Filme

Zurück zur Übersichts-Seite

Was gibt es neues in der Filmbranche? Ob es nun die neusten Blockbuster aus Hollywood sind, Neuigkeiten zu Filmklassikern oder die aktuellsten Geschichten aus der Gerchtekche.

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43

23.02.2010 - Filme

Anne Hathaway von Film-Recherchen schockiert

Dass sich Anne Hathaway ("Pltzlich Prinzessin") sehr genau auf ihre Rollen vorbereitet, ist fr sie inzwischen eine Selbstverstndlichkeit geworden. Als sie sich nun aber auf ihren nchsten Film "Valentinstag" vorbereitete, in dem sie eine Empfangsdame spielt, die ihr Gehalt in einem heimlichen Nebenjob mit Telefonsex aufbessert, war sie von den Ergebnissen ihrer intensiven Recherchen doch sehr berrascht worden. Informiert hatte sie sich nmlich bei einer Freundin, die praktischerweise selbst schon auf diese Art und Weise ihr Haushaltskonto aufgestockt hat und daher mit einigen intimen Informationen aufwarten konnte.

Anne lcherte ihre Freundin stundenlang, um zu erfahren, wie alles abluft. Und da sie den Zuschauern nicht nur den "normalen" Telefonsex zeigen wollte, sondern auch die eine oder andere Spielart dieses Gewerbes, entschloss sie sich, sich bei der Freundin auch ber Fetisch-Sex zu informieren. Diese erzhlte als Ex-Insiderin denn auch frisch-fromm-frhlich-frei von der Leber weg die unglaublichsten Dinge, die die junge Darstellerin selbst in ihren khnsten Trumen nicht zu erleben wagte. Wir drfen aber davon ausgehen, dass von all den erworbenen Kenntnissen dieser heien Recherche in ihrem neuen Film nicht viel zu sehen sein wird, denn dazu waren die Infos fr die sonst recht offenherzige Anne wohl doch etwas zu schlpfrig und schockierend. (gh) (Forum) mehr...

20.02.2010 - Filme

Arnold Schwarzenegger will be back in "Terminator 5"

McG, Regisseur von "Terminator - Die Erlsung", scheint zur Zeit schlechte Karten zu haben, denn die von ihm erdachte Endzeit-Trilogie mit Christian Bale als Cyborgkiller John Connor wird er wohl ins Altpapier geben knnen. MGM, die die Rechte am "Terminator" haben, sind finanziell zur Zeit sehr angeschlagen und hatten die Trilogie auf Eis gelegt. Inzwischen wurden die Rechte daran an Pacificor verkauft, doch handelt es sich dabei um einen Finanzinvestor, nicht um ein Studio. Nun ist wieder ein "Terminator"-Projekt in Sicht, doch leider nicht so, wie sich McG das vorgestellt hat.

William Wisher, der mit James Cameron schon die Drehbcher fr die beiden ersten "Terminator"-Filme verfasste, hat sich wieder der sthlernen Vernichter angenommen und sowohl ein 24seitiges Expos fr "Terminator 5" als auch ein vierseitiges Ideenpapier fr "Terminator 6" auf den Tisch gebracht. Diese sollen direkt an den zweiten Teil anknpfen und die danach folgenden Sequels vollkommen ignorieren. Dafr hat sich Wisher sogar ganz neue Terminatoren-Varianten ausgedacht, die z.B. miteinander verschmelzen knnen, um ihre Krfte zu bndeln. Selbst fr Arnold Schwarenegger soll eine Rolle enthalten sein, die noch berraschender sein soll als sein Wechsel von der Killermaschine zum Bodyguard. Ein Showdown von John Connor gegen Skynet soll dann den sechsten Teil abschlieen. Inwiefern Arnie wieder im Script eingebaut werden knnte, bleibt geheim. Bei McG wre er als skrupelloser Ingenieur erschienen, der den T-800 nach eigenem Vorbild gebaut hat. (gh) (Forum) mehr...

19.02.2010 - Filme

"Twilight"-Fortsetzung: "Twilight 4" x 2

Nun ist es kein Gercht mehr, sondern offiziell raus: Es wird auch einen vierten Twilight-Film geben, der allerdings in zwei Teilen auf die Leinwand kommt. Grundlage dafr ist das Buch "Breaking Dawn", welches allerdings soviel Material enthlt, dass es nicht in einem Film unterzubringen ist. Im Leben von Bella und Edward gibt es nmlich sehr viel Action, was aus verschiedenen Perspektiven erzhlt wird. Die Fans drfen sich berraschen lassen, wie die erste Liebesnacht der beiden abluft, denn Edward darf ja eigentlich gar nicht so nah an seine Bella ran und zerlegt im Rausch auch schon mal das Liebeslager.

Vor der Aufteilung mussten etliche Zustimmen eingeholt und neue Vertrge verhandelt werden. Die beiden Hauptdarsteller waren nmlich gem der vier Bcher auch nur fr vier Filme gebucht worden, jetzt werden es eben fnf. Ganz abgesehen davon, dass auch die Autorin Stephenie Meyer ihren Segen zu einem Zweiteiler geben musste. Da es ohnehin meist um Geld geht, drfte das die kleinste Schwierigkeit sein, denn immerhin verdoppelt sich nun der Spa der Einnahmen. Die Hauptfrage drfte dabei eher gewesen sein, wie gro das Stck ist, das jeder von dem Kuchen erhlt. Fr die (berwiegend weiblichen) Fans ist dagegen nur eines wichtig: Dass Robert Pattinson, Kristen Stewart und Taylor Lautner in vielen schnen Groaufnahmen zu sehen sind. Bildquelle: Summit Entertainment (gh) (Forum) mehr...

18.02.2010 - Filme

ZDF produziert einen weiteren Film mit Hape Kerkeling

Als Moderator macht sich der Entertainer Hape Kerkeling im Moment sehr rar. Wie jedoch jetzt bekannt gegeben wurde, wird man ihn dafr bald in einem neuen ZDF-Film sehen knnen. Nachdem Kerkeling bereits vor einem Jahr mit dem Fernsehfilm "Ein Mann, ein Fjord" sehr gute Quoten im ZDF erzielen konnte, mchte der ffentlich-rechtliche Sender mit dem Hrbuch "Amore und so'n Quatsch" unter der Regie von Angelo Colagrossi ein weiteres Hrbuch mit Hape Kerkeling verfilmen.

Der Hinweis auf der Homepage von Angelo Colagrossi, dem Lebensgefhrten von Hape Kerkeling, dass ein zweiter Film zu "Kein Pardon" geplant ist, wurde in der Zwischenzeit brigens wieder entfernt. Ob sich das Projekt damit erledigt hat, knnen wir leider nicht sagen. Dieses eventuelle Sequel bringt jedoch auch die Gefahr mit sich, dass es nicht gut wird und dadurch der Kult des ersten Films ein wenig zunichte gemacht wird. Fr alle Freunde von "Kein Pardon" hier brigens ein kleiner Linktipp: www.kein-pardon.net (sk) (Forum) mehr...

18.02.2010 - Filme

"Avatar": James Cameron schreibt die Vorgeschichte

Von Camerons blauem Wunder "Avatar" scheint die Welt nicht genug zu bekommen. Und er selbst scheinbar auch nicht, denn inzwischen schreibt er bienenfleiig an einem Buch, welches die ganze Vorgeschichte zum Film beschreiben soll. Es kann davon ausgegangen werden, dass es ein Bestseller sein wird, noch bevor es gedruckt wurde. Aber: Es wird nie verfilmt werden. So die Verlautbarung von Produzent Jon Landau und Cameron selbst. Wie Landau weiter mitteilte, wird es ein Roman werden, der eine groe, epische Geschichte voller Details enthlt, die in den ersten Film nicht mehr hinein passten und fr die auch in den Fortsetzungen keine Zeit sein wird.

Die Filmhandlung ist zwar ebenfalls darin enthalten, doch mit dem wesentlich ausfhrlicherem Roman soll vielmehr die Grundlage fr das ganze "Avatar"-Universum geschaffen werden. Unter anderem wird Jake Sullys Werdegang auf der Erde beschrieben, der Grund fr seine Lhmung, der Tod seines Bruders Tommy, wie es Colonel Quaritch nach Pandora verschlug, ber die Schule von Dr. Grace Augustine und vieles andere mehr. Dazu noch vieles ber die Na'vi-Clans, ihren Verflechtungen, das Pandora-kosystem, gewrzt mit reichlich Eywa-Spirit. Cameron wnscht sich auerdem, dass sein Druckwerk sptestens Ende des Jahres in den Buchlden stehen soll.

Bei diesem Tempo wird seine "Avatar"-Bibel wohl kaum an Tolkiens Gesamtwerk der "Herr der Ringe"-Welt herankommen. Ob es aber zumindest in der Nhe seinen Platz finden wird, hngt einzig und allein von Camerons Fantasie und seiner Schreibwut ab. Immerhin hat der Mann seine Finger noch in mehreren Filmprojekten drin und drfte allein damit schon gut ausgelastet sein. Ein Wunder, dass er noch Zeit zum Schlafen hat. Oder hat er etwa auch so ein Zeitamulett wie Hermine aus "Harry Potter"? Bildquelle: 20th Century Fox (gh) (Forum) mehr...

16.02.2010 - Filme

Vin Diesel: Aller guten "Riddicks" sind drei?

Vin Diesel schien in letzter Zeit nicht von tollen Angeboten umschwrmt zu sein. Anders lsst sich kaum erklren, warum sich der Actionstar auf der Leinwand so rar macht. Doch soll er bald wieder zu sehen sein, denn inzwischen hat er nicht nur fr den fnften "Fast and Furious"-Teil "Fast Five" unterzeichnet, sondern auch fr die Produktion des langerwarteten dritten Teils der "Riddick"-Reihe, wie nun offiziell bekannt gegeben wurde. Der Film soll voraussichtlich 2011 in die Kinos kommen.

Regie soll auch hier wieder David T. Twohy fhren, der schon fr die beiden ersten "Riddick"-Filme verantwortlich zeichnete. Das gilt auch fr das Drehbuch, welches er wohl wieder mit Jim und Ken Wheat zusammen schreiben wird. Vin Diesel bernimmt dabei aber nicht nur die Hauptrolle des harten Einzelkmpfers, sondern ist wie im zweiten Teil auch Produzent des Streifens.

Hinsichtlich der Story lassen die Macher jedoch noch kein Wort verlauten, auch wenn sich Fans und Insider in Vermutungen ergehen, dass sie sich bezglich Style und Atmosphre an den ersten Teil anlehnen wird. Der zweite Teil war jedenfalls der erfolgreichere der beiden und splte fast 116 Mio. US-Dollar weltweit in die Kinokassen, whrend es der erste nur auf etwas ber 53 Mio. US-Dollar weltweit brachte. Bildquelle: Universal Pictures (gh) (Forum) mehr...

14.02.2010 - Filme

Am Freitag, den 12. Februar fand zeitgleich in Berlin und Frankfurt die Urauffhrung der neuen Fassung des Stummfilmklassikers "Metropolis" aus dem Jahr 1927 statt. Der Kultursender ARTE strahlte den Film zur selben Zeit ab 20:15 Uhr aus und erreichte damit zahlreiche Zuschauer. Whrend ARTE beim Gesamtpublikum 390.000 Leute fr sich gewinnen konnte, was einen Marktanteil von 1,2 Prozent ausmacht, waren es in der Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen 150.000 Zuschauer bei einem Marktanteil von ebenfalls 1,2 Prozent.

Wir von TV-Kult waren live in Frankfurt am Main vor Ort in der Alten Oper, um eigene Eindrcke von dieser bisher einmaligen Premiere sammeln zu knnen. Eine Kritik zu diesem Ereignis finden Sie, wie immer, in unserer Event-Rubrik. Hintergrnde zur Restauration von Metropolis finden Sie in unserem News-Archiv und auf www.metropolis2710.de. (sk) (Forum) mehr...

13.02.2010 - Filme

"The A-Team": Deutscher Trailer zum Kinofilm ist online!

Zum neuen A-Team-Film, der am 23. Juli in den deutschen Kinos starten wird, ist nun der erste deutsche Trailer aufgetaucht. Der von Twentieth Century-Fox produzierte Film macht in diesem fortgeschrittenen Stadium einen recht ordentlichen Eindruck und knnte durchaus fr ein zufriedenstellendes Gesamtergebnis stehen. Abzuwarten bleibt natrlich, ob es gelingt, den hohen Kultfaktor der 80er Jahre Serie in die heutige Zeit zu transportieren.

Als Darsteller agieren in "The A-Team" unter anderem Liam Neeson (als Hannibal), Bradley Cooper (Faceman), Quinton "Rampage" Jackson (B. A. Baracus) und Jessica Biel. John Singleton (Boyz 'N the Hood, 2 Fast 2 Furious) war eigentlich als Regisseur geplant, nach Unstimmigkeiten wurde er aber durch Joe Carnahan (Smokin' Aces) ersetzt. Auch bei der Besetzung der Hauptdarsteller gab es lange Zeit Schwierigkeiten, man darf also gespannt sein, ob die spte Festlegung des gesamten Teams dem Gesamtwerk schaden zufgt oder ob sich die Geduld in Form einer spannenden Action-Komdie auszahlen wird. (bf) (Forum) mehr...

12.02.2010 - Filme

Der Stummfilmklassiker Metropolis zhlt ohne Frage zu den wichtigsten Werke der Filmgeschichte. Im Jahr 2001 wurde Fritz Langs Meisterwek aufwndig restauriert, jedoch waren von den 153 Minuten des ursprnglichen Filmes nur noch 118 Minuten brig. Der Grund dafr ist, dass Metropolis bereits im Premierenjahr 1927 erheblich umgeschnitten wurde, weil der einstmals teuerste deutsche Film kaum Besucher anlockte. Die Folge war, dass der erheblich gekrzte Film, der auch inhaltlich verndert wurde, ein halbes Jahr spter noch einmal neu in die Kinos kam auch dieser Neuversuch floppte. Erst in der zweiten Hlfte des letzten Jahrhunderts wurde Metropolis immer bekannter und erfreut sich mittlerweile weltweit groer Beliebtheit.

Doch leider existierte nur noch die umgeschnittene Version. Die Originalfassung von Metropolis war trotz weltweiter Suche nicht mehr aufzutreiben, so musste man sich mit einer lckenhaften Fassung zufrieden geben. Erst 2008 kam es zum Paukenschlag: In Argentinien wurde in einem kleinen mittellosen Filmarchiv alte, verrostete 16-mm-Filmrollen entdeckt mit der nahezu vollstndigen Urfassung von Metropolis. Der Film war zwar stark beschdigt, jedoch konnte man ihn restaurieren. Im Rahmen der Berlinale wird die neue restaurierte Urfassung von Metropolis mit einer Lnge von 147 Minuten parallel im Friedrichstadtpalst in Berlin und in der Alten Oper in Frankfurt am Main uraufgefhrt. Der Kultursender ARTE strahlt diesen unerreichten Monumentarfilm heute Abend ab 20:40 Uhr live aus und lsst somit ganz Deutschland und Teile Europas an diesem Event teilhaben. Anschlieend sendet ARTE um 23:10 Uhr die Dokumentation "Die Reise nach Metropolis", die ber die Geschichte des Films und seiner Restaurierung berichtet. Wir von TV-Kult sind heute in Frankfurt vor Ort, um Sie in Form einer Eventkritik von diesem Groereignis zu berichten. Mehr Informationen zu Metropolis finden Sie auf www.metropolis2710.de und www.arte.de. Bildquelle: Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung (sk) (Forum) mehr...

11.02.2010 - Filme

Dieses Jahr finden zum 60. Mal die Internationalen Filmfestspiele Berlin statt, die auch unter dem Namen "Berlinale" bekannt sind. Auch dieses Mal werden wieder hochkartige inlndische und internationale Prominente erwartet. Schon die Gsteliste der Erffnungsgala kann sich sehen lassen. Es werden unter anderem Detlev Buch, Robert Stadlober, Christiane Paul, Mario Adorf und Christoph Schlingensief zugegen sein. Die Veranstaltung wird von Anke Engelke moderiert und heute ab 19:20 Uhr live auf 3Sat bertragen.

In den folgenden Wochen werden dann verschiedene Filme im Wettbewerb gegeneinander antreten. Am 20. Februar werden die begehrten silbernen und goldenen Bren verliehen. Einen Tag spter endet die Jubilums-Berlinale mit einer glamoursen Abschlussgala. (ck) (Forum) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43