Posts by sisterandi

    Danke! Dann fehlt der Film "Casta Diva/Maddalena" in der Marta Eggerth-Filmografie im Filmportal.

    Ja, das stimmt! Hier kann man ihn übrigens auf youtube bewundern:

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    "Maddalena" von 1935 ist ein anderer Titel für die englische Sprachversion des italienischen Films "Casta Diva". Der Film hieß in englisch auch "The Devine Spark". Beide Filme wurden von Carmine Gallone simultan gedreht, und in beiden Filmen hat Martha Eggert die Hauptrolle. Alle anderen Rollen wurden jeweils mit italienischen bzw englischen Schauspielern besetzt. Die englische Version gilt aber als verschollen.

    In Österreich lief die italienische Version wohl unter dem Titel "Bezaubernde Augen" Aber ob er mit Untertiteln oder synchronisiert gezeigt wurde, ist nich bekannt.


    englische Version:


    italienische Version:


    "E lucean le stelle" ist der italienische Titel von "Mein Herz ruft nach Dir" von 1934. Davon wurde auch eine englische Version ( My heart is calling) gedreht, ebenfalls mit Eggerth und Kiepura in den Hauptrollen.

    Also, in dem ersten link von Mr. Purple ist doch der Tempel wieder zuerkennen. Der portugisiesche Text " A soberana do Mundo" und "Ophir, a cidade do passado" ist auch mit "Herrin der Welt" und "Ophir, Stadt der Vergangenheit" zu übersetzen.



    Der zweite link von Mr. Purple behandelt zwar den gleichen Film, aber die Fotos sind hier nicht so eindeutig, wenn gleich das Foto unten auf Seite 23 tatsächlich das gleiche Setting zeigen könnte, aber nicht so eindeutig wie im ersten link.

    Es gibt sogar ein Lied über Ossi Oswalda, mit einem ganz gut gemachten Video dazu:

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Geschmackssache, aber eine schöne Stimme!

    Ossi trat nachweislich auch in zwei Operetten auf:

    1929 in Wien zur Uraufführung der Leo Fall Operette "Rosen aus Florida": https://www.theatermuseum.at/online-sammlung/detail/82093/

    1933 in Berlin in Lehars "Frühlingsmädel", wovon dieses Bild zeugt: https://www.gettyimages.de/det…nachrichtenfoto/543917365


    Und dann der bereits bekannte Auftritt 1941 in Pilsen in "La Traviata"


    Nachtrag: Ossi trat auch 1929 in Wien in der Lehar Operette " Der Graf von Luxemburg" auf: http://operetta-research-cente…luxemburg-oehms-classics/

    Interessanter Fund Filmschauspielerin ! Ich habe mal geschaut, mit wem Tino Pattiera alles verheiratet war. Laut diesem Artikel hat er 1919 die Gräfin Hedwig Maria von Schaffgotsch geheiratet. 1926 wurde diese Ehe geschieden. Danach soll er eine Beziehung mit seiner Bühnenpartnerin Meta Seinemeyer gehabt haben, die allerdings schon 1929 stirbt, und noch auf dem Sterbebett Ihren Dirigenten heiratet. Nach dieser "Affäre" beginnt er eine Beziehung mit der Schauspielerin Erika von Thellmann, die wie er aus Kroatien stammt ( Ragsusa). 1929 heiraten beide schließlich auch. Die Ehe soll aber aber auch nicht lange gehalten haben, laut der Doku "Record-Collector" die auf der Rundfunk Schätze Seite verlinkt ist. Danach hat er nicht mehr geheiratet, wie es scheint. Erika von Thellmann heiratet bereits 1935 wieder. Davor muss die Ehe also wieder geschieden worden sein.


    Das heißt, theoretisch könnten Ossi und Tino Pattiera 1927 geheiratet haben, bzw mindestens eine Beziehung gehabt haben. Aber eine solche "Promi-Hochzeit" ( beide waren 1927 durchaus aus noch "prominent") hätte in den Medien eigentlich eine größere Erwähnung finden müssen. Aber außer dem verlinkten portugiesischen Artikel findet sich nichts in der Presse. Und beide waren zu der Zeit auch durchaus international bekannt. Oder aber man hat die Heirat absichtlich geheim gehalten, aus welchen Gründen auch immer.


    Das bedeutet aber auch, dass Ossi Oswalda 1933 nicht mehr mit ihm verheiratet gewesen sein kann, da er ja 1929 wieder geheiratet hat. Aber laut dem Rundfunkschätze Artikel ging Tino Pattiera im 2. WK nach Prag. Dort kann er wieder Ossi Oswalda getroffen haben, oder beiden gingen zusammen nach Prag ? Erst 1950 soll Tino Pattiera von Prag nach Wien gekommen sein. Er muss dann wohl auch nach 1945 in Prag geblieben sein?

    Ich habe hier vor einigen Monaten geschrieben, bis jetzt hätte ich keinen Hinweis darauf gefunden, dass Ossi Oswalda verarmt gestorben sei - außer eben in den Nachrufen, die gegenseitig kopiert wurden. Leider muss ich diese Aussage zurücknehmen. "Bitterste Armut" ist wohl noch harmlos ausgedrückt, wenn man die Nachkriegsumstände mit der Situation der Exildeutschen in der Tschechoslowakei zusammen sieht. Die Frage kann nur noch lauten, wann ihr "Niedergang" einsetzte ;(;( Ich tendiere dazu, dass der eher schrittweise erfolgte und "La Traviata" ihr letzter ernstzunehmender Bühnenauftritt war :(

    Eigentlich wollte ich demnächst nach Prag fahren, um ihr Grab auf den Friedhöfen Olšany zu besuchen, allerdings handelt es sich bei der Information, dort sei ihr Grab, ganz sicher um ein Phantasieprodukt. Da hat wohl jemand vorschnell Schlussfolgerungen angestellt und von den Nachrufen auf eine Grabstätte in der bekanntesten Nekropole Prags geschlossen. Und ihr ehemaliger Promistatus hat die Person dann dazu verleitet, zu glauben, ihr Grab sei noch erhalten :|

    Hast Du denn zu der Aussage einen neuen Hinweis gefunden ? Das Deutsche in der Nachkriegszeit in der CSSR aus bekannten Gründen nicht wohl gelitten waren, ist ja schon bekannt und nachvollziehbar. Berichte über Vertreibungen oder sogar Massaker gibt es einige. Sie hatte es nach 1945 bestimmt nicht leicht in Prag als Angehörige der ehemaligen Besatzungsmacht, vermute ich.

    Die Bilder 9 - 20 konnte ich als "Um Krone und Peitsche" von 1918 identifizieren. Hier der Film:

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Aus irgendeinem Grund werden meine Kommentare unter dem Video immer wieder gelöscht auf youtube??

    Ein Filmsammler aus England hat hier über 400 Filmschnipsel aus der Zeit 1910 - 1920 zur Identifizierung als Video gepostet. Dieser Sammler hat kürzlich auch 41 Sekunden aus dem verschollenen Theda Bara Film CLEOPATRA gefunden, und auf youtube gestellt. Er bittet um Identifizierung der Schnipsel. Da das Video schon seit einem Jahr online ist, wurden schon einige, meist amerikanische und englische Filme identifiziert.


    Es sind aber auch etliche Schnipsel aus deutschen Filmen dabei. Den Asta Nielsen Film " Das Mädchen ohne Vaterland" konnte ich schon identifizieren. Bei anderen Bildern konnte ich zumindest einige Schauspieler identifizieren. Vielleicht kann das Forum hier noch weitere Filme und Schauspieler identifizieren ?


    Hier das Video: https://www.youtube.com/watch?v=V-5fAPPp20I


    bei folgenden Bildern meine ich folgende Schauspieler zu sehen:


    9 - 20 Reinhold Schünzel, Josef Peterhans, Olga Engl in "Um Krone und Peische" 1918

    112 Reinhold Schünzel in "Um Krone und Peische" 1918

    126 Asta Nielsen in "Das Mädchen ohne Vaterland (1912)

    144 Asta Nielsen in "Das Mädchen ohne Vaterland (1912)

    148 Olaf Fönss

    160 Olaf Fönss

    161 Käthe Haack

    166 Reinhold Schünzel

    172 Käthe Haack

    173 Fern Andra

    192 Reinhold Schünzel

    207 Käthe Haack

    230 Asta Nielsen in "Das Mädchen ohne Vaterland" (1912)

    246 soll Lotte Neumann in "Arme Thea" (1919) sein

    247 Asta Nielsen in "Das Mädchen ohne Vaterland" (1912)

    255 Lotte Neumann

    273 Fern Andra

    276 spielt klar in Berlin, eine Statue Friedrich des Großen ist im Hintergrund zu sehen

    292 -293 Fern Andra

    140 & 302 ein deutscher Stammtisch, aber welcher Film ?

    402, 403, 408 soll "Die Erzkokotte" mit Rosa Porten sein, was ich auch glaube

    421 das Auto hat damalige Kennzeichen für Berlin ( IA)

    Kennst Du schon diese Postkarte ? Hier wird auch Werbung für einen Auftritt von Ossi mit dem Ballet "Madame Devillier" gemacht:

    AK-Berlin-Ballerina-Ossi-Oswalda-im-Alhambra-Theater-am-Kurfuerstendamm.jpg


    Vorderseite:

    AK-Berlin-Ballerina-Ossi-Oswalda-im-Alhambra-Theater-am-Kurfuerstendamm.jpg


    Anscheinend ist Ossi zu lokalen Film Premieren öfter mit einem Ballett aufgetreten, um für den Film Werbung zu machen, wie dieser Artikel aus "Der Kinematograph" von 1928 beweist: