Filme

Zurück zur Übersichts-Seite

Was gibt es neues in der Filmbranche? Ob es nun die neusten Blockbuster aus Hollywood sind, Neuigkeiten zu Filmklassikern oder die aktuellsten Geschichten aus der Gerchtekche.

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43

22.11.2010 - Filme

Der erste Teil des Spielfilms "Harry Potter und die Heiligtmer des Todes" verspricht, fr die Produktionsfirma Warner Bros. ein voller Erfolg zu werden. In den USA spiele er am Startwochenende bereits 125,1 Millionen Dollar ein, weltweit waren es sogar 330,1 Millionen Dollar, was umgerechnet etwa 240 Millionen Euro entspricht. Somit startete die Verfilmung des letzten Romans sogar noch erfolgreicher als seine Vorgnger und bernahm in vielen Lndern wie erwartet die Spitze der Kinocharts. Mit ein Grund fr die hohen Einnahmen drfte aber auch die berlnge des Films ein, da sie in den meisten Kinos zu einem Aufschlag beim Ticketpreis fhrt.

Wer wissen mchte, wie die Geschichte des Zauberlehrlings Harry Potter endet, muss allerdings entweder zum Roman greifen oder sich bis zum Juli 2011 gedulden. Erst dann wird der zweite und letzte Teil der Reihe in den Kinos zu sehen sein. (ck) (Forum) mehr...

22.11.2010 - Filme

"Tatort" erreicht hervorragende Quoten

Fr viele ist der "Tatort" im Ersten ein fester Bestandteil des Sonntagabends, der Sender kann generell mit den Quoten der Krimireihe zufrieden sein. Gestern gingen die Zuschauerzahlen aber sogar ber das bliche Ma hinaus, insgesamt sahen 9,83 Millionen Menschen zu fast doppelt so viele wie bei der ZDF-Romanze "Traum aus Schokolade", fr die sich immerhin 4,63 Millionen erwrmen konnten. Whrend der Spielfilm beim jungen Publikum allerdings floppte, erzielte der "Tatort" mit 3,14 Millionen auch in dieser Zielgruppe ordentliche Werte und landete nur knapp hinter dem Piratenfilm "Fluch der Karibik", den 3,25 Millionen Menschen zwischen 14 und 49 auf dem Privatsender ProSieben verfolgten.

Der "Tatort" bt also auch nach 40 Jahren noch eine enorme Anziehungskraft aus. Zu Ehren des Jubilums strahlt das Erste am 25. November eine Quiz-Show aus, in der sich alles um die erfolgreiche Krimireihe drehen wird. (ck) (Forum) mehr...

17.11.2010 - Filme

Der Mnchner Privatsender Sat.1 ist in der letzte Zeit mit ihren fiktionalen Eigenproduktionen gut gefahren. So konnte nicht nur "Die Wanderhure" mit Alexandra Neldel gute Werte einfahren, sondern auch vorgestern die erste Folge des Historien-Vierteilers "Die Sulen der Erde". Bereits gestern ging mit "Die Frau des Schlfers" der nchste Fernsehfilm auf Sendung. Die Islam-Kritische Geschichte mit Yvonne Catterfeld in der Hauptrolle konnte ebenfalls sehr solide Werte einfahren. Insgesamt schauten gestern ab 20:15 Uhr 4,24 Millionen Zuschauer ein, was einen Marktanteil von guten 13,1 Prozent ausmacht.

In der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen waren es 1,65 Millionen Leute bei einem Marktanteil von 12,3 Prozent. Direkt im Anschluss zeigte Sat.1 das Magazin "Akte 20.10" mit Ulrich Meyer als Moderator. Auch hier waren die Zuschauerwerte gut. Whrend man beim Gesamtpublikum 3,09 Millionen Zuschauer bei einem Marktanteil von 14,6 Prozent erreichen konnte, waren es in der Zielgruppe 1,28 Millionen Leute bei einem Marktanteil von 13,5 Prozent. (sk) (Forum) mehr...

16.11.2010 - Filme

Nachdem gestern der erste Film des vierteiligen Historien-Epos "Die Sulen der Erde" mit groen Erfolg zur Primetime auf Sat.1 gesendet wurde, schickt der Mnchner Privatsender heute das nchste Filmhighlight ins Rennen. Es handelt sich hierbei um den Fernsehfilm "Die Frau des Schlfers" mit Yvonne Catterfeld in der Hauptrolle. Die junge Schauspielerin verkrpert in der Geschichte eine Mutter, die sich auf die Reise in den Sudan begeben muss. Denn ihr sudanesischer Mann Zaid ist in das islamische Land geflchtet und hat den gemeinsamen Sohn mitgenommen. Dort angekommen muss sie sich als glubige Muslimin verkleiden und macht sich auf die Suche nach ihrer Familie.

Im Vorfeld hat sie von einem BKA-Beamten erfahren, dass ihr Mann offenbar ein Schlfer ist, der schon seit Jahren von den Ermittlern beobachtet wird. Im Sudan ist die junge Callcenter-Angestellte kaum zu erkennen. Aus der blonden Hannoveranerin ist ein Moslem geworden, dem man kaum etwas ansieht. Sogar ihre blauen Augen versteckt sie hinter Kontaktlinsen. Wie Yvonne Catterfeld in einem Interview berichtete, sollte dieser brisante Stoff bereits vor vier Jahren verfilmt werden. Als jedoch in Kln Kofferbomben gefunden wurde, hat man dieses Filmprojekt vorlufig auf Eis gelegt. Das spannende 90-mintige Familiendrama wird heute ab 20:15 Uhr auf Sat.1 ausgestrahlt. (sk) (Forum) mehr...

16.11.2010 - Filme

Nachdem der Privatsender Sat.1 lange Zeit mit schlechten Quoten zu kmpfen hatte, beweist er in letzter Zeit durch seine Spielfilmabende einen guten Instinkt fr den Geschmack des Publikums. Gestern reichten die Zuschauerzahlen des ersten Teils von "Die Sulen der Erde", der Verfilmung des gleichnamigem Bestsellers von Ken Follet, sogar fr den Tagessieg, und zwar sowohl beim Gesamtpublikum (8,10 Millionen) als auch bei der sogenannten werberelevanten Zielgruppe der 14-49-jhrigen (3,98 Millionen). Auch die darauffolgende Sendung "Das Mittelalter - Die SAT.1 Dokureihe" erreichte mit insgesamt 3,51 Millionen Zuschauern, von denen 1,84 Millionen zum jungen Publikum gehrten, sehr ordentliche Werte.

Die Ausflge des Mittelalter verlaufen fr Sat.1 bislang also sehr gut. Bereits "Die Wanderhure" mit Alexandra Neldel konnte Traumquoten erzielen, weckte aber vermutlich nicht ganz so hohe Erwartungen bei den Zuschauern. Ob die Freunde des Buches mit der cineastischen Umsetzung bislang zufrieden sind, wird sich am kommenden Montag an den Einschaltquoten ablesen lassen. Es bleibt abzuwarten, ob Sat.1 und der Klner Privatsender RTL dann wieder die ersten Rnge belegen werden. Letzterer kam gestern mit "Bauer sucht Frau" zwar nicht gegen das Mittelalter-Epos an, erreichte aber dennoch ordentliche Quoten. (ck) (Forum) mehr...

15.11.2010 - Filme

Mit der Verfilmung des historischen Romans "Die Wanderhure" von Iny Lorentz unternahm Sat.1 bereits einen Ausflug ins Mittelalter und konnte damit ordentliche Quoten erzielen, was wohl auch an der Hauptdarstellerin Alexandra Neldel lag, die vielen Zuschauern bereits whrend der Telenovela "Verliebt in Berlin" ans Herz gewachsen ist. Mit der cineastischen Umsetzung von "Die Sulen der Erde" versucht sich der Privatsender aber in vielerlei Hinsicht in einer ganz anderen Liga.

Bereits die Vorlagen zu den beiden Mittelalterfilmen unterscheiden sich deutlich. Whrend "Die Wanderhure" von manchen Kritikern als gutes Beispiel dafr bezeichnet wurde, wie man einen historischen Roman nicht schreiben sollte, erhielt "Die Sulen der Erde" im Groen und Ganzen gute Bewertungen und hat obendrein eine riesige Fangemeinde dementsprechend hoch drften die Erwartungen der Zuschauer sein.

Auerdem verarbeitete Sat.1 "Die Wanderhure" lediglich in einem Spielfilm, was bei "Die Sulen der Erde" schon aufgrund der Lnge des Buches kaum mglich gewesen wre. Daher gibt der Sender dem 1300 Seiten langen Mittelalter-Epos gleich viermal so viel Raum, um sich cineastisch zu entfalten. Los geht es heute um 20:15 Uhr, die anderen drei Teile werden ebenfalls Montags zur Primetime zu sehen sein. (ck) (Forum) mehr...

12.11.2010 - Filme

Der Filmproduzent Dino De Laurentiis ist gestorben

Der italienische Produzent Dino de Laurentiis, der 2003 mit den "Goldenen Lwen" fr sein Lebenswerk ausgezeichnet wurde und als Produzent von Federico Fellinis La Strada Das Lied der Strae aus dem Jahr 1954 den Oscar erhielt, ist gestern im Alter von 91 Jahren gestorben. Er war Jahrzehnte lang in den verschiedensten Bereichen der Filmbranche aktiv. Zu Beginn seiner Karriere war er 1939 als Darsteller in "Alarm im Warenhaus" zu sehen, ein Jahr spter spielte er in "Liebling der Frauen" mit. Nach einer kurzen Zeit als Aufnahmeleiter war er seit 1946 als Produzent ttig und machte sich mit Filmen wie "Krieg und Frieden", der Comic-Adaption "Barbarella", "Ein Mann sieht rot" und "Conan, der Barbar" international bekannt.

Trotz einer Flops, beispielsweise einem "King-Kong"-Remake aus dem Jahr 1976, verlor er nie seine Liebe zum Kino und arbeitete mit zahlreichen bekannten Regisseuren zusammen. So produzierte er beispielsweise auch David Lynchs Kultfilm "Blue Velvet" und Ridley Scotts "Hannibal". Die letzten Filme seiner beeindruckenden Produzentenkarriere waren "Hannibal Rising Wie alles begann" und "Die letzte Legion", die beide aus dem Jahr 2007 stammen. Bildquelle: Dieter Schtz / pixelio.de (ck) (Forum) mehr...

08.11.2010 - Filme

RTL erreicht weniger junge Zuschauer als das Erste mit "Polizeiruf 110"

Der Klner Sender RTL konnte mit "Die Akte Golgatha" am gestrigen Sonntagabend nur wenige Zuschauer vor den Fernseher locken. Insgesamt wollten nur wenige 3,61 Millionen Menschen den Spielfilm sehen, in dem es um den Fund des Grabes von Jesus Christi ging. Noch deutlicher hielt sich das Interesse beim begehrten Publikum zwischen 14 und 49 Jahren in Grenzen lediglich 1,99 Millionen Zuschauer dieser Altersklasse entschieden sich zur Primetime fr RTL. Den Tagessieg errang in dieser Gruppe der Konkurrenzsender ProSieben, der mit dem Thriller "Next" 3,31 Millionen junge Zuschauer erreichte.

Eindeutig besser sieht es fr RTL beim Gesamtpublikum aus. Hier darf sich der Sender den ersten Platz mit dem Ersten teilen. Jeweils 7,56 Millionen Zuschauer wollten die nachmittgliche bertragung des Formel 1-Rennens (RTL) und den abendlichen TV-Krimi "Polizeiruf 110" (das Erste) sehen. Letzterer erreichte immerhin 2,13 Millionen junge Zuschauer und lag somit zur Primetime vor dem privaten Konkurrenten RTL. (ck) (Forum) mehr...

02.11.2010 - Filme

Sat.1 setzt weiter auf Alexandra Neldel

Die Schauspielerin Alexandra Neldel bescherte Sat.1 bereits mehrfach Traumquoten, unter anderem in der erfolgreichen Telenovela "Verliebt in Berlin" und in dem Fernsehfilm "Die Wanderhure", eine Verfilmung des gleichnamigen historischen Bestsellerromans. Heute um 20:15 Uhr versucht der Sender mit "Glckstreffer Anne und der Boxer" daran anzuschlieen.

Alexandra Neldel wird darin als Pensionsbesitzerin und Witwe zu sehen sein, die Schwierigkeiten damit hat, einem Untergrundboss das von ihm geliehene Geld zurckzuzahlen. Der Boxer "Kamikaze Kalle" (Hendrik Duryn) soll sie einschchtern, untersttzt sie aber stattdessen in ihrer Pension. (ck) (Forum) mehr...

01.11.2010 - Filme

ProSieben: "Kreutzer kommt" heute Abend

Bereits seit mehreren Wochen bewirbt ProSieben den Kriminalfilm "Kreutzer kommt". Nun kommt es endlich zur Ausstrahlung des Streifens mit Christoph Maria Herbst in der Hauptrolle. Der 44-jhrige "Stromberg"-Darsteller verkrpert den Kommissar Kreutzer, der es sich zum Ziel gesetzt hat, seinen Fall in maximal vier Stunden, 37 Minuten und 48 Sekunden zu lsen.

Zur Handlung des Films: In einem Nachtclub wir eine Sngerin ermordet. Zusammen mit seiner Assistentin Belinda (Rosalie Thomass) nimmt Kreutzer die Ermittlungen auf. Fr alle Fans von Christoph Maria Herbst zeigt der Privatsender im Anschluss insgesamt fnf alte Folgen der Erfolgsserie "Stromberg". Bereits gestern war der Schauspieler in "Hui Buh Das Schlossgespenst" auf ProSieben zu sehen. (dl) (Forum) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43