Posts by sisterandi

    Also, das Höschen ist ja EXTREM kurz! Meine Güte! Und dann haben sich die Leute in den 60ern/70ern noch über Miniröcke aufgeregt ???

    Ja das ich selbstverständlich richtig. FRÄULEIN mit Ilse Werner, Mady Rahl und Erik Frey aus dem ersten Kriegsjahr 1939. ;)


    Hier noch die vier restlichen Aushangsfotos aus meiner Sammlung: MADY RAHL auf Foto 1 ist rrrrrrrrrrrrrrrrhhhhhhh....:love::love::love: extrem scharf :D:D:D


    Ein irgendwie krasser Film. Er ist sehr gut gemacht, aber extrem melodramatisch bis schwülstig. Die tollen Bilder kommen gerade in der Blu Ray Version sehr gut raus, und zeugen von großer Filmkunst. Die Story ist aber wie gesagt, sehr übertrieben melodramatisch, schwülstig und teilweise morbide. Komplizierte Handlunsgstränge gibts eigentlich nicht.

    Schrecklich. Also doch gleich die bluray kaufen, da gibt's noch einen Extra-Soundtrack von Richard Siedhoff, bei dem ja wohl nichts schiefgehen kann.

    Habe die bluray inzwischen bekommen, und den Soundtrack von Richard Siedhoff kann ich nur empfehlen! Alleine dafür hat sich die bluray gelohnt. Mit der artsy-fartsy avantgardistischen Musik Komposition kann man sich den Film leider nicht anschauen.

    So, ich habe die 3.Staffel komplett gesehen ( schon vor ca 2 Wochen). Aaaalso:


    Um es kurz zu machen: Die 3. Staffel ist gut ( ich hätte auch "ok" oder "nett" schreiben können, aber das wäre zu negativ gewesen. Sie ist echt gut. Gut gemacht und umgesetzt. Die neuen Schauspieler passen gut rein, vor allem Roland Zehrfeld. Meret Becker gefiel mir eher weniger. Ihre Rolle war eher überflüssig. Lars Eidinger als Nyssen war herausragend! Toller Schauspieler.


    Trotzdem hat mich die 3. Staffel nicht so vom Hocker gerissen wie die ersten beiden Staffeln. Vielleicht weil die Erwartungen zu hoch waren, oder weil die Serie ja nun keine "neue" Serie mehr ist ? Ich weiß es nicht. Die ersten Folgen der 3.Staffel gehen mehr auf die Charaktere und ihre Beweggründe ein, also eher spannungsarm, wenn auch interessant. Nachher gibt es dann einige Action Höhepunkte und Spannung die auf die Spitze getrieben wird. ( will nicht zuviel verraten). Schön fand ich auch immer den engen Bezug zum Zeitgeschehen und Politik damaliger Zeit. Viele Personen und Ereignisse gab es wirklich.

    Man lernt viel über die damalige Zeit und kann sich super darin hineinversetzen.


    Aber am Besten: Selber anschauen! Man wird gut unterhalten, aber der Sensationseffekt war irgendwie weg.

    Was sagt Ihr denn eigentlich zur neuen Staffel? Ich bin ja schon wieder voll begeistert!

    Anfangs ist man ja immer skeptisch, und ich dachte auch erst so: ach Du meine Güte, lauter tiefschürfende Psychogramme diesmal in der neuen Staffel, aber jetzt hat‘s mich wieder. 😊

    Ich geb mein Urteil erst ab, wenn ich die Staffel durch hab. ;-)

    Wurde hier schon Olga Desmond genannt? Sie spielte von 1915 - 1919 in einigen Stummfilmen mit ( u.a. mit Hans Albers) , aber eigentlich war Sie eine berühmte Tänzerin, die in ganz Europa für Ihre freizügigen Tänze bekannt war. Sie war Ihrer Zeit damals weit voraus. Hier einige Infos über sie , sowie einige auch heute noch tolle Bilder:


    https://www.steffi-line.de/arc…0b40/182_desmond_olga.htm

    https://www.kreuzberger-chroni…10/april/geschichten.html


    56f2f8ef8c6f4d06d188aacd4b1d5e5d.jpg

    Also, ich habe den Film damals im Kino gesehen, und fand ihn gut. Auch Moritz Bleibtreu als Goebbels fand ich gut. Dass er nicht akribisch der tatsächlichen Historie folgt, kann man verzeihen. Welcher Spiellfilm der mit historischen Stoffen spielt, macht das ? Dann wäre es ja ein Doku Drama, was der Film nicht sein will.

    Heute wird die amerikanisch-chinesische Schauspielerin Anna May Wong durch einen google doodle geehrt! Sie drehte auch in Deutschland 3 Filme bei der UFA, u.a. mit Heinrich George!

    Hier haben Marlene Dietrich, Anna MAy Wong und Leni Riefenstahl Spass auf einem Ball in Berlin 1928:

    4.bp_.blogspot.commarlene-dietrich-leni-rie-184b143c41c9be6ec720fa375b37d6e6de51321e.jpg

    Auf dieser Seite gibt es einige Informationen zu den verschiedenen Restaurierungen des Films:

    Quote


    Before 1976: restored colour version by David Shepard (USA), based on materials from the Czechoslovak and East German film archives, tinted with the co-operation of Fritz Lang. Released on Video and DVD.

    2001: Munich film museum, Première 12 + 13 Feb 2001, IFF Berlin (Berlinale).

    2007: National film archive Prague, Première 30 Jun 2007, IFF Karlovy Vary.

    Bei der ersten DVD Veröffentlichung in den USA handelte es sich um die Restaurierung von David Shepard, mit Musik von Gaylord Carter an der Kinoorgel. Wie von Carry Clips schon geschrieben. Also dann wohl die Version von vor 1976. Leider wurde die Kopie mit 25 Bildern / Sek gezogen und läuft damit viel zu schnell auf der DVD. Die nachfolgenden Restaurierungen liefen dann mit 18 Bildern/ Sek. laut dem wikipedia Artikel: https://de.wikipedia.org/wiki/Die_Spinnen. Welche Restaurierung nun Grundlage für die "neue" DVD und BluRay von Kino war, weiß ich nicht vermutlich noch eine weitere der FWM Stiftung ? Ich erinnere mich, dass bei der damaligen Vorführung in München, Stefan Drößler auch sagte dass bei der gezeigten Restaurierung hauptsächlich die überlieferte tschechoslowakische Kopie genutzt wurde, ( daher die tschechischen Zwischentitel) , aber auch Fragmente aus einer belgischen Version genutzt wurden. Dieser Film , bzw Filme haben auf jeden Fall auch eine Veröffentlichung über die FWM Stiftung oder die Edition Filmmuseum verdient, mit fundiertem Begleitmaterial.

    Und hat die Serie schon jemand gesehen? Läuft ja zur Zeit im ZDF, und in der Mediathek: https://www.zdf.de/serien/das-boot


    Ich habe die ersten beiden Folgen gesehen, und weiß noch nicht so recht was ich davon halten soll. Die Story konzentriert sich nur teilweise auf das Boot. Die Story wird auch durch die Verwicklung der Schwester eines Besatzungsmitglieds bei der Resistance, auch an Land weitergeführt.

    Irgendwie überzeugt mich bis jetzt diese Geschichte nicht so ganz. Irgendwie wirken die Darsteller zumindest auf dem Boot irgendwie hölzern und man merkt ihnen die Orientierung an das Vorbild ( den Film aus den 80ern) an.

    Das hier müsste Paul Hartmann sein?



    Aus der gleichen Quelle wie die erste Zeichnung. Der Verkäufer ist laut ebay aus der Slowakei - geschickt wurde es aus Warschau. Da frage ich mich, ob die das im Westen eingekauft haben oder ob das aus Nachlässen jüngerer deutscher Auswanderer stammt oder ob das ggf. sogar Überbleibsel oder "Übernahmen" aus der Zeit des 2. Weltkriegs/Vertreibung/Flucht/Umsiedlung stammt.
    In einem Briefmarkenforum hat sich mal ein Russe gemeldet, dessen Opa im 2. Weltkrieg deutsche Ansichtskarten als Andenken an den Krieg aus verlassenen deutschen Häusern mitgenommen hat. Sowas wirds sicher viel geben. Oder eben Dachbodenfunde, wo Vertriebene was im Boden versteckt haben damit sie es sich wieder holen können, wenn sie wieder heim können.

    Man sollte aber auch nicht vergessen, dass deutsche Filme vor dem Krieg auch im Ausland, besonders auch in Osteuropa sehr populär waren. Viele in Osteuropa, besonders in den Städten konnten deutsch, verstehen, bzw gab es Untertitel.

    Super! Danke für die interessante Besprechung der neuen VÖ von "DER KONGRESS TANZT". Jetzt muss ich mir die Blu ray doch zulegen! Er dachte ich, dass ich die nicht wirklich bräuchte, aber da es tatsächlich ein völlig "neuer" print ist, im korrekten Bildformat, macht das die Blu Ray natürlich interessanter!

    Ich wollte heute die Blu-ray von DAS WEIB DES PHARAO ansehen (die alpha-omega-Edition). Dabei habe ich gesehen, dass sie nicht mehr abspielbar ist. Ich habe es mit mehreren Geräten ausprobiert =O Bevor ich mir eine neue bestelle, möchte ich mal fragen ob das jemandem von euch auch schon so gegangen ist. Ich frage nur für den Fall, dass die ganze Edition zeitlich "eingeschränkt" ist.

    Ich habe heute meine Blu-Ray von DAS WEIB DES PHARAO getestet, und in der Tat, auch meine Disc startet nicht!!! Der PLayer orgelt eine Minute lang rum, bevor er sie wieder ausspuckt mit dem Kommentar "Disc prüfen" Ich habe sie auch damals direkt nach Erscheinen gekauft und damals einmal abgespielt, und seitdem trocken im Schuber gelagert. Es sind keine Verunreinigungen oder Kratzer auf der Rückseite vorhanden! Finde ich auch eine Sauerei! Blu Rays sollen doch länger halten! Vielleicht sollte man Alpha Omega mal anschreiben?