Shows

Zurück zur Übersichts-Seite

Ob Fernseh-Events, wie "Wetten Dass...?!", "Schlag den Raab" oder Talkshows. Hier geht es um Quoten, neue Formate und die allgemeine Entwicklung eines sehr interessanten Fernsehgebietes.

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153

24.05.2009 - Shows

"Schlag den Raab": Rekordjackpot und Rekordquoten

Gestern Abend duellierte sich Stefan Raab in einem spannenden Duell mit dem Kandidaten Nino. Erst nach ber fnf Stunden und insgesamt fnfzehn Spielen stand die Entscheidung fest: Der Kandidat ging mit drei Millionen Euro nach Hause. Diese Rekordsumme war jedoch nicht der einzige Rekord des Abends: Mit 3,86 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 20,8 Prozent erreichte "Schlag den Raab" mehr Zuschauer denn je. Sogar das ARD-Musikantenstadl hatte mit 4,22 Millionen Bundesbrgern nur unwesentlich mehr Zuseher.

In der Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen wurden ebenfalls neue Mastbe gesetzt: 2,78 Millionen werberelevante Zuschauer lieen den Marktanteil auf unglaubliche 34,9 Prozent ansteigen. Bleibt somit abzuwarten, ob die Show in der nchsten Ausgabe im September auf diesen Quoten aufbauen kann, oder sich erneut ein Jackpot ansammeln muss, um die Quoten zu steigern. (dl) (Forum) mehr...

23.05.2009 - Shows

"Schlag den Raab" heute Abend um drei Millionen Euro

Heute Abend strahlt der Privatsender ProSieben ab 20.15 Uhr die nunmehr 17. Ausgabe der Event-Show "Schlag den Raab" aus. Im Jackpot befindet sich eine Rekordsumme von 3,0 Millionen Euro, die sich urschlich der Siege Stefan Raab angehuft haben. Fr Musikacts ist natrlich auch gesorgt: Zwischen den maximal fnfzehn Spielen werden die Black Eyes Peas, die Sportfreunde Stiller und Daniel Merriweather zu sehen sein.

Die Mehrheit der Zuschauer hat sich brigens bereits entschieden, wem sie die Daumen drcken wird: Wie eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts forsa ergab, gnnen ganze 80,1 Prozent aller 14- bis 49-jhrigen dem Kandidaten den Sieg. (dl) (Forum) mehr...

22.05.2009 - Shows

"Germany's Next Topmodel"-Finale mit neuem Quotenrekord

Das Finale der diesjhrigen Staffel von "Germany's Next Topmodel" erzielte mit 4,61 Millionen Zuschauern einen neuen Quotenrekord beim Gesamtpublikum. Bei den letzten beiden Staffeln waren es noch 4,5 Millionen Zuschauer. Die Erfolgsgeschichte der Castingshow erreicht somit im gestrigen Finale seinen Hhepunkt. In der Zielgruppe der 14-49-jhrigen verfehlte das Finale dieses Jahr zwar im Gegensatz zum letzten die 30-Prozentmarke mit 29,5 Prozent Marktanteil knapp, das drfte jedoch aufgrund der stetigen Quotenerfolge dieser Staffel und des Erfolgs beim Gesamptpublikum leicht zu verschmerzen sein.

Insgesamt war die diesjhrige Staffel von "Germany's Next Topmodel" ein groer Erfolg fr ProSieben. In der Zielgruppe lagen die Marktanteile von Anfang an bei 21 Prozent und mehr. Mit dem gestrigen Finale, bei dem Teilnehmerin Sara zum neuen Topmodel gekrt wurde, fand die Staffel ihren krnenden Abschluss. Eine ausfhrliche Kritik zum Finale gibt es hier. (ck) (Forum) mehr...

21.05.2009 - Shows

"Germany's Next Topmodel"-Finale heute live auf ProSieben

Heute Abend geht die diesjhrige Staffel der ProSieben-Casting-Show "Germany's Next Topmodel" in die letzte Runde. Live ab 20:15 Uhr wird Heidi Klum aus der Lanxess-Arena in Kln die letzte Topmodels-Show in diesem Jahr vor 8.000 Zuschauern vor Ort prsentieren. Nachdem erst am Dienstag die Entscheidung bertragen wurde, wer von den restlichen Kandidatinnen ins Finale kommt, mssen heute Abend Sara, Marie und Mandy ein letztes Mal ihr Knnen unter Beweis stellen, um am Ende den begehrten "Germany's Next Topmodel"-Titel zu ergattern.

Bei der relevanten Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen wird ProSieben keinerlei ernstzunehmende Konkurrenz bekommen. Lediglich das ZDF bietet der reiferen Zielgruppe eine Alternative mit dem "Grand Prix der Volksmusik", das von Marianne und Michael live aus Mnchen prsentiert wird. (sk) (Forum) mehr...

20.05.2009 - Shows

"Germany's Next Topmodel"-Finale: Marie, Sara und Mandy sind dabei

Vor dem groen GNTM-Finale, das am Donnerstag, den 21. Mai ab 20:15 Uhr live auf ProSieben aus der Lanxess Arena in Kln ausgestrahlt wird, gab es noch einmal eine letzte ausfhrliche Folge von "Germany's Next Topmodel", die am Dienstag Abend ausgestrahlt wurde. Nachdem bereits am vergangenem Donnerstag gezeigt wurde, dass es Sara sicher ins Finale geschafft hat, Maria dagegen nicht, blieb noch offen, wer von den brigen Kandidaten die Koffer packen muss. Gleich zu Beginn der gestrigen Sendung wurde auch diese Entscheidung bekannt gegeben: Whrend Mandy und Marie zusammen mit Sara ins Finale einziehen, musste die 21-jhrige Jessica genau wie Maria, noch vor dem Finale ihre Heimreise antreten. Im Rahmen der restlichen Sendung mussten die drei Finalistinnen weiterhin ihr Knnen unter Beweis stellen.

Zur GNTM-Finalwoche haben die Quoten der Casting-Show absolute Bestwerte erreicht. Bei 2,99 Millionen Zuschauern und einem Wert von 26,3 Prozent konnte man in der relevanten Zielgruppe gestern wieder gnadenlos abrumen. Beim Gesamtpublikum waren das 3,96 Millionen Zuschauern bei einem Marktanteil von 14,2 Prozent.

Man wird davon ausgehen knnen, dass diese Werte Morgen Abend ab 20:15 Uhr noch einmal getoppt werden, wenn ab 20:15 Uhr live auf ProSieben das groe "Germany's Next Topmodel"-Finale ausgestrahlt wird. (sk) (Forum) mehr...

17.05.2009 - Shows

"Eurovision Song Contest" mit besseren Quoten

Obwohl im letzten Jahr mit den No Angels eine sehr bekannte Band fr Deutschland beim Eurovision Song Contest antrat, whrend die diesjhrigen Teilnehmer "Alex Swings Oscar Sings" eher unbekannt sind, wollten dieses Jahr mehr Zuschauer den Musikwettbewerb sehen als im Vorjahr. 7,36 Millionen Zuschauer sahen sich die bertragung an, ungefhr eine Million mehr als noch 2008. Mglicherweise liegt dies daran, dass der Wettbewerb durch die Beteiligung einer Jury wieder etwas mehr Spannung versprach. Im Gegensatz zu den letzten Jahren machte das Telefonvoting dieses Jahr nur 50 Prozent der Wertung aus, die andere Hlfte wurde in jedem Land von einer Jury bestimmt.

Das half Deutschland allerdings wenig. Zwar wurden "Alex Swings Oscar Sings" nicht Letzter, wie die No Angels im Vorjahr, wirklich Grund zur Freude gibt der 20. Platz jedoch nicht. In den letzten Jahren lief der Wettbewerb fr Deutschland generell schlecht. Die letzte Platzierung unter den besten zehn Teilnehmern erreichte 2004 Max Mutzke mit dem achten Platz.

Sieger wurde mit deutlichem Vorsprung der Norweger Alexander Rybak mit 387 Punkten. Der zweitplatzierte islndische Beitrag erhielt nur 169 Punkte. (ck) (Forum) mehr...

16.05.2009 - Shows

"Eurovison Song Contest" heute Abend live in der ARD

Heute Abend ab 20:20 Uhr wird live aus Moskau in der ARD der 54. "Eurovision Song Contest" ausgestrahlt. Beim ESC hat gerade die Bundesrepublik Deutschland in den letzten Jahren nicht sehr glorreich abgeschnitten. Whrend im vorletztem Jahr der Musiker Roger Cicero immerhin noch Platz 19 fr die BRD heraus holten konnte, landeten im vergangenem Jahr die "Popstars"-Band "No Angels" sogar auf dem letzten Platz.

Dieses Jahr schickt die Bundesrepublik ganz andere Geschtze ins Rennen: Zwar wird die Band "Alex swings Oscar sings" mit ihrem Song "Miss Kiss Kiss Bang" nicht zu den Favoriten gezhlt, doch mit der US-Stripperin Dita Von Teese im Gepck wird das Duo fr viel Aufmerksamkeit sorgen.

Whrend die Band "Lovebugs", die fr die Schweiz angetreten ist, bereits im Halbfinale zum "Eurovision Song Contest" ausgeschieden sind, hat sterreich dieses Jahr erst gar nicht bei diesem Wettbewerb mitgemacht. Ins Finale haben es unter anderem noch "Brinck" fr Dnemark, "Malena Ernman" fr Schweden und "Noa & Mira Awad" fr Israel geschafft.

Insgesamt werden 25 Lnder gegeneinander antreten. Um eine objektive Abstimmung zu garantieren, wurden in diesem Jahr wieder Juroren eingefhrt, die fr einen Teil der Bewertung zustndig sein werden. (sk) (Forum) mehr...

15.05.2009 - Shows

"Germany's Next Topmodel": Maria ist raus, Dienstag geht es weiter

Gestern Abend konnte man ab 20:15 Uhr auf ProSieben verfolgen, wie die letzten vier Kandidatinnen ihr Bestes gaben, um beim groen GNTM-Finale am Donnerstag, den 21. Mai mit dabei sein zu drfen. Gestern Abend konnte man in einer spannenden Show mitverfolgen. Dort wurde verkndet, dass es Sara ins Finale geschafft hat, die 20-jhrige Maria Beckmann dagegen nicht. Dabei war gerade Maria eine Kandidatin, die sich im Laufe der Staffel sehr gewandelt und vor allem gesteigert hat. Sie hat ihren eigenen Stil gefunden und konnte mit einer individuellen Art und Weise berzeugen. Aber vielleicht war genau das auch der ausschlaggebende Punkt, schlielich mssen sich Models anpassen knnen und da ist Individualitt fehl am Platz.

Damit es auch noch einmal spannend bleibt, hat man die weiteren Entscheidungen erst einmal offen gelassen. Man wei also noch nicht, welche der letzten drei Mdels ins Finale kommen. brig sind jetzt noch Jessica, Mandy und Marie. Erst am Dienstag um 20:15 Uhr wird man auf ProSieben sehen knnen, welche Kandidatin noch ihre Koffer packen muss. Man wird sich also auf eine ereignisreiche Topmodels-Woche einstellen mssen.

Allein schon die Quoten der gestrigen Sendung waren wieder einmal Rekordverdchtig. Mit 3,08 Millionen Zuschauern bei einem Marktanteil von 26,3 Prozent in der relevanten Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen konnte ProSieben alle Konkurrenten hinter sich lassen. Beim Gesamtpublikum waren das sogar 14,1 Prozent bei 3,96 Millionen Zuschauern. Das war nicht nur der klare Tagessieg, sondern auch der grte Erfolg der aktuellen "Germany's Next Topmodels"-Staffel. (sk) (Forum) mehr...

14.05.2009 - Shows

Big Brother: Gute Quoten vor der 1.500. Sendung

Die Reality-Show "Big Brother" ist noch immer eine groe Ausnahme in der deutschen Fernsehlandschaft. Das Format will sich einfach nicht so richtig tot laufen und Bemhungen des Senders, die Quoten in dieser Staffel zu steigern, konnten die Zuschauerzahlen zumindest auf ein ordentliches Level steigern lassen. In letzter Zeit hat der Sender RTL II mit "Big Brother" immer um die Millionen Zuschauer sicher: Am letzten Dienstag waren es 1,09 Millionen Leute bei einem Marktanteil von 4,7 Prozent beim Gesamtpublikum. In der Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen waren es 9,3 Prozent bei 770.000 Zuschauern.

Das Argument fr RTL II, weiterhin an diesem Format festzuhalten, liegt darin, dass man smtliche alternativen Sendungen, die man auf diesem Sendeplatz ausgestrahlt hat, deutlich weniger Zuschauer vor die Mattscheibe lockten. Das wre auch ein Zeichen dafr, dass schon bald die nchste Staffel von "Big Brother" in Auftrag gegeben werden knnte. Bis es soweit kommt, wartet aber erst einmal das groe Finale der 9. Staffel von "Big Brother", das am 6. Juli stattfinden wird.

Am 22. Juni gibt es aber erst einmal etwas anderes zu feiern, denn dann sendet RTL II die 1.5000. Tageszusammenfassung von "Big Brother". Julia Nicolas, die Leiterin der Redaktion Unterhaltung bei RTL II, beurteilte das alles so: "Nach dem schwachen Start der aktuellen Staffel freut es uns wieder einmal beweisen zu knnen, wie gut die Marke Big Brother funktioniert. Das Motto 'Himmel und Hlle' war Programm: Wir wurden totgesagt und stiegen wie Phnix aus der Asche in den Quotenhimmel auf. Dafr mchte ich mich bei meinen Mitarbeitern und Endemol bedanken". (sk) (Forum) mehr...

12.05.2009 - Shows

Die ehemalige GNTM-Kandidatin und Siegerin des "Austria's Next Topmodel"-Wettbewerbs Larissa Marolt (16) verkndet noch vor dem groen "Germany's Next Topmodel"-Finale am 21 Mai, dass sie jetzt im Model-Business durchstarten mchte. Schlielich hat sie dank ihres Sieges bei "Austria's Next Topmodel" noch einen Auftrag bei der New York Fashion Week in ihrer Tasche. In einem Interview mit der sterreichischen Zeitung "Krone" konkretisierte Larissa ihre Plne: "Ich hab viele Ziele. Jetzt fngt fr mich erst das richtige Modelleben an Das war eine Tr, die mir geffnet wurde, aber durchgehen muss ich jetzt selbst. Ich will die Laufstege der Welt erobern. Ich will nach Paris, nach Mailand, nach New York, nach London. Jetzt habe ich genug Erfahrung gesammelt."

Auerdem sagt sie: "Man muss sehr zielstrebig sein. Ohne Ehrgeiz geht gar nichts. Es gibt wirklich Tausende Models auf der Welt, eines schner als das andere, man muss halt rausstechen. Ich hatte vor den TV-Shows weder eine Agentur noch hohe Schuhe. Ich hab mich durch die Zeit weiterentwickelt".

Whrend Larissa groe Plne schmiedet, kmpfen nach Sarinas Rauswurf mit Jessica, Mandy, Marie, Sara und Maria die letzten fnf Kandidatinnen um den diesjhrigen Sieg bei "Germany's Next Topmodel". Am Donnerstag ab 20:15 Uhr wird die letzte Folge vor dem groen GNTM-Finale zu sehen sein. Diesmal mssen sogar zwei der jungen Frauen ihre Koffer packen. (sk) (Forum) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153