Shows

Zurück zur Übersichts-Seite

Ob Fernseh-Events, wie "Wetten Dass...?!", "Schlag den Raab" oder Talkshows. Hier geht es um Quoten, neue Formate und die allgemeine Entwicklung eines sehr interessanten Fernsehgebietes.

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153

23.02.2009 - Shows

Wie wir bereits berichtet haben, bekommt der "Eurovision Song Contest" nach langer Zeit in diesem Jahr wieder eine Jury, die zusammen mit den Zuschauern die Gewinner der Veranstaltung auswhlen soll. Der Norddeutsche Rundfunk hat jetzt offiziell bekannt gegeben, wer in Vertretung fr die Bundesrepublik Deutschland die Punkte in Moskau vergeben wird. Aus folgende Personen setzt sich die diesjhrige Jury zusammen: Tobias Knzel ("Die Prinzen"), Sylvia Kollek (Ehemalige Jurorin bei "DSDS"), H. P. Baxxter ("Scooter"), Guildo Horn und Jeanette Biedermann.

Wie gewohnt knnen die Zuschauer smtlicher 43 teilnehmenden Lndern per SMS oder Telefon fr ihre Favoriten abstimmen. Diesmal haben diese Stimmen jedoch lediglich eine Gewichtung von 50 Prozent. Die restlichen 50 Prozent der Stimmen werden von der jeweiligen Jury vergeben. Der"Eurovision Song Contest" wird am 16. Mai ab 21 Uhr live im Ersten aus der Olympiski Arena in Moskau bertragen. Fr die Bundesrepublik Deutschland tritt im diesem Jahr Oscar Loya und Alex Christensen unter dem Namen "Alex swings Oscar sings" mit dem Musikstck "Miss Kiss Kiss Bang" an. Diesmal wurde der musikalische Vertreter fr die Bundesrpublik ohne einen Vorentscheid vom NDR bestimmt. (sk) (Forum) mehr...

23.02.2009 - Shows

Harald Schmidt ab September mit neuer Show

Wie der ARD-Programmdirektor Volker Herres im Rahmen eines Interviews mit dem "Kress Report" verrt, wird Harald Schmidt nach dem Ende der Late-Night-Show "Schmidt & Pocher" im April am 17. September mit einer eigenen Polit-Show zurck kehren. "Harald Schmidt wird nach der Sommerpause ein etwas anderes Format auf seinem Sendeplatz prsentieren. Er arbeitet an einer Idee, die politischer-aktueller sein wird und an das anknpft, was etwa Jon Stewart in den USA macht" so Herres.

Wie gewohnt, wird die Sendung dann jeweils Donnerstag-Abend gesendet. Die Sendezeit ist fr jede Sendung auf 45 Minuten fest gesetzt. Auf einen Partner oder Sidekick verzichtet Harald Schmidt diesmal komplett. (sk) (Forum) mehr...

22.02.2009 - Shows

Echo ohne Chance gegen DSDS

Gestern Abend gab es einen groen Quotenkampf zwischen der ARD und dem Klner Privatsender RTL. Whrend sich das Erste mit der Ausstrahlung der Musikpreisverleihung "Echo" eine gute Zuschauerbasis verschaffen wollte, setzte RTL ganz klar auf den Dauerbrenner "Deutschland sucht den Superstar" mit Dieter Bohlen. Dieser ging am gestrigen Abend ganz klar als Sieger vom Platz. Denn whrend der Echo lediglich 1,49 Millionen Zuschauer bei 13,1 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe fr sich verbuchen konnte, waren das bei DSDS 3,23 Millionen Zuschauer bei 27,3 Prozent Marktanteil.

Beim Gesamtpublikum sah das nicht besser aus. Auch dort hatte der Echo keinerlei Chancen gegen DSDS. Whrend 3,07 Millionen Leute bei 10,6 Prozent beim Gesamtpublikum das Erste schauten, konnten sich 5,38 Millionen Leute bei 17,3 Prozent Marktanteil fr die RTL-Casting-Show begeistern. In den vergangenen Jahre, als der Echo noch bei RTL ausgestrahlt wurde, konnte man teilweise doppelt so viel Zuschauer fr die Musikpreisverleihung begeistern. (sk) (Forum) mehr...

21.02.2009 - Shows

Echo-Verleihung 2009 heute Abend im Ersten

Heute Abend ab 20:15 Uhr sendet die ARD live aus der O2 World in Berlin die diesjhrige Echo-Verleihung. Nachdem die Veranstaltung in den letzten zehn Jahren bei RTL ausgestrahlt wurde, kehrt sie heute Abend wieder zurck zu den ffentlich-rechtlichen. Zahlreiche bekannte Musiker werden wieder live zu sehen sein. Unter anderem geben sich heute Abend Udo Lindenberg, Katy Perry, Amy Macdonald, Scorpions, U2, Die Toten Hosen, Silbermond, Sasha, Depech Mode und Helene Fischer die Ehre.

Nominiert sind auerdem Der W, Bushido, Stefanie Heinzmann, Peter Fox, Sido, Thomas Godoj, In Extremo, Udi Lindenberg, Scooter, die rzte oder Schandmaul. Die Scorpions werden heute Abend auerdem fr ihr Lebenswerk ausgezeichnet.

Ernstzunehmende Konkurrenz gibt es fr den Echo eigentlich nicht. Nur RTL knnte mit einer weiteren Recall-Ausgabe der Erfolgssendung "Deutschland sucht den Superstar" gefhrlich werden. (sk) (Forum) mehr...

20.02.2009 - Shows

Schon seit einigen Tagen steht fest, dass das ZDF eine eigene Casting-Show namens "Ich kann Kanzler" produzieren wird. Im Rahmen dieser Show sollen junge Deutsche zwischen 18 und 35 Jahren ihr Talent als Politiker unter Beweis stellen. Die Moderation wird nach FAZ-Informationen Steffen Seibert bernehmen. Wie das ZDF jetzt bekannt gibt, steht auch schon die Jury fr dieses Show-Format fest.

Neben der Komikerin Anke Engelke wird Moderator und TV-Journalist Gnther Jauch sowie der ehemalige BRD-Auenminister Hans-Dietrich Genscher als Juroren fr "Ich kann Kanzler" antreten. Die besten vierzig Jung-Politiker werden zu einem Vorentscheid nach Berlin eingeladet, um dort weiter gegeneinander anzutreten, bis am Ende nur noch vier brig bleiben, um in den letzten Sendungen um den Sieg zu kmpfen. Ob die Polit-Version von "Deutschland sucht den Superstar" beim breiten Publikum ankommen wird, steht noch in den Sternen. Doch mit der oben erwhnten Jury hat man schon einmal eine publikumswirksame Grundlage schaffen knnen. (sk) (Forum) mehr...

20.02.2009 - Shows

Langsam stabilisieren sich die Quoten der RTL II-Reality-Show "Big Brother". Zuletzt sorgte die Sendung fr Aufmerksamkeit, weil die Porno-Darstellerin Annina mit einem Container-Mitbewohner Sex hatte. Seit dem sind die Skandale rcklufig, die Quoten halten sich dagegen berraschenderweise. Gestern konnte man mit "Big Brother" in der Zielgruppe 0,72 Millionen Zuschauer bei einem Marktanteil von 7,6 Prozent gewinnen, das ist einer der besten Werte dieser Staffel. Beim Gesamtpublikum waren es 0,98 Millionen Zuschauer.

Mit diesen Werten wird RTL II sicherlich gut leben knnen. Schlielich startete die neunte Staffel von "Big Brother" alles andere als berauschend. Positiv ist auerdem, dass diese Werte diesmal erzielt wurden, ohne Porno-Allren und Sex-Schlagzeilen. Zurzeit sorgt lediglich Radiomoderator Kunze, der schwergewichtige Neuzugang, fr Aufsehen. (sk) (Forum) mehr...

20.02.2009 - Shows

Heinz Erhardt beliebt bei Jung und Alt

Die ARD-Jubilumsgala zum 100. Geburtstag von Heinz Erhardt konnte bei allen Altersgruppen gute Quoten einfahren. Selbst dreiig Jahre nach seinem Tod schafft es Erhardt, das deutsche Publikum vor die Fernseher zu locken. Ab 20:15 Uhr schalteten 5,3 Millionen Zuschauer bei einem Marktanteil von 16,7 Prozent ein, um die beliebtesten Ausschnitte von Heinz Erhardt noch einmal in Verbindung mit zahlreichen Gesprchen und Aktionen im Studio zu sehen. Beim Publikum zwischen 14- und 49 Jahren war das ein Marktanteil von 9,8 Prozent bei 1,22 Millionen Zuschauern.

Dieser Quotenerfolg ist sehr beachtlich, wenn man berlegt, wie gro die Konkurrenz bei RTL ("Alarm fr Cobra 11") und ProSieben ("Germany's Next Topmodel") war. Mit dem Ergebnis kann jendenfalls nicht nur die ARD, sondern auch Ina Mller zufrieden sein, die gestern mit "100 Jahre Heinz Erhardt" ihre erste groe Show moderiert hat. Im Laufe der nchsten Tage und Wochen wird Heinz Erhard weiterhin in Form von zahlreichen Neuverffentlichungen und Fernsehwiederholungen gewrdigt. (sk) (Forum) mehr...

20.02.2009 - Shows

"Germany's Next Topmodel" erneut mit guten Quoten

In der letzten Woche konnte die ProSieben Casting-Show "Germany's Next Topmodel" einen fulminanten Auftakt hinlegen. Beim jungen Publikum konnte man ganze 23,8 Prozent Marktanteile einheimsen. Gestern lief die Sendung nicht mehr ganz so gut, doch mit 21,3 Prozent und 2,58 Millionen Zuschauern in der Zielgruppe waren die Quoten fr ProSieben gestern doch wieder sehr zufriedenstellend. Beim Gesamtpublikum waren das 3,32 Millionen Zuschauer bei 10,8 Prozent. Im Anschluss konnte ProSieben mit dem Livestyle-Magazin "red!" noch einmal mit 1,58 Millionen Menschen zwischen 14- und 49 Jahren und 15,1 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe gut nachlegen.

Damit war ProSieben vor RTL gestern der klare Tagessieger. Der Klner Sender konnte mit seinen Serien "Alarm fr Cobra 11", "CSI" und "Bones" jeweils um die 16 Prozent Marktanteil fr sich verbuchen. Somit war RTL die grte Konkurrenz fr ProSieben an diesem Abend. (sk) (Forum) mehr...

19.02.2009 - Shows

DSDS mit weiterhin guten Quoten

Die RTL-Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar" konnte auch gestern wieder gute Quoten erzielen. Doch langsam ist ein Abwrtstrend sprbar: In der relvanten Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen konnte man einen ordentlichen Marktanteil von 28,8 Prozent bei 3,81 Millionen Zuschauern verbuchen. Beim Gesamtpublikum waren das 5,73 Millionen bei 17,6 Prozent. Somit ist "Deutschland sucht den Superstar" in diesem Jahr erstmals unter die 30-Prozent-Marke in der Zielgruppe gerutscht.

Die nachfolgende Sendung "Die Ausreier Der Weg zurck" mit dem Streetworker Thomas Sonnenburg konnte den Zuschauerwert ganz gut aufrecht erhalten. Ab 21:15 Uhr schauten weiterhin 4,69 Millionen zielgruppenrelevante Menschen bei einem Marktanteil von 25,7 Prozent den Klner Privatsender. Abschlieend hat das Magazin "stern TV" noch einmal 3,12 Millionen Zuschauer bei 23,1 Prozent Marktanteil fr sich gewinnen knnen. Natrlich war RTL gestern wieder mit klarem Vorsprung der Tagessieger. (sk) (Forum) mehr...

19.02.2009 - Shows

"Germany's Next Topmodel" - Sex & Skandal-Video - Tessa in den Schlagzeilen

Vor einer Woche strahlte ProSieben die erste Folge der neuen Staffel der Casting-Show "Germany's Next Topmodel" aus. Im Rahmen dieser Sendung konnte man schon den ersten Zickenkrieg zwischen den Nachwuchsmodels Tessa und (19) und Ira (21) mitverfolgen. Tessa behauptete, dass Ira ihren Stil kopiert und sorgte mit diesen uerungen fr den ersten Diskussionsstoff bei "Germany's Next Topmodel". In den letzten Tagen kursierten in den Medien zudem Berichte, die zeigen, dass Tessa ein bekanntes Party-Luder ist und schon mit Michael Ammer liiert war.

In einem Interview mit dem Magazin "FHM" sprach sie auerdem sehr offen ber ihr Sexualleben. Als wenn das nicht schon genug neuer Diskussionsstoff wre: Auf der Webseite der Bild-Zeitung ist jetzt ein Video aufgetaucht, das Tessa halbnackt im Vollrausch zeigt. Ob diese Berichte Auswirkungen auf ihre Teilnahme bei "Germany's Next Topmodel" haben wird, kann noch nicht gesagt werden. Heidi Klum und ihr Juroren-Team werden sich aber mit Sicherheit beraten mssen, wie man in dieser Hinsicht weiter vorgeht. Heute Abend um 20:15 Uhr sendet ProSieben jedenfalls eine Weitere Ausgabe der beliebten Model-Show. (sk) (Forum) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153