Captain Future

  • Als Kinder haben wir uns alle Captain Future angesehen. Fast jeder hat die damals gesehen! Heute habe ich gelesen, dass die durch Elternproteste geradezu zwangsabgesetzt wurde... :thumbdown: Wie albern. Offenbar gabs in Deutschland damals zu wenig Probleme X(

    An actor remembers his first piece of published praise. It is written on his heart. (Conrad Veidt)

  • Mir hat die Serie nie so sehr gefallen, sie wirkte auf mich (wahrscheinlich wars auch nur der Vorspann?) so depressiv/melancholisch. Aber ich bin halt auch ein anderer Jahrgang, bei mir war Saber Rider und Galaxy Rangers ganz groß ;-)


    Was waren denn die Hintergründe der Elternproteste? und wann war das? Bei den damaligen Ausstrahlungen oder was aktuelles?

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • @Blitz
    Die Musik war ja glaube ich von Christian Bruhn. Da es eine deutsche Filmproduktion ist wird man hoffen dürfen, dass die Musik mit einfließt - bzw. neue versionen davon. Ab Min. 1 ist im Vorschaufilm schon etwas von der Musik zu hören.

    Auch wenn ich die Serie nie soo gemocht habe, kriege ich FAST eine Gänsehaut, wenn ich die Musik höre :)


    Hier lese ich:

    Im März 2010 wurde bekanntgegeben, dass sich Christian Alvart die Verfilmungsrechte an Captain Future gesichert hat und an einer Real-Verfilmung in 3D arbeitet.Im Jahr 2015 erschien auf Youtube ein animierter Trailer zu Captain Future. Dies geschah nach Alvarts Angaben unabsichtlich und auf keinen Fall gewollt, da zu diesem Zeitpunkt noch nicht alle Rechte bei ihm lagen. 2016 erzählte Christian Alvart in einer Folge Kino+ dem Internet TV Sender Rocketbeans TV, dass er nun alle Rechte an Captain Future sowie an der deutschen Musik von Christian Bruhn besitzt. Alvart sucht zur Zeit Investoren, um dieses Projekt für das Kino zu verwirklichen. Dafür werden nach Angaben von Alvart 40 bis 100 Million Euro benötigt.

    Der Vorschaufilm oben ist dieser ungewollt veröffentlichte von 2015 (Hochladejahr ist auch bei YouTube 2015).

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Puh, eine Realverfilmung von Captain Future ... dazu reicht meine Vorstellungskraft nicht aus. Ich bin gespannt und bleibe vorsichtig optimistisch. Für mich lag bzw. liegt der besondere Charme des Animes vor allem in den oft detailverliebten aber dann doch recht hölzern wirkenden Animationen, unterlegt mit dem "jazzigen" Synthie-Soundtrack von Christian Bruhn. Ja, aus heutiger Sicht wirkt zumindest die deutsche Version von Captain Future mit all den handwerklich schlecht durchgeführten Schnitten eher wie sympathischer Trash aus den 70er Jahren. Ob man diesen Stil mit echten Schauspielern auf die Leinwand bringen kann? Allein durch die Geschichten von Edmond Hamilton kann sich meiner Ansicht nach ein solcher Film in der heutigen Zeit nicht mehr tragen – das Sci-Fi-Publikum ist anspruchsvoller geworden. Da braucht es schon ein gutes Alleinstellungsmerkmal, wie bspw. die hervorragenden State of the Art-Effekte bei Blade Runner 2049, oder einen wirklich frischen Take wie bei der neuen Star Trek-Serie von Netflix, die mit vielen Konventionen bricht.