Shows

Zurück zur Übersichts-Seite

Ob Fernseh-Events, wie "Wetten Dass...?!", "Schlag den Raab" oder Talkshows. Hier geht es um Quoten, neue Formate und die allgemeine Entwicklung eines sehr interessanten Fernsehgebietes.

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153

12.03.2012 - Shows

Vor einigen Wochen berichtete stern.de bereits, dass Markus Lanz die Nachfolge von Thomas Gottschalk bernehmen werde, eine offizielle Stellungnahme blieb bislang jedoch aus. Nun ist es aber gewiss: Der Talkmaster des ZDF wird sich knftig an einer der bekanntesten und beliebtesten Samstagabendshows des deutschen Fernsehens versuchen und "Wetten, dass..?" moderieren. Er war von Anfang an einer der drei Wunschkandidaten des knftigen Intendanten Thomas Bellut - nachdem Hape Kerkeling und Jg Pilawa sich gegen eine Moderation entschieden hatten, kommt nun also Markus Lanz zum Zuge.

Erstmals wird er am 6. Oktober bei "Wetten, dass..?" interessante Wettkandidaten und hochkartige Gste in Empfang nehmen. Die Fustapfen, in die er tritt, sind freilich gro, zumal Lanz bislang eher als Softtalker bekannt ist. Auf eine Assistentin oder zweite Moderatorin wird vorerst verzichtet. Dennoch soll es laut Bellut nderungen geben, jedoch ohne den Kern von "Wetten, dass..?" dabei anzutasten. Es drfte interessant sein, im Herbst zu beobachten, wie sich Lanz schlgt und vor allem wie die Zuschauer die Sendung ohne Thomas Gottschalk annehmen. (ck) (Forum) mehr...

11.03.2012 - Shows

Mit der der gestrigen Ausgabe "Verstehen Sie Spa?" konnte Guido Cantz tolle Einschaltquoten einfahren und sogar die Reichweiten der der Dezember-Sendung steigern. Insgesamt holte die Show mit der versteckten Kamera 5,19 Millionen Zuschauer vor die Bildschirme. Dabei konnte ein Gesamtmarktanteil von 16,9 Prozent erreicht werden. In der Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen erreichte man 1,09 Millionen Bundesbrger. Hier lag der Marktanteil bei 9,1 Prozent.

Damit berschritt man sogar die Gesamtreichweiten von "Deutschland sucht den Superstar". Das RTL-Casting musste sich mit 4,86 Millionen Zuschauern zufrieden geben, holte in der Zielgruppe dennoch den Tagessieg. Eine ausfhrliche TV-Kritik zur Sendung finden Sie in unserer Events-Rubrik. (dl) (Forum) mehr...

11.03.2012 - Shows

"Wok WM" steigert Reichweiten trotz starker Konkurrenz

Nachdem ProSieben mit der "Wok WM" im vergangenen Jahr lediglich 2,05 Millionen Zuschauer erreichten konnte, legten die Einschaltquoten zur zehnten Ausgabe leicht zu. Insgesamt konnte die gestrige Jubilumsausgabe 2,37 Millionen Bundesbrger begeistern. Der Marktanteil beim Gesamtpublikum lag bei starken 9,6 Prozent. In der Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen konnte man 1,72 Millionen Zuschauern den Marktanteil im Vergleich zum Vorjahr sogar deutlich steigern. Insgesamt 4,4 Prozentpunkte konnte man hier hinzugewinnen. Der Marktanteil kletterte auf 17,1 Prozent an.

Trotz der augenscheinlich guten Reichweiten musste das Format in den vergangenen Jahren deutliche Rckschlge hinnehmen. Marktanteile jenseits der 30 Prozent-Marke erscheinen derzeit unerreichbar. Eine ausfhrliche TV-Kritik zur Jubilumsausgabe der "Wok WM" finden Sie in unserer Events-Rubrik. (dl) (Forum) mehr...

10.03.2012 - Shows

Guido Cantz prsentiert heute die erste Ausgabe seiner Samstagabendshow "Verstehen Sie Spa?" im neuen Jahr. Dabei wird der Entertainer wieder einmal zahlreiche nationale und internationale Stars und Sternchen begren. Unter anderem darf man sich auf Verona Pooth, Inka Bause, Michel Tel, und die "The Voice of Germany"-Gewinnerin Ivy Quainoo freuen. bertragen wird die Sendung heute ab 20:15 Uhr live aus der Messe Friedrichshafen.

Nach der Ablsung von Frank Elstner als Moderator der Show im Jahre 2009 konnte Guido Cantz das hohe Niveau der Einschaltquoten halten. Zuletzt erreichte die Sendung im Dezember 2011 trotz des "Supertalent"-Halbfinales sogar 4,94 Millionen Zuschauer. Ob man sich heute gegen "Deutschland sucht den Superstar" behaupten kann, welches insbesondere in der Zielgruppe starke Reichweiten einfhrt, bleibt abzuwarten. Eine ausfhrliche TV-Kritik zur Sendung finden Sie nach der Ausstrahlung in unserer Events-Rubrik. (dl) (Forum) mehr...

10.03.2012 - Shows

ProSieben zeigt heute zehnte Auflage der "Wok WM"

Bereits gestern strahlte man auf ProSieben zu spterer Stunde das Qualifikationsspringen zur diesjhrigen "Wok WM" aus. Mit der zehnten Ausgabe der Show-Reihe prsentiert Stefan Raab heute die Jubilumsausgabe des etwas anderen Wintersport-Duells. Um die Startreihenfolgen fr heute Abend zu bestimmen, wagten sich im Qualifying viele prominente Teilnehmer an die rund 15 Meter lange Sprungschanze. An den Zuschauern ging die Show jedoch etwas vorbei. 1,31 Millionen Bundesbrger sahen ab 22:35 Uhr den Mnchner Privatsender und besttigten das eher moderate Interesse an das "Wok WM"-Qualifying. Dennoch fiel der Marktanteil in der Zielgruppe mit 12,9 Prozent relativ gut aus.

Auch die Hauptsendung musste in den vergangenen Jahren einen sichtbaren Zuschauerschwund hinnehmen. Im Jahre 2004 begeisterte man noch 4,98 Millionen Bundesbrger. 2011 musste man sich mit durchschnittlich 2,05 Millionen Zuschauern zufrieden geben. Eine ausfhrliche TV-Kritik zur zehnten "Wok WM" finden Sie nach der Ausstrahlung in unserer Events-Rubrik. (dl) (Forum) mehr...

02.03.2012 - Shows

Bei den Zuschauern im Alter von 14 bis 49 war "Germany's Next Topmodel" gestern die meist gesehene Sendung des Abends. Aus dieser Altersgruppe schalteten 2,05 Millionen Leute ein, der Marktanteil erreichte solide 16,3 Prozent. Der TSieg zur Prime Time kann aber nicht darber hinweg tuschen, dass die Quote im Vergleich zu vergangenen Woche gesunken ist. Von Spitzenwerten war das Casting mit Heidi Klum gestern weit entfernt, auch wenn die Zahlen noch keinen Anlass zur Besorgnis geben. Die Glanzzeiten der Show scheinen dennoch vorbei zu sein. Ob der Abwrtstrend anhlt, wird sich an den Quoten der nchsten Wochen zeigen.

Viel los ist jedenfalls nicht bei "Germany's Next Topmodel". Gut, man versuchte ein wenig "Dschungelcamp"-Flair, indem die Kandidatinnen bei einem Spot fr Thai-Food gewhnungsbedrftige Dinge essen mussten, ansonsten gab es aber wenig Spektakulres, von den blichen Pseudodramen rund um Make-up und der klassischen Vorfhrung der Missgeschicke der Nachwuchs-Models einmal abgesehen. So musste Laura vor der Jury tanzen, der durchaus bewusst sein drfte, dass sie damit Schwierigkeiten hat. (ck) (Forum) mehr...

27.02.2012 - Shows

Gestern bertrug ProSieben wieder die Verleihung der "Academy Awards", besser bekannt als "Oscars". Die Auszeichnung fr den besten Film ging an "The Artist", was gleich aus zwei Grnden bemerkenswert ist: Es handelt sich um einen Stummfilm und er ist in schwarz-wei gedreht. Generell war das auergewhnliche cineastische Werk der Abrumer des Abends: Michael Hazanavicius erhielt die Auszeichnung als bester Regisseur, Jean Dujardin die als bester Hauptdarsteller, Mark Bridget fr das beste Kostmdesign und Ludovic Bource fr die beste Filmmusik. Als beste Hauptdarstellerin wurde Meryl Streep fr die Rolle der Margaret Thatcher in "Die eiserne Lady" geehrt, den Oscar fr das beste Original-Drehbuch erhielt Woody Allen fr "Midnight in Paris".

Mit den Quoten kann ProSieben sehr zufrieden sein. Die Oscarnacht begann mit dem Film "Slumdog Millionaire", der bereits mit der begehrten Trophe ausgezeichnet wurde. Er erreichte bei der sogenannten werberelevanten Zielgruppe einen Marktanteil von 20,5 Prozent. Die Vorberichterstattung kam auf solide 19,9 Prozent,. die Verleihung selbst erreichte zwischen 21,8 und sehr guten 24,6 Prozent. (ck) (Forum) mehr...

26.02.2012 - Shows

Oscar 2012: Heute zeigt ProSieben die Academy Awards live

Bei ProSieben steht schon whrend der gesamten Woche die heutige Oscarverleihung im Mittelpunkt des Programms. Whrend bereits bei "taff" tglich die ehemalige "Germany's next Topmodel"-Teilnehmerin Rebecca Mir aus Los Angeles berichtete und man auerdem mit "VIPictures" interessante Bilder aus Hollywood prsentierte, zeigt man heute in der Primetime zwei Oscar-prmierte Filme. Um 20:15 Uhr strahlt der Privatsender "Slumdog Millionr" aus. Im Anschluss folgt um 22:45 Uhr "No Country for old Men".

Ab 01:05 Uhr meldet sich dann Annemarie Warnkross mit "red! Oscar-Countdown" vom Roten Teppich. Im Anschluss werden ab 01:30 Uhr die Academy Awards, welche von Billy Crystal moderiert werden, verliehen. Eine TV-Kritik mit allen Gewinnern und Nominierten finden Sie nach der Ausstrahlung in unserer Events-Rubrik. (dl) mehr...

24.02.2012 - Shows

"Germany's Next Topmodel" startet solide bei ProSieben

Gestern ging bei ProSieben wieder die Suche nach Nachwuchsmodels los: 51 Mdchen stellten sich der Jury und hofften darauf, von Heidi Klum, Thomas Rath und Thomas Hayo in die nchste Runde von "Germany's Next Topmodel" zu kommen. Ob dies fr die Zuschauer interessant mit anzusehen war, ist aus unserer Kritik zur Sendung ersichtlich. Die Quoten waren jedenfalls zufriedenstellend. In der sogenannten werberelevanten Zielgruppe erreichte die gestrige Show mit 2,16 Millionen Zuschauern einen Marktanteil von soliden 17,5 Prozent. Damit holte sich ProSieben am gestrigen Abend den Tagessieg.

Die Jury hat sich seit dem vergangenen Jahr nicht gendert, sehr wohl aber das Konzept der ersten Sendung. Nun bleibt abzuwarten, wie "Germany's Next Topmodel" in diesem Jahr versuchen wird, die Zuschauer bei der Stange zu halten. Bei der vergangenen Staffel gab es nmlich durchaus magere Phasen, das Publikumsinteresse an der Modelsuche mit Heidi Klum ging zweitweise deutlich zurck. (ck) (Forum) mehr...

23.02.2012 - Shows

"Germany's next Topmodel": Heute Staffelstart auf ProSieben

Auch in diesem Jahr hlt man bei ProSieben an dem Modelcasting "Germany's next Topmodel by Heidi Klum" fest. Fr die inzwischen siebte Staffel konnte der Sender insgesamt 15.711 Bewerberinnen verzeichnen, die Teil der Show sein wollten. Letzten Endes hat man sich fr 51 Kandidatinnen entschieden, die nun heute ab 20:15 Uhr in der Show zu sehen sein werden. An der Jury wird man in diesem Jahr keine Anpassungen machen. Wieder einmal werden der Creative-Director Thomas Hayo und der Designer Thomas Rath an der Seite von Heidi Klum zu sehen sein.

Die Freude auf die neue Staffel und den neuen Kandidatinnen drfte jedoch nicht nur bei den Zuschauern liegen. Auch Thomas Rath erfreut sich ber die 51 Kandidatinnen. "Die Mdchen wirken sehr erwachsen. Viele von ihnen sind 16 oder 17 Jahre, sie sehen aber viel lter aus. Ihre schne, jugendliche und lebendige Ausstrahlung haben sie sich zum Glck bewahrt." Eine TV-Kritik zum Topmodel-Casting von Heidi Klum finden Sie nach der Ausstrahlung in unserer Events-Rubrik. (dl) (Forum) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153