Filme

Zurück zur Übersichts-Seite

Was gibt es neues in der Filmbranche? Ob es nun die neusten Blockbuster aus Hollywood sind, Neuigkeiten zu Filmklassikern oder die aktuellsten Geschichten aus der Gerchtekche.

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43

06.09.2008 - Filme

Sascha Hehn unzufrieden mit "Musikhotel am Wolfgangsee"

Wie wir schon im Mai berichtet hatten, planen die ARD (Hessischer Rundfunk), der ORF und das Schweizer Fernsehen eine Gemeinschaftsproduktion ganz in der Tradition alter Schlagerfilmchen. Diese so genannte "Schlagerette" soll an einem Samstagabend fr berdurchschnittliche Einschaltquoten sorgen. Sascha Hehn, der in dieser Produktion den Gegenspieler des Protagonisten, dargestellt von Patrick Lindner, spielt, hat sich nach der Betrachtung des fertigen Produktes nicht gerade positiv geuert. In einem Interview mit der Mnchner Abendzeitung lsst er seinem Unmut bezglich dieser Produktion freien Lauf: "Als ich mir gestern den fertigen Film angesehen habe, war ich geschockt. Ich habe gehofft, dass das alles ein Projekt fr die "Versteckte Kamera" war, das mich davor rettet, den Glauben an meinen Beruf zu verlieren". Hehn kritisiert unter anderem das viel zu kleine Budget und die lieblose Herangehensweise an dieses Projekt: "Dass ein ffentlich-rechtlicher Sender einen Film fr die Prime- Time, nmlich Samstagabend, so herunterkurbelt, ist ein Skandal. Ein bisschen Anspruch sollte man doch haben." Hehn ist der Meinung, dass man bei diesem Film 80 Prozent htte besser machen knnen. Der Idee, einen Film, ganz in der Tradition von Kinoerfolgen wie "Im weien Rssl am Wolfgangsee" mit Peter Alexander zu drehen, stand Sascha Hehn eigentlich positiv gegenber. Die HR-Redakteurin Michaele Scherenberg war von diesen Aussagen sichtlich getroffen. Sie verteidigt sich und erklrt, dass Sascha Hehn whrend den Dreharbeiten "sehr sehr schwierig" gewesen sei. Am 18. Oktober wird jeder die Mglichkeit haben, in der ARD den fertigen Film sehen zu knnen um sich somit eine eigene Meinung zu bilden. Foto: hr / Andrea Mayer Rinner (sk) (Forum) mehr...

05.09.2008 - Filme

Neue Michael Moore Dokumentation als kostenloser Download

Die neue Dokumentation des US-Amerikanischen Filmemachers Michael Moore ("Bowling For Columbine", "Fahrenheit 9/11") soll am 23. September dieses Jahres erscheinen. Diesmal jedoch nicht im Kino, sondern als freier Download im Internet. Auf seiner Webseite schreibt er ber die Intentionen, sich fr diese Verffentlichungsart zu entscheiden: Einerseits mchte er so sein 20-jhriges Jubilum im Filmgeschft feiern und gleichzeitig seinen Fans ein Geschenk machen. Andererseits mchte er durch diese Methode so viele junge Amerikaner wie mglich erreichen. Denn die neue Dokumentation trgt den Namen "Slacker Uprising" und beschftigt sich mit Jungwhlern in den Vereinigten Staaten. Moore mchte damit junge Leute motivieren, ihr demokratisches Grundrecht zu nutzen und zur Wahl zu gehen. Drei Wochen lang soll der Film zum freien Download ausschlielich fr US-Amerikaner und Kanadier zur Verfgung stehen. Danach wird es eine DVD-Verffentlichung der Dokumentation geben. "Slacker Uprising" wird somit die erste groe Filmproduktion sein, die zur Verffentlichung im Internet angeboten wurde. (sk) (Forum) mehr...

02.09.2008 - Filme

Wie der "Hollywood Reporter", ein US-Magazin, berichtet, wird Til Schweiger eine Rolle in Quentin Tarantino's neuem Film "Inglorious Bastards" bernehmen. Das Drama, das im zweiten Weltkrieg spielt, ist nach einem italienischen Desperado-Kriegsfilm aus den siebziger Jahren benannt und die Dreharbeiten beginnen am 13. Oktober in Berlin.

Welche Rolle er genau verkrpern wird ist allerdings noch nicht klar. Wie wir bereits berichteten werden auerdem Diane Kruger (Troja, Das Vermchtnis der Tempelritter, Das Vermchtnis des geheimen Buches) und Daniel Brhl (Schule, Das weisse Rauschen, Good Bye Lenin) aus Deutschland dabei sein.

Die Hauptrolle wird von Brad Pitt bernommen. In weiteren Rollen sind bisher Mike Myers, Eli Roth, Michael Fassbender, B.J. Novak und Samm Levine angekndigt. (ds) (Forum) mehr...

01.09.2008 - Filme

Tarantino engagiert zwei deutsche Schauspieler

Fr seinen neuen Film "Inglorious Bastards" hat Kult-Regisseur Quentin Tarantino gleich 2 deutsche Schauspieler engagiert: zum einen die in Hollywood schon lange etablierte Diane Kruger (Troja, Das Vermchtnis der Tempelritter, Das Vermchtnis des geheimen Buches), zum anderen den in Deutschland sehr erfolgreichen Daniel Brhl (Schule, Das weisse Rauschen, Good Bye Lenin).

Auch Brhl beginnt langsam, in Hollywood Fu zu fassen und war unter anderem auch schon im Blockbuster "Das Bourne Ultimatum" (2007) zu sehen. Deutsche Schauspieler sind in Hollywood gefragt wie lange nicht mehr, Thomas Kretschmann und Til Schweiger sind zwei von einigen anderen Namen, die sich in diese Liste einreihen. (bf) (Forum) mehr...

01.09.2008 - Filme

RTL: "Schatz der Nibelungen" hinter "Tatort"

Gestern Abend lief der Abenteuerfilm "Die Jagd nach dem Schatz der Nibelungen" auf RTL. Nach Senderangaben verfolgten ab 20:15 Uhr 4,16 Millionen Zuschauer (14,7 Prozent) die RTL-Eigenproduktion mit Bettina Zimmermann, Benjamin Sadler und Fabian Busch. Der Marktanteil der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen Zuschauer betrug hierbei 21,6 Prozent.

Damit liegt der RTL-Film hinter dem Berliner "Tatort" mit dem Titel "Blinder Glaube". Diesen sahen 6,72 Millionen Menschen, was einen Anteil von 22,8 Prozent macht.

Der ZDF-Film "Triumph der Liebe" aus der Reihe "Im Tal der wilden Rosen" platzierte sich mit 3,25 Millionen Zuschauern (11,0 Prozent) hinter dem "Schatz der Nibelungen". (ds) (Forum) mehr...

30.08.2008 - Filme

RTL sucht den Schatz der Nibelungen

Am Sonntag geht um 20:15 Uhr der 120-Mintige RTL-Blockbuster "Die Jagd nach dem Schatz der Nibelungen" auf Sendung. Zur besten Sendezeit versucht RTL ein weiteres Mal, einen selbst produzierten Blockbuster ins Rennen zu schicken, auf der Jagd nach Einschaltquoten und Prestige. hnliche Projekte wie "Haialarm auf Mallorca" hatten bislang einen gegenteiligen Effekt. Der Plot ist auch diesmal wieder sehr viel versprechend. Der Archologe Eik Meiers (Benjamin Sadler) sucht seit langer Zeit nach dem Schatz der Nibelungen. Bei der Suche danach ist vor Jahren seine Frau und sei bester Freund ums Leben gekommen. Mittlerweile ist er nur noch als Berater einer Tiefbaufirma ttig. Sein neuer Lebensmittelpunkt ist seine 15-jhrige Tochter. Als sich herausstellt, dass ein Amulett, das Meiers aus der damaligen Zeit als Erinnerung aufgehoben hat, einer von vier Schlsseln ist, der zum Schatz der Nibelungen fhrt, macht er sich wieder auf die Suche danach. Zusammen mit einigen Mitstreitern und natrlich auch Antagonisten begibt er sich an viele verschiedene Orten wie das Schloss Neuschwanstein, dem Teutoburger Wald, der Zugspitze oder dem Klner Dom. Ausgerechnet dort soll Karl der Groe einen Hinweis auf den Verbleib des Schatzes hinterlassen haben.

Dieses Mammut-Projekt hat RTL wieder um die 5 Millionen Euro gekostet. Erste Kritiken sind ernchternd. Wer Erfahrungen mit TV-Film Blockbustern hat, wird sicherlich auch nicht viel erwartet haben. Dennoch bleibt abzuwarten, wie sich der Film schlgt. Wer danach Lust auf mehr hat, bekommt am Folgetag die Mglichkeit, bei ProSieben ein weiteres Mal den Bibel-Code zu sehen. (sk) (Forum) mehr...

30.08.2008 - Filme

Max Payne: Neuer Trailer in HD

Zur Videospiel-Umsetzung "Max Payne" ist ein neuer, sehr vielversprechender Trailer aufgetaucht. War die Skepsis nach der Sichtung des ersten Trailers noch durchaus berechtigt, kann man jetzt durchaus von einem potentiellen Hit sprechen, wenn die Ausschnitte halten, was sie versprechen!

Den Trailer in drei verschiedenen HD-Auflsungen findet ihr hier. (bf) (Forum) mehr...

26.08.2008 - Filme

Kino: Der Sohn von Rambow

"Der Sohn von Rambow" erzhlt die Geschichte zweier Jungs, die nach dem Sichten einer Raubkopie des ersten "Rambo"-Teiles ihre ganz eigene Version davon drehen mchten. Dabei erleben sie allerhand Abenteuer und witzige Situationen. Trotz der offenkundigen Untersttzung von Silvester Stallone war es aus urheberrechtlichen Grnden nicht mglich, das "W" im Namen zu entfernen - nichtsdestotrotz ist "Der Sohn von Rambow" ein sehr warmherziger Film geworden, der sowohl die jngere Generation als auch alte Rambo-Veteranen ansprechen wird. Der Film luft seit ein paar Tagen in unseren Kinos, einen Trailer kann man hier ansehen. (bf) (Forum) mehr...

24.08.2008 - Filme

Nchstes Jahr luft "Terminator 4 - Salvation" in den Kinos an. Immer mehr Hauptdarsteller wurden bekannt gegeben, jetzt ist auch die Rolle des Terminators (T-800) vergeben: Roland Kickinger, der seit den frhen 90ern in Los Angeles lebt, wird der Nachfolger Schwarzeneggers. Skurilerweise stammt auch Kickinger aus sterreich und ist ein erfolgreicher Bodybuilder. Er hat sogar schon einmal Schwarzenegger "gespielt": In der Dokumentation "See, Arnold Run" stellte er den jungen Schwarzenegger dar. Kickinger ist bislang eher wenig im Filmgeschft aufgefallen, abgesehen von einer Hauptrolle in der Baywatch-Parodie "Son of the Beach" waren es eher kleine Nebenrollen in Serien wie "King of Queens" oder "Hr mal wer da hmmert". (bf) mehr...

19.08.2008 - Filme

Der von Fans des Videospiels und Actionfilm-Liebhabern hei erwartete "Max Payne" - Film wird nicht, wie angekndigt, am 23. Oktober 2008 in den deutschen Kinos starten. Die Erstauffhrung wird, um rund einen Monat, auf den 20. November 2008 verschoben. Somit kann noch etwas lnger spekuliert werden, ob Mark Wahlberg die richtige Besetzung fr die Hauptrolle ist. In diversen Foren brennt diese Diskussion schon einige Zeit: das eine Lager stempelt Wahlberg als unfhigen Darsteller ab, die andere Gruppe schwrt auf Wahlberg als perfekten Max Payne - im November werden wir wissen, wer Recht behlt! (bf) (Forum) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43