Schlag den Star": ProSieben macht mit Effe gute Quoten

ProSieben hat gestern gegen "Wer wird Millionr?" auf RTL und "Schillerstrae" auf Sat.1 mit "Schlag den Star" eine abgespeckte Version des Samstagabend-Dauerbrenners "Schlag den Raab" ins Rennen um die Quoten geschickt. Dabei war das Ergebnis fr den Sender absolut zufriedenstellend. In der Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen konnte man mit 1,97 Millionen Zuschauern bei einem Marktanteil von 17,3 Prozent sehr akzeptable Werte verzeichnen. Beim Gesamtpublikum waren das 2,81 Millionen Zuschauer.

Trotz allem war der klare Tagessieger am gestrigen Abend Mario Barth mit seiner neuen Sendung "Willkommen bei Mario Barth". RTL konnte mit dieser Show einen Marktanteil von 20,6 Prozent in der Zielgruppe einfahren. Wie sich Stefan Effenberg in der ersten "Schlag den Star"-Sendung gegen den Kandidaten Oliver geschlagen hat, knnen Sie hier nach lesen. (sk) (Forum) mehr...

13.03.2009 - Shows

Heute Abend erste Ausgabe von "Schlag den Star"

Heute Abend strahlt ProSieben ab 20:15 Uhr die erste Ausgabe der Eventshow "Schlag den Star" aus. In der ersten der vier geplanten Sendungen wird Ex-Fuball-Star Stefan Effenberg gegen einen Kandidaten antreten. Sollte Stefan Effenberg gegen den Kandidaten verlieren, so kann dieser sich ber einen Gewinn von 50.000 EUR freuen. Behlt "Effe" die Oberhand steigt der Jackpot auf 100.000 EUR an, die dann in der zweiten Show gewonnen werden knnen.

Maximal neun Spiele unterschiedlichster Disziplin wird es in dieser auf zwei Stunden beschrnkten Abwandlung von "Schlag den Raab" geben. Moderiert wird das ganze selbstverstndlich vom ProSieben-Universaltalent Stefan Raab. (dl) (Forum) mehr...

13.03.2009 - Shows

"Germany's Next Topmodel": Tessa macht den "Effe" und ist raus

Vor kurzer Zeit htte niemand gedacht, dass das angehende Model Tessa frhzeitig die ProSieben-Show "Germany's Next Topmodel" verlassen muss. Genau dies ist aber jetzt geschehen. Der Grund dafr ist unter anderem, dass sie nach einer Standpauke bei der Jury einen Photographen den Mittelfinger gezeigt hat. Der lsst sich natrlich nicht lumpen und gibt dieses Foto weiter an Heidi Klum und ihren Kollegen. Neben den ungewaschenen Fen, die Tessa bei einem Fotoschooting hatte und ihrer emotionalen Achterbahnfahrt, ist das der Hauptgrund dafr gewesen, dass sie die Sendung verlassen musste. Klum betonte, dass Tessa sicherlich Talent hat und auch im Modelbusiness arbeiten knnte, jedoch msse sie erst mit sich selbst klar kommen und ihre Emotionsschwankungen in den Griff kriegen.

Schade fr ProSieben und die Quote: Jetzt bleibt nur noch "Austrian's Next Topmodel" Larissa Marolt brig, die fr Spannungen und somit fr unterhaltsame Eklats sorgen kann. Gestern hat sie mit ihren Styling-Streik schon bewiesen, dass sie Tessa im nichts nachsteht, was den Unterhaltungsfaktor angeht. Natrlich waren bei solchen Ereignissen die Quoten wieder entsprechend gut. Durchschnittlich 3,8 Millionen Leute beim Gesamtpublikum schalteten Gestern Abend "Germany's Next Topmodel" ein, was einen Marktanteil von 12,6 Prozenzt ausmacht. In der Zielgruppe waren das genau zufriedenstellende 22 Prozent Marktanteil. (sk) (Forum) mehr...

12.03.2009 - Shows

Seit Januar sendet Sat.1 wieder freitags die Erfolgssendung "Schillerstrae", die nach fast zwei Jahren Pause wieder zurck auf den Bildschirmen ist. Nach dem Ausstieg von Cordula Stratmann im Jahr 2007, hat man bei der Neuauflage mit dem Schauspieler Jrgen Vogel einen beliebten Ersatz fr die Improvisations-Sendung gefunden. Zwar waren die Quoten beim Comeback wieder sehr gut, doch bereits in der vergangenen Woche waren diese schon rcklufig. Um diesen Trend entgegen zu wirken, fhrt Sat.1 jetzt neue Geschtze auf.

Bereits im April wird Jrgen Vogels Schauspielkollege Moritz Bleibtreu der Schillerstrae einen Besuch abstatten. Weiter geht es dann Ende April, dann soll eine Ex-Bewohnerin bei der Schillerstrae vorbei schauen. Um wen es sich dabei handelt, wurde aber nicht verraten. Diese Manahmen zur Quotenrettung erinnern sehr an das RTL II-Format "Big Brother". Auch dort hat man mit ehemaligen Kandidaten und Prominenten versucht, die Quoten zu retten. Bei RTL II hat das auch ganz gut geklappt. Der Vorteil der Schillerstrae ist, dass man mit Jrgen Vogel und Moritz Bleibtreu nicht nur beliebte, sondern vor allem auch sehr gute Schauspieler gewinnen konnte. Man darf gespannt sein, ob die Rechnung aufgehen wird. (sk) (Forum) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153