Shows

Zurück zur Übersichts-Seite

Ob Fernseh-Events, wie "Wetten Dass...?!", "Schlag den Raab" oder Talkshows. Hier geht es um Quoten, neue Formate und die allgemeine Entwicklung eines sehr interessanten Fernsehgebietes.

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153

09.02.2012 - Shows

Im Jahr 1992 grndete Thomas Hermanns seinen berhmten "Quatsch Comedy Club" in Hamburg, seinen Ursprung hat der Stand-Up-Comedy-Club in der Kantine des Hamburger Schauspielhauses, zog dann ins Imperial Theater auf der Reeperbahn um und schlielich auch in die "Kleine Revue" im Keller des Friedrichstadtpalast in Berlin. Seit 1996 wird der "Quatsch Comedy Club" auf ProSieben ausgestrahlt, zuvor lief die Sendung auf dem Pay-Tv-Sender Premiere. Somit ist die Show die am lngsten laufende Comedy-Sendung im deutschen Fernsehen.

Und dieses langjhrige Bestehen das von Erfolg begleitet ist, feiert der Grnder Thomas Hermanns jetzt mit einer groen Gala zum 20-jhrigen Jubilum in der Max-Schmeling-Halle in Berlin. Und dazu ldt er zahlreiche Stars ein die selber schon im Club aufgetreten sind. Unter anderem gehren Michael Mittermeier, Cindy aus Marzhahn, Dieter Nuhr, Ingo Appelt und Gayle Tufts. bertragen wird die Sendung ab 20:15 Uhr auf ProSieben. (js) (Forum) mehr...

09.02.2012 - Shows

Berlinale 2012 heute Abend live auf 3sat ab 19:20 Uhr

Am heutigen Abend werden die 62. Internationalen Filmfestspiele in Berlin erffnet und 3sat wird live berichten. Bevor es aber mit der groen Erffnungsgala losgeht die von Anke Engelke moderiert wird, informiert Kulturzeit-Moderatorin Tina Mendelsohn rund um das Geschehen bei den Filmfestspielen. Kollege und Kulturzeit-Reporter Peter Twiehaus und wird live vom roten Teppich berichten bei dem dieses Jahr ein hohes Staraufgebot herrschen wird. Stars wie Angelina Jolie und Brad Pitt, Robert Pattinson und Meryl Streep werden dieses Jahr an der Berlinale teilnehmen.

Bis zum 19. Februar wird aus 17 Filmen die sich im Wettbewerb befinden, ein Film ausgewhlt der letztendlich mit dem Goldenen Bren ausgezeichnet wird. Weitere sechs Filme befinden sich auer Konkurrenz. Erffnet wird die 62. Berlinale von dem franzsischen Historienfilm "Les adieux la reine", der sich mit den ersten Stunden der Franzsischen Revolution beschftigt. (js) (Forum) mehr...

09.02.2012 - Shows

Nur noch fnf Kandidaten sind verblieben um einen Platz fr den Eurovision Songcontest zu ergattern der dieses Jahr in Aserbaidschan stattfinden wird. Zu Beginn der Entscheidungsshows wurde noch Roman Lob, inzwischen einziger mnnlicher Kandidat im Wettbewerb, als heiester Kandidat fr das Ticket zum ESC gehandelt. Doch nach der Show am Montag, in der er sich ein heies Rennen mit zwei weiteren Kandidatinnen, den beiden Sngerinnen Yana Gercke und Shelly Phillips lieferte, hat sich das Blatt gewendet. Inzwischen werden die drei genannten in einem Zug als Favoriten fr den Platz in Aserbaidschan genannt.

Es bleibt also abzuwarten ob die verbleibenden beiden Teilnehmerinnen am Contest, Katja Petri und Ornella de Santis noch weiterhin mitmischen knnen. Nachdem Lena Meyer-Landruth vor zwei Jahren den Eurovision Songcontest gewann und fr das Jahr 2011 nach Dsseldorf holte, sind die Quoten der Show allerdings leicht gesunken. Am Montagabend verfolgten nur 3,5 Prozent bzw. 1.3 Millionen Zuschauer die Entscheidungsshow. Das Viertelfinale von "Unser Star fr Baku" wird heute live ab 20:15 Uhr in der ARD zu sehen sein. (js) (Forum) mehr...

07.02.2012 - Shows

"Wetten, dass..?": Auch Michelle Hunziger wird nicht mehr moderieren

Michelle Hunziger fhrte in den letzten Ausgaben zusammen mit Thomas Gottschalk durch die Sendung "Wetten, dass..?" und fungierte als dessen Assistentin. Da zwischenzeitlich im Gesprch war, das ZDF wolle knftig auf ein Moderatoren-Duo setzen, rechneten viele damit, sie auch weiter in der beliebten Samstagabendshow zu sehen. Dadurch stellt sich nun erneut die Frage, ob eine Co-Moderation berhaupt beibehalten werden soll oder nicht doch ein einzelner Moderator ausreicht - selbst der ist schlielich alles andere als leicht zu finden.

Bislang hat jedenfalls jeder der als wahrscheinlich gehandelten Kandidaten abgesagt, im Gesprch sind derzeit noch Markus Lanz sowie Joko und Klaas. Ersterer erscheint allerdings fast ein wenig zu glatt fr den Samstagabend, letztere wren ein Wagnis, da sie einen jngeren, frischeren und vor allem auch frecheren Moderationsstil reprsentieren. Jedenfalls gert die Suche nach einem Nachfolger fr Thomas Gottschalk immer mehr zur Farce - allerdings kann man es auch niemandem verbeln, nicht in derart groe Fustapfen treten zu wollen. (ck) (Forum) mehr...

06.02.2012 - Shows

Gestern wurde zum 47. Mal die "Goldene Kamera" verliehen, der Film- und Fernsehpreis der Zeitschrift "Hrzu". Die Riege der Stars konnte sich durchaus sehen lassen, ebenso wie die der Preistrger, zu denen unter anderem Morgan Freeman, Scarlett Johannson und Dionne Warwick gehrten. Die Auszeichnung fr das Lebenswerk ging an Mario Adord, die erstmals in Deutschland ausgestrahlte Casting-Show "The Voice of Germany" wurde in der Kategorie "Beste Unterhaltung" geehrt. Hape Kerkeling, der auch durch die Sendung fhrte, wurde zum besten Comedian gekrt. Nina Kunzenberg und Dietmar Br konnten sich ber eine "Goldene Kamera" als beste Schauspielerin, beziehungsweise als bester Schauspieler freuen.

brigens gab es im Zuge der vom ZDF bertragenen Preisverleihung auch abermals Spekulationen um den mglichen Nachfolger von Thomas Gottschalk bei "Wetten, dass..?". Nachdem Jrg Pilawa bereits abgesagt hatte, gelten momentan Markus Lanz sowie Joko und Klaas als die wahrscheinlichsten Kandidaten - sie waren brigens alle auch als Laudatoren anwesend. (ck) (Forum) mehr...

04.02.2012 - Shows

Goldene Kamera 2012 heute live im ZDF

Zum 47. Mal wird in diesem Jahr die Goldene Kamera verliehen. Der von der Fernsehzeitschrift "Hrzu" vergebene Preis wird an Personen verliehen, die durch herausragende Leistungen fr Film und Fernsehen geglnzt haben. Nominiert sind in diesem Jahr in der Rubrik "Der beste Comedian" Komiker wie Franz-Markus Barwasser (Erwin Pelzig) und Blent Ceylan oder als beste deutsche Schauspielerin Brigitte Hobmeier ("Die Hebamme"), Maria Simon und Nina Kunzendorf.

Moderiert wird die Gala bereits zum dritten Mal vom Entertainer Hape Kerkeling. Weitere Preistrger sind in diesem Jahr groe Namen wie Mario Adorf, sowie US-Knstler wie Morgan Freeman, Denzel Washington und Scarlett Johansson. Sie "Goldene Kamera" wird heute live ab 20:15 Uhr im ZDF bertragen. Bereits ab 19:25 Uhr zeigte das ZDF Vorberichte, ab 0:15 Uhr wird die After-Show-Party bertragen. (sk) (Forum) mehr...

04.02.2012 - Shows

Im Showduell traten gestern Abend "The Voice of Germany" und die Jubilumssendung von "Wer wird Millionr?" gegeneinander an. Insgesamt 1000 Sendungen der RTL-Quizshow strahlte man bei dem Privatsender inzwischen aus. Mit der Jubilumssendung reichte es einmal mehr fr den Tagessieg. Ganze 8,16 Millionen Bundesbrger lieen sich die Show nicht entgehen. Dabei erreichte man einen starken Marktanteil von 25,3 Prozent. In der Zielgruppe reichte es fr 2,77 Millionen Werberelevante und einem Marktanteil 22,5 Prozent.

Darunter leiden musste unter anderem Sat.1. Mit dem Halbfinale der Show "The Voice of Germany" erreichte man 3,18 Millionen Zuschauer, die einem Marktanteil von 10,1 Prozent entsprachen. Bei den 14- bis 49-jhrigen begeisterte man immerhin 2,12 Millionen Fans und konnte so einen Marktanteil von 17,5 Prozent generieren. Damit fuhr das Casting-Format bei beiden Zuschauergruppen den zweitschlechtesten Wert seit Beginn der Staffel ein. (dl) (Forum) mehr...

03.02.2012 - Shows

Heute ab 20:15 Uhr feiert die derzeit erfolgreichste und beliebteste Quiz-Show im deutschen Fernsehen ein Jubilum: "Wer wird Millionr" wird zum 1000. Mal bei RTL zu sehen sein. Daher widmet der Klner Privatsender "WWM" auch heute deutlich mehr Sendezeit als gewhnlich, beinahe drei Stunden. Gnther Jauch wird vier "Helden des Alltags" empfangen, die allerdings nicht fr sich selbst, sondern fr einen guten Zweck um die begehrte Million spielen. Die erste Ausgabe war brigens im Jahr 1999 zu sehen, ein Jahr zuvor flimmerte das Original "Who wants to be a Millionaire" erstmals ber die Bildschirme.

In der Jubilumssendung werden die Kandidaten einen zustzlichen Joker erhalten: Sie knnen ein Expertenteam aus frheren "WWM"-Kandidaten zu Hilfe rufen, darunter auch Barbara Schneberger und Oliver Pocher, die ebenso wie die anderen Beteiligten die Millionenfrage richtig beantworten konnten. Auerdem wird garantiert jeder der Kandidaten, die sich allesamt ehrenamtlich engagieren, die Gelegenheit bekommen, um Geld fr ein Projekt seiner Wahl zu erspielen. (ck) (Forum) mehr...

30.01.2012 - Shows

"Dschungelcamp"-Wiedersehen mit durchwachsenen Quoten

Die sechste Staffel der umstrittenen Ekelshow "Ich bin ein Star holt mich hier raus" ging am vergangenen Wochenende zu Ende. Am Sonntag gab es dann um 20:15 Uhr noch einmal eine Spezialausgabe des "Dschungelcamps". Dort trafen alle Teilnehmer der Sendung aufeinander und blickten noch einmal zusammen mit den Moderatoren Sonja Zietlow und Dirk Bach auf die vergangenen beiden Wochen zurck. Das Interesse der Zuschauer war jedoch recht gering, sodass nur durchschnittliche Werte eingefahren werden konnten.

Im Vergleich zur letzten Sendung im vergangenen Jahr schauten diesmal knapp 2,5 Millionen Leute weniger zu. Insgesamt waren es in diesem Jahr 4,35 Millionen Zuschauer bei einem Marktanteil von 11,8 Prozent. Bei der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen schauten 2,72 Millionen Menschen zu, was einen Marktanteil von 17,7 Prozent ausmacht. Im letzten Jahr waren es noch mehr als 4,5 Millionen junge Zuschauer. (sk) (Forum) mehr...

29.01.2012 - Shows

RTL: Dschungel-Finale und "Deutschland sucht den Superstar" punkten

Die gestrige Finalshow von "Ich bin ein Star Holt mich hier raus". war zugleich die erfolgreichste Ausgabe der sechsten Staffel. Gleichwohl man unter den Bestwerten der Vorjahresstaffel zurck blieb, kann RTL ein sehr zufriedenstellendes Fazit ziehen. Ab 22:15 Uhr schalteten durchschnittlich 7,43 Millionen Bundesbrger den Klner Privatsender ein. Der Marktanteil lag bei hervorragenden 29,4 Prozent. Zum Vergleich: Im letzten Jahr sahen sogar 8,93 Millionen Zuschauer die Finalsendung. In der Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen erreichte man am Samstagabend 4,51 Millionen Zuschauer. Hier konnte die Sendung mit Dirk Bach und Sonja Zietlow einen stolzen Marktanteil von 42,5 Prozent erreichen.

Zuvor konnte auch "Deutschland sucht den Superstar" punkten. 5,45 Millionen Casting-Fans lieen sich die einstndige Ausgabe nicht entgehen. Eine TV-Kritik zum Finale von "Ich bin ein Star Holt mich hier raus" finden Sie in unserer Events-Rubrik. (dl) (Forum) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153