Shows

Zurück zur Übersichts-Seite

Ob Fernseh-Events, wie "Wetten Dass...?!", "Schlag den Raab" oder Talkshows. Hier geht es um Quoten, neue Formate und die allgemeine Entwicklung eines sehr interessanten Fernsehgebietes.

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153

12.03.2010 - Shows

Heute Abend ist es endlich soweit. Beim bundesdeutschen Vorentscheid drfen die Zuschauer am Abend abstimmen, wer "Unser Star fr Oslo" wird und zum "Eurovision Song Contest" nach Norwegen reisen darf. Zur Auswahl stehen die beiden 18-jhrigen Jennifer Braun und Lena Meyer-Landrut. Wer am Ende die Nase vorn hat, liegt nun einzig bei den Zuschauern, die per Telefon-Abstimmung um ihre Meinung geben werden. In der Jury sitzen heute Abend neben Stefan Raab auch Xavier Naidoo und die Sngerin der Gruppe "Silbermond" Stefanie Klo.

Bereits seit mehreren Wochen prsentierte sich die Show auf ProSieben und der ARD. Auch Andreas Bartl Vorstandschef German Free TV blickt positiv auf die vergangenen Sendungen zurck: "Mit "Unser Star fr Oslo" hat Stefan Raab erneut ein Highlight im deutschen Fernsehen gesetzt. Der gute Quotendurchschnitt von 13,4 Prozent auf ProSieben beweist: Die Zuschauer wissen nachhaltiges Casting mit echten Talenten zu schtzen." Los geht es heute Abend ab 20:15 Uhr live in der ARD. Eine ausfhrliche TV-Kritik finden Sie im Anschluss an die Sendung in unserer Events-Rubrik. (dl) (Forum) mehr...

12.03.2010 - Shows

"Germany's Next Topmodel": Zweite GNTM-Ausgabe gewinnt an Fahrt

Gestern wurde auf ProSieben die zweite Folge der fnften Staffel von "Germany's Next Topmodel" ausgestrahlt. Nachdem die Quoten in der letzten Woche noch nicht sehr berauschend waren, konnte die Show um Heidi Klum diesmal zumindest ein bisschen zulegen: In der werberelevanten Zielgrupp der 14- bis 49-jhrigen schauten gestern durchschnittlich ganze 2,35 Millionen zuschauer die zweite Runde des Topmodel-Castings. Das macht einen Marktanteil von sehr guten 18,9 Prozent.

Beim Gesamtpublikum waren das 3,11 Millionen Zuschauer bei einem guten Marktanteil von 10,1 Prozent. In der letzten Woche waren es noch 9,8 Prozent Marktanteil, somit ist die 10-Prozent-Hrde schon einmal berwunden. In der Zielgruppe konnte man 30.000 Zuschauer mehr fr sich begeistern, was 0,9 Prozent mehr ausmacht. Diese Werte drften die Sendeverantwortlichen bei ProSieben zwar zufrieden stellen, doch die herausragenden Quoten der vierten Staffel sind noch lange nicht in Reichweite. Damals schaffte man es ohne Probleme ber die 20-Prozent-Marke. (sk) (Forum) mehr...

10.03.2010 - Shows

Der Mnchner Privatsender Sat.1 hat am vergangenen Dienstag bekannt gegeben, dass er eine neue Spielshow produziert, die am 30. April diesen Jahres das erste Mal auf Sendung gehen soll und auf den Namen "Die perfekte Minute" hrt. Moderiert wird das neue Format von niemand geringeren als Ulla Kock am Brink. Die 48-jhrige Spielshow-Legende, die in den 90er Jahren mit der "100.000 Mark Show" ber Jahre hinweg einen groen Erfolg hatte, feiert mit dieser neuen Sendung bei Sat.1 ihr TV-Comeback. Zuletzt war sie im Jahr 2005 fr die rbb-Talkshow "Leute am Donnerstag" als Moderatorin ttig.

In der neuen Show "Die perfekte Minute", die vorerst auf fnf Sendungen angesetzt ist, haben die Kandidaten die Mglichkeit im Rahmen von zehn 60-Sekunden-Spielen bis zu 250.000 Euro zu gewinnen. Wie Ulla Kock am Bring zitiert wird, verbindet die neue Show "witzige Spiele mit grter Spannung". Weiter heit es, dass "von der 18-jhrigen Schlerin bis zum 50-jhrigen Daddy" alle an der Sendung teilnehmen knnen. (sk) (Forum) mehr...

10.03.2010 - Shows

Am Freitag, den 12. Mrz strahlt die ARD das Finale von "Unser Star fr Oslo" aus. Gestern lief auf ProSieben das Halbfinale und lockte im Vergleich zu den vorherigen Shows deutlich mehr Leute vor die Fernseher. Nachdem schon die letzte Sendung am vergangenen Freitag deutlich hhere Zuschauerzahlen einfahren konnte, lief es gestern noch einmal besser: Mit einem starken Marktanteil von 14,4 Prozent und 1,76 Millionen Zuschauer in der Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen konnte sich "Unser Star fr Oslo" sehr stark von ProSieben verabschieden.

Beim Gesamtpublikum schaffte es der Mnchner Privatsender sogar auf einen Marktanteil von 16,5 Prozent, was ganze 2,3 Millionen Zuschauer ausmacht. Diese Werte werden am Freitag mit Sicherheit noch einmal getoppt, wenn in der ARD die beiden Musiker Lena Meyer-Landrut und Jennifer Braun im Finale aufeinander treffen. Dann entscheidet sich, wer die Bundesrepublik Deutschland beim diesjhrigen "Eurovision Song Contest" in Oslo vertreten darf. (sk) (Forum) mehr...

09.03.2010 - Shows

"Willkommen bei Carmen Nebel": Yvonne Catterfeld durfte nicht auftreten

Am vergangenen Samstag sollte die Sngerin Yvonne Catterfeld eigentlich im Rahmen der 39. Ausgabe der ZDF-Schlagershow "Willkommen bei Carmen Nebel" auftreten, um fr ihre neue Single namens "Blau im Blau" Werbung zu machen. Dieser Auftritt wurde jedoch kurzfristig abgesagt. Der Grund dafr war, dass eine Exklusivittsklausel nicht eingehalten wurde. Eigentlich sollte die Sngerin ihre Single erstmals im Rahmen der Carmen-Nebel-Show im Fernsehen vortragen, jedoch hat sie dies schon eine Woche zuvor in der NDR-Talkshow "3nach9" getan.

Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, war Cattefelds Manager Jrgen Otterstein sehr aufgebracht ber dieses Missverstndnis und soll sich mit den Worten "Wir sind stinksauer" geuert haben. "Schuld hat die Plattenfirma, die die Vertragsklausel bersehen hat!", so Otterstein. Carmen Nebel hat Yvonne Catterfeld in der Zwischenzeit ein weiteres Mal in ihre Sendung eingeladen und bedauert die Vorkommnisse sehr. "Ich war natrlich sehr enttuscht, dass ich nicht in der Sendung von Carmen Nebel auftreten durfte" sagte Cattefeld der "Bild"-Zeitung. "Umso mehr freue ich mich, dass Frau Nebel eine erneute Einladung ausgesprochen hat, die ich natrlich sehr gern annehme, sobald es bei ihr und bei mir passt". (sk) (Forum) mehr...

08.03.2010 - Shows

Die diesjhrige "Oscar"-Verleihung war besonders spannend, schlielich gab es mit "Avatar - Aufbruch nach Pandora" von James Cameron, "Inglourious Basterds" von Quentin Tarantino und "Tdliches Kommando The Hurt Locker" von Kathryn Bigelow gleich drei heie Favoriten auf zahlreiche Preise in den verschiedenen Kategorien. Hinzu kamen die Nominierungen fr "Das weie Band" (Bester fremdsprachiger Film und beste Kamera) und fr Christoph Waltz als bester Nebendarsteller in Tarantinos aktuellen Werk. Auch wenn das Team um Michael Haneke und sein Drame "Das weie Band" leer ausging, lohnte es sich schon allein fr das spannende Event und den "Oscar"-Triumph von Christoph Waltz wach zu bleiben.

ProSieben konnte mit seiner Live-bertragung vom roten Teppich sehr gute Zuschauerwerte verbuchen. Insgesamt 860.000 Leute bei einem Marktanteil von durchschnittlich 26,9 Prozent sahen die Vorberichte, die ab 1 Uhr gesendet wurden. Ab 1:20 Uhr ging es dann direkt am roten Teppich weiter. Bis 2 Uhr schauten in der relevanten Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen 640.000 Leute zu, ab 2 Uhr bis 3 Uhr waren es dann nur noch 630.000 Zuschauer, die sich die ABC-Live-bertragung auf ProSieben anschauten. Insgesamt kam die Oscar-bertragung in Deutschland dieses Jahr auf durchschnittlich 630.000 Zuschauer ab 3 Jahren, was einen Marktanteil von sehr guten 21,1 Prozent ausmacht. In der werberelevanten Zielgruppe waren es sogar unschlagbare 32,1 Prozent. Eine Kritik zur Oscar-Nacht finden Sie wie gewohnt in unserer Event-Rubrik.

Bis zum 21. Mrz haben Sie brigens noch die Chance in unserem "Fernsehjuwelen-Gewinnspiel" den Film "Tag der Abrechnung Der Amoklufer von Euskirchen" mit Christoph Waltz in der Hauptrolle zu gewinnen. Viel Glck! (sk) (Forum) mehr...

07.03.2010 - Shows

"Willkommen bei Carmen Nebel" beschert dem ZDF gute Quoten

Gestern wurde nach einem Monat Pause eine weitere Ausgabe der beliebten Schlager-Show "Willkommen bei Carmen Nebel" im Zweiten Deutschen Fernsehen ausgestrahlt. Die 39. Ausgabe der Sendung wurde diesmal in Leipzig aufgezeichnet und bescherte dem ZDF gute Quoten. Insgesamt 5,54 Millionen Zuschauer bei einem Marktanteil von 17,7 Prozent konnte die Show diesmal verbuchen.

Das sorgte dafr, dass "Willkommen bei Carmen Nebel" neben "Deutschland sucht den Superstar" (19 Prozent Marktanteil) die erfolgreichste Sendung an diesem Tag war. Beim jungen Publikum der 14- bis 49-jhrigen war das Interesse nicht so hoch, hier kam das ZDF mit 1,06 Millionen Zuschauern auf einen schwachen Marktanteil von 3 Prozent. Eine Kritik zur Show finden Sie wie gewohnt in unserer Event-Rubrik. (sk) (Forum) mehr...

07.03.2010 - Shows

"DSDS": Dritte Mottoshow unangefochten an der Spitze des Samstagabends

Der Klner Privatsender RTL strahlte am gestrigen Abend zur Primetime die dritte Mottoshow des beliebten Casting-Formates "Deutschland sucht den Superstar" aus und konnte damit smtliche Konkurrenz hinter sich lassen. Dies war aber auch kein Problem, wenn man das eher durchschnittliche Programm der anderen Sender betrachtet. Dies hatte die Folge, dass Dieter Bohlen und Konsorten ohne "Wetten, dass..?" oder "Olympia" im Rcken fast eine Millionen Zuschauer mehr gewinnen konnten: Mit 6,17 Millionen Leuten bei einem Marktanteil von sehr starken 19 Prozent darf RTL einen sensationellen Tagessieg verbuchen.

In der relevanten Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen sah dies hnlich aus: Dort lag der durchschnittliche Zuschauerwert bei sehr starken 31,2 Prozent Marktanteil mit 3,95 Millionen Zuschauern. In der Woche zuvor waren es mehr als 600.000 Zuschauer weniger. So war nicht nur auch die "DSDS"-Entscheidung, die nach einem kurzen Programmwechsel um 23:15 Uhr stattfand, sehr erfolgreich, sondern auch das gesamte restliche Programm an diesem Abend auf RTL. Da am nchsten Samstag mit Ausnahme von diversen Spielfilmen und dem fr das junge Publikum kaum relevanten "Musikantenstadl" hnlich wenig Konkurrenz herrschen wird, drfen sich die Sendeverantwortlichen bei RTL auch nchste Woche auf einen hnlich starken Samstagabend freuen. (sk) (Forum) mehr...

07.03.2010 - Shows

Nachdem sich die Casting-Show "Unser Star fr Oslo" bei ProSieben in der Zuschauergunst zum Groteil sehr schwer getan hat, was in erster Linie an der Starken Konkurrenz der Olympiade lag, konnte das Casting fr den diesjhrigen bundesdeutschen Vertreter beim "Eurovision Song Contest", das erstmals in der ARD ausgestrahlt wurde, am vergangenen Freitag erwartungsgem gute Werte einfahren: Beim Gesamtpublikum waren es durchschnittlich 3,02 Millionen Zuschauer bei einem Marktanteil von 9,8 Prozent. Das waren im Vergleich zur letzten Show auf ProSieben knapp eine Millionen mehr Leute.

Beim jungen Publikum der 14- bis 49-jhrigen schaffte es die ARD sogar auf 13 Prozent Marktanteil, was 1,55 Millionen Zuschauer ausmacht. Somit lagen smtliche Werte ber dem Senderschnitt der ARD. Nur "Wer wird Millionr?" beim Klner Privatsender RTL schaffte es beim jungen Publikum mit 15,7 Prozent Marktanteil mehr Leute fr sich zu gewinnen. In der stndig wechselnden "Unser Star fr Oslo"-Jury saen neben Stefan Raab diesmal die Komikerin Anke Engelke und der Snger Adel Tawil der beliebten Pop-Formation "Ich + Ich". (sk) (Forum) mehr...

06.03.2010 - Shows

"Willkommen bei Carmen Nebel" heute Abend live aus Leipzig

Heute Abend bertrgt das ZDF eine weitere Ausgabe der Musikshow "Willkommen bei Carmen Nebel". Live aus der Messehalle 1 in Leipzig prsentiert die Moderatorin ihre Show unter dem Motto "Im Zeichen der Liebe". Als Gste begrt die ZDF-Ikone unter anderem Howard Carpendale, Andy Borg, Wencke Myhre, Inka Bause, Stefan Waggershausen, und Danyel Grard. Auch das deutsche Showballett Berlin wird wieder mit von der Partie sein.

Einen besonderen Act wird es auch geben: Susan Boyle, die durch die britische Castingshow "Britain's Got Talent" bekannt geworden ist, wird einen Auftritt haben. Somit drfte ein unterhaltsamer Abend garantiert sein. Eine ausfhrliche Kritik finden Sie nach Ausstrahlung wie immer in unserer Events-Rubrik. (dl) (Forum) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153