Filme

Zurück zur Übersichts-Seite

Was gibt es neues in der Filmbranche? Ob es nun die neusten Blockbuster aus Hollywood sind, Neuigkeiten zu Filmklassikern oder die aktuellsten Geschichten aus der Gerchtekche.

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43

20.01.2014 - Filme

Das Geiseldrama von Gladbeck soll verfilmt werden. Laut Informationen des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" planen Produzentin Regina Ziegler und die ARD-Tochterfirma Degeto die Verfilmung des dramatischen Verbrechens. Als Drehbuchautoren konnte man Holger Karsten Schmidt fr das Projekt gewinnen, der das Drehbuch unter anderem auf der Basis von den Ermittlungsergebnissen zweier Journalisten verfassen wird, die aktuell noch einmal den Fall recherchieren. Nicht die Tter, sondern die Rolle, die die Medien in dem Geiseldrama gespielt haben, sollen nach Angaben des "Spiegels" im Mittelpunkt des zweiteiligen Spielfilms stehen. Der Beginn der Dreharbeiten ist fr das Frhjahr 2015 geplant.

Das Geiseldrama von Gladbeck ereignete sich im Sommer 1988 und kostete insgesamt drei Menschenleben. Nach einem Bankberfall nahmen die Tter mehrere Geiseln, mit denen sie in verschiedenen Fluchtfahrzeugen zwei Tage lang quer durch Deutschland und die Niederlande flchteten. Verfolgt wurden sie dabei unentwegt von diversen Medienvertretern, denen wegen ihrer penetranten Berichterstattung, Sensationsgier und das Behindern der Polizeiarbeit vorgeworfen wurden. (or) mehr...

15.01.2014 - Filme

Streit um Anne Frank

Das Leben von Anne Frank soll nun laut Berichten einmal fr das Kino, sowie einmal fr den ffentlich-rechtlichen Sender ZDF gedreht werden. Angaben zufolge hat sich hierbei ein Streit ereignet, der von vielen Seiten, auch vom Anne-Frank-Fond, harte Kritik aufwirft. So plant Oliver Berben das Leben von Anne Frank bis zum Jahre 1944 darzustellen, ohne hierbei die Ermordung der Jugendlichen zu zeigen. Die Anne-Frank-Stiftung dagegen will den Film befrworten. Der zweiteilige Schicksalsfilm des jdischen Mdchens soll vom Sender ZDF ausgestrahlt werden. Und das obwohl bereits seit einiger Zeit eine Verfilmung geplant ist.

Vom Anne-Frank-Fond und Kritikern wird das Vorhaben deshalb an dieser Stelle als "unmoralisch" und "respektlos" bezeichnet. Auerdem htten laut Angaben die Betroffenen gar keine Rechte an den Tagebchern von Anne Frank, was es an dieser Stelle schwierig machte, das Leben naturgetreu nachzustellen. An dieser Stelle hlt das ZDF dagegen, dass dem Sender viel daran liegt, "auch jngere Zuschauer fr das Thema zu interessieren" und "nicht den Fond oder die Familie respektlos zu behandeln".

Anne Frank war ein junges jdisches Mdchen zur Zeit des 2. Weltkriegs, das die Geschehnisse in einem Tagebuch verfasst hatte. Mit 15 Jahren, im Jahre 1945, von den Nazis gefangen genommen, kam sie in einem KZ ums Leben. (cse) mehr...

10.01.2014 - Filme

Sonntag um 20:15 Uhr: "Polizeiruf: Liebeswahn"

Am kommenden Sonntag um 20:15 Uhr strahlt der ffentlich-rechtliche Sender ARD eine durchaus etwas extreme Folge von "Polizeiruf 110" aus. So soll gezeigt werden, wie einem Menschen die Zunge regelrecht aus dem Mund geschnitten und dieser dann am Ende, wie sollte es auch anders sein, das Zeitliche segnen wird. Als die Ermittlungen bereits im vollen Gange sind, kommen zur harten Arbeit der Spurensuche auch noch unschne Ereignisse im Privatleben von Kommissar Alexander Bukow hinzu. So wird seine Frau gerade in dieser Zeit versuchen ein kleines Schferstndlein mit einem anderen Mann, dem Kollegen ihres Mannes, zu genieen.

Der Film sollte wohl einige Elemente eines Horror-Thrillers zutage legen. Laut der ARD-Internetseite, soll in einer Unterhaltung mit Thomas Stiller, der fr die Regie zustndig ist, zutage getreten sein, dass dieser sich besonders fr Filme wie "Saw" interessiert. Menschen jedenfalls, die Horrorfilme, Thriller und natrlich Krimis lieben, werden somit am Sonntag Abend bestimmt auf ihre vollen Kosten kommen. (cse) mehr...

01.01.2014 - Filme

Erster "Tatort" des Jahres 2014 heute im Ersten

Der feste Sendetermin des "Tatort" im Ersten ist traditionell der Sonntag um 20:15 Uhr, doch dieses Mal mssen die Freunde der Krimireihe nicht bis zum Wochenausklang warten, sondern knnen gleich am ersten Tag des neuen Jahres eine neue Ausgabe sehen, und zwar zur gewohnten Sendezeit. Der heute gezeigte "Tatort" kommt aus Leipzig, wo Hauptkommissarin Eva Saalfeld, gespielt von Simone Thomalla, ermittelt. Mit dabei ist dieses Mal auch Josefine Preu, bekannt aus "Trkisch fr Anfnger" in der Rolle von Saalfelds Halbschwester, zu der bisher kein Kontakt bestand. Entsprechend wird in diesem "Tatort" auch das Privatleben der Ermittlerin eine gewisse Rolle spielen.

Die ARD lutet das Jahr 2014 im Abendprogramm also mit einer Episode der hauseigenen Kult-Krimireihe ein. Ansonsten beginnt das Fernsehjahr relativ unspektakulr. Im ZDF sticht das "Traumschiff" in See, Sat.1 zeigt den Romantik-Klassiker "Pretty Woman" und ProSieben startet die "Star Wars"-Reihe mit Episode 1. Nur auf RTL schaut man noch einmal ins vergangene Jahr zurck - "Life! Dumm gelaufen" fasst die grten TV-Pannen aus 2013 zusammen.

Wie auch immer unsere Leser den ersten Fernsehabend verbringen mgen, die TV-Kult-Redaktion wnscht allen einen guten Start in das Jahr 2014. (ck) (Forum) mehr...

24.12.2013 - Filme

"Sissi"-Trilogie Weihnachten 2013 nicht im TV

Manche Filme haben an Weihnachten seit Jahren eine feste Tradition und werden eigentlich immer zu dieser Zeit ausgestrahlt. Bislang gehrte auch die beliebte "Sissi"-Trilogie mit Romy Schneider zum festen Weihnachtsprogramm im deutschen Fernsehen. Mal waren die Filme auf ffentlich-rechtlichen, mal auf privaten Sendern zu sehen, aber darauf, dass sie im Free-TV an den Feiertagen oder zumindest zeitnah dazu ausgestrahlt werden, war bislang Verlass. Dieses Jahr sieht das anders aus. Lediglich wer in den Regionen wohnt, in denen der ORF ber das Kabelnetz zu empfangen ist, kann am 25. und 26.12. um jeweils 13:10 Uhr den zweiten und dritten Teil anschauen, der erste lief bereits am vergangenen Samstag. Alle anderen "Sissi"-Fans mssen entweder die DVD einlegen, sofern vorhanden, oder aber dieses Jahr auf die Klassiker-Reihe verzichten.

Auch ein anderer beliebter Weihnachtsfilm hat es in diesem Jahr nicht auf einen festtglichen Programmplatz geschafft: "Kevin - Allein zu Haus". Zumindest eine Tradition wird aber weiter beibehalten: Derzeit sind wieder viele Mrchen zu sehen, unter anderem an beiden Weihnachtsfeiertagen jeweils ab 12:05 Uhr Verfilmungen aus der beliebten Reihe "Sechs auf einen Streich". "Drei Haselnsse fr Aschenbrdel" ist ebenfalls im Programm und wird an allen Weihnachtstagen auf verschiedenen Sendern gezeigt. (ck) (Forum) mehr...

11.12.2013 - Filme

Ab 12. Dezember neuer Hobbit-Film in deutschen Kinos

Ab Donnerstag den 12. Dezember 2013 drfen sich Fans der Hobbit-Reihe ein Bild davon machen, ob der zweite Teil es wert ist, angesehen zu werden, oder eher nicht. Fakt ist jedoch, dass es der erste Teil "Eine unerwartete Reise", bereits geschafft hat, die Herzen von vielen Kinognger zu erobern. Dieser neue Teil wird den Namen "Smaugs Einde" tragen und erzhlt von weiteren interessanten Abenteuer aus Mittelerde. Was darber hinaus, nicht nur fr eingefleischte Fans ein Spa werden drfte, sondern auch fr alle anderen Interessierten, die Lust haben, Kindheitstrume "real" zu erleben, ist, dass der Film in 3D ausgestrahlt wird. Die Effekte diesbezglich drften ausgesprochen gut und von sehr hoher Qualitt sein. Mit dem 3D-Effekt bekommt der Zuschauer noch mehr den Einblick in eine Welt, welche der Film versucht zu vermitteln.

Bei der Starbesetzung, haben die Produzenten wohl ebenso nichts dem Zufall berlassen. So werden einige Schauspieler, die bereits im ersten Teil einen Auftritt hatten, auch in diesem neuen Teil zu sehen sein. In Krze jedenfalls, werden die ersten Kinognger in Deutschland, den brigen mitteilen knnen, ob der Film mit dem ersten Teil mithalten kann, oder ob er sogar ein noch grerer Verkaufsschlager werden wird. (cse) mehr...

06.12.2013 - Filme

Fast and Furious 7 - bis auf weiteres eingestellt

Berichten von Focus Online zufolge, haben die Produzenten des siebten Teils des Films "Fast and Furious" nun entschieden, dass dieser erst einmal bis auf weiteres still gelegt werden soll. Eine Fortsetzung der Reihe, ist aber dennoch geplant. Wie genau der neue Teil dann schlussendlich aussehen und wann er auf der Leinwand erscheinen wird, ist noch nicht spruchreif. Der Grund fr diese Entscheidung, liegt wohl in Piettsgrnden gegenber Paul Walker verankert. Zuvor wurde bereits berlegt, wie eine Fortfhrung des Films ohne Paul Walker aussehen knnte, da die Dreharbeiten bereits angelaufen sind.

Am vergangen Samstag ist Paul Walker im Alter von 40 Jahren pltzlich und unerwartet bei einem verherrenden Autounfall, zusammen mit seinem Freund Roger Rodas, welcher gleichzeitig der Fahrer des Wagens war, verstorben. Seine Familie, wie auch seine Freunde, Kollegen und Fans, traf diese traurige Nachricht ziemlich hart. (cse) mehr...

05.12.2013 - Filme

Die ARD liebt Krimis und versucht sich nicht erst seit gestern mehr oder weniger erfolgreich mit vermeintlich lustigen Krimis am Vorabend und im Abendprogramm. Mit "Dampfnudelblues" knnen sich Krimifreunde heute Abend auf die Verfilmung von Rita Falks gleichnamigen Erfolgsroman zur Primetime in der ARD freuen. In dem kurzweiligen Regionalkrimi spielt Sebastian Bezzel den ehemaligen Kriminalbeamten Franz Eberhofer, der, nun hinabgesunken auf die Rolle eines Dorfpolizisten, in niederbayerischer Provinz den Tod eines Schuldirektors aufklren will. Was zunchst wie Selbstmord aussieht, wird schnell zum Mysterium.

Merkwrdige Charaktere und lakonisch-tockener Humor sorgen dafr, dass dieser Krimi, der bereits im Kino zu sehen war, eine angenehm-kurzweilige Unterhaltung bietet. Prominent besetzt sind auch die Nebenfiguren mit Stephan Zinner, Sigi Zimmerschied, Lisa Maria Potthoff und Nadeshda Brennicke. Unzufriedene Kaufhausdetektive, penetrant-neugierige Nachbarn, Marihuana-Bauern und besorgte Omis sind nur einige der Figuren des "Dampfnudelblues", der sich gut zu den BR-Krimis mit regionalem Fokus zhlen lsst. Dennoch ist Niederkaltenkirchen ein rein fiktiver Ort, darum aber ein nicht minder sehenswerter Mikrokosmos der Skurillitten zu sehen heute um 20:15 Uhr im Ersten. (ap) (Forum) mehr...

13.11.2013 - Filme

ARD: "Arnes Nachlass" heute Abend im TV

Heute Abend um 20:15 Uhr bertrgt der ffentlich-rechtliche Sender ARD den Film "Arnes Nachlass". In diesem Film geht es um einen Jungen, der den erweiterten Suizidversuch seines Vaters als einziger berlebt. Seine Mutter, sowie seine Geschwister und sein Vater, kommen dabei ums Leben. Nach deren Tod findet der Junge Unterschlupf bei einem Freund seines Vaters. Dessen Familie, allen voran der lteste Sohn der Familie, bemht sich sehr, dass sich Arne bei ihnen wohl fhlt. Die brigen Geschwister jedoch, Sohn Lars, sowie die Tochter Wiebke, verhalten sich sehr ablehnend gegenber Arne.

Nach einiger Zeit wird Arne von den vermeintlichen Freunden hinterhltig ausgenutzt, wonach er keinen Weg mehr sieht, weiterhin in der Familie zu verbleiben. Gedreht wurde der Film nach dem Buch von Siegfried Lanz. Der Film ist mit aller Sicherheit sehr emotional aufgebaut, was wohl nicht unbedingt leicht zu verdauen sein drfte. Jedoch darf man wohl davon ausgehen, dass es sich, trotz und eben wegen der sehr traumatischen Handlung, mit Sicherheit durchaus lohnt, versuchen einen Blick auf das Wesentliche des Films zu werfen und damit zu verstehen, was und wie viel ein Mensch aushalten kann. (cse) (Forum) mehr...

08.11.2013 - Filme

Weitere Episoden der "Star Wars"-Reihe

Bereits am 18. Dezember 2015 soll ein neuer Streifen von Star Wars in den amerikanischen Kinos laufen. Wie aber Berichten bereits zu entnehmen ist, soll das nicht der letzte Teil sein. So wurde angekndigt, dass es nun wohlmglich alle zwei, drei Jahre neue Folgen geben knnte. Dies drfte mit groer Sicherheit ein Ohrenschmaus fr waschechte Star Wars Freunde sein. Seit der ersten Folge "Star Wars: Episode IV Eine neue Hoffnung" im Jahre 1977, gab es bisher im Anschluss bereits insgesamt sechs Episoden der Star Wars Reihe. Der letzte Film ("Star Wars Episode III Die Rache der Sith"), wurde im Jahre 2005 ausgestrahlt.

"Star Wars Episode III Die Rache der Sith", ist im Ursprung jedoch der dritte Teil der Reihe, was wohl bei so einigen Menschen, die nicht ganz so Star Wars bewandert sind, Verwirrung hervorgerufen haben knnte, da die Folgen vier, fnf und sechs bereits an voriger Stelle auf der Leinwand erschienen sind. Nichts desto trotz, mag bestimmt der eine oder andere Fan angespannt hoffen, dass es bei diesen neuen, in Zukunft ausgestrahlten Filmen, ein Wiedersehen mit Obi-Wan Kenobi, sowie Darth Vader oder seinem Sohn Luke Skywalker geben wird. (cse) (Forum) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43