Posts by Ursus

    Ich hätte jetzt auch ein dickes Respekt vergeben, wenn Du das ohne Recherche so detailgenau gewusst hättest

    Wozu? Ich kenne nur Lassie. Von Fury weiß ich nichts also muss ich schnüffeln.

    Welche Figur gibt es länger: Lassie oder Fury?

    Lassie: Beide entstammen einem Roman. Lassie (1938 - Kurzgeschichte / 1940 Roman) sogar einer Tatsache. Der erste Fury Roman erst in den 50ern.


    Nur wenn der erste Fury Roman vor 1938 datiert, dann wäre Fury älter. Doch die Wirren des heutigen Netzes geben mir nichts mehr her und die Verläge sind 08/15 geworden.

    Seit heute ist mir klar, weshalb manche ihren eigenen persönlichen "Wein" haben. Mir geht es jetzt ebenso. (Werde bei "Ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien - Rot - lieblich" bleiben)


    Hatte mir gestern GRENACHE Rot Wein geholt, der als französisch etikettiert ist. Wird auch als lieblich behauptet, ist es jedoch gar nicht. Entweder ich schütt ihn komplett weg oder ich gieße je zwei Drittel Kaffee hinein.


    In Wirklichkeit ist er spanisch oder italienisch.


    https://www.falstaff.at/sd/r/grenache/


    Ich glaub, ich schütt ihn weg.

    Das stimmt ich hab sie auch immer gern gestaltet. Wobei die Hörspiele fast alle Originale waren. Da wurde nicht drauf rumgemalt. 🙂

    Naja, eine gebrauchte MC ist für mich nicht mehr Original. ^^ Obwohl, wenn ich Original gekauft hatte, also neu, dann hab ich nur "Fragezeichen" bemalt. :)

    Hier Schnappschüsse aus der letzten Sendung (11.07.1993)

    Zu diesem Zeitpunkt war ich in einem Jugenddorf und kurz danach getürmt (geflüchtet) und beim Zirkus.gelandet. Ich hab 28 Stationen mitgemacht, und bin im Oktober ausgestiegen (geflüchtet). Ja, ich bin oft geflüchtet.


    Würde diese 10 Folgen gerne sehen, wenn ich sie fände. Doch damals mit 16 und 17 war mir nicht nach Fernsehen zumute. In der "Post geht ab Zeit" ging auch bei mir die Post ab. 1993 war ein vielpassierendes Jahr für mich. 1993 und 2013 waren die traurigsten Jahre meines gesamten Lebens.

    So eine gute alte MC kann nichts toppen. Ich erinnere mich immer noch ganz genau wann es knackt und ich sie umdrehen kann. 😁

    Die MCs konnte ich immer in der sinnvollen Farbe bemalen (Titel), bei den CDs ging das nicht mehr, weil ich bei denen nichts mehr sehen konnte. (schmaler Rand) - Manche mögen "weiß", ich nicht.

    "Mein" Politiker war und ist Oscar Lafontaine. Wegen ihm ging ich damals zur SPD. Leider hab ich in jener Zeit den internen Streit nicht mitbekommen. Doch nach der Wahl 1998 und der Erkenntnis der korruptiven Handlung Schröders, bin ich dann "mit Lafontaine" gewandert. Heute hab ich keinen Politiker mehr.


    Ursache für das Hoch der "AFD im Osten" - ist für mich die Progromnacht 1991.

    machten ihn berühmt,

    Die "politische Korrektheit" machte ihn "unsterblich"!


    Weil er die Wahrheit sagte, wurde Gibson der Boden unter den Füßen entzogen, so dass er abstürzte. Nach "Lethal Weapon 4" kein Klassiker mehr als Darsteller. Die Me Too Gesellschaft kam zu spät. Wäre sie früher gekommen, wäre Gibson noch immer ein filmischer Held und er wäre nicht klarsagend geworden.

    - Wenn der Mensch privat einen Mord begeht, kommt er hinter Gitter

    - Wenn unsere gewählten Politiker "Mord befehlen", werden sie von jenen wieder gewählt, die den privaten Menschen hinter Gitter brachten


    - Merkt keiner die Falschheit in dieser verheuchelten Moral?

    Zum ersten Mal in meinen 42 Jahren - Eierlikör


    Nun ja, ich habe, nach dem ich fortging, grundsätzlich alles gemieden, was "Der Alte" sehr mochte. Dazu zählt nicht nur der FC Bayern. Auch die Nuss Schokolade von Aldi und auch der Eierlikör und das Vanille Eis. Ich trank alles Mögliche, auch Cremelikör und Weibergesöff, doch von allem "Alten Mögstoff" hielt ich mich eisern fern.


    Da er das war, was blinde Menschen einen "Vater" nennen, auch, wenn er es später dann doch "Gott sei Dank" nicht war, war ich lange Zeit so drauf: Was der mag, will ich nicht.


    Erst 2012, als ich erfuhr, dass mein Onkel starb, hab ich mit der eisernen Kulturdiät so langsam gebrochen. Und heute kam erstmals der Eierlikör dran. Leider ist er nicht schlecht.

    Sehr traurig 🙁

    Stimmt. Dennoch bietet dieses traurige Ereignis die Möglichkeit, der "Riege", zu verzeihen, weshalb Fritsch 2017 überraschend das Handtuch werfen musste. Denn erst jetzt wird es klar. Ohne Fritsch ist meine Lieblingsreihe im kalten Keller angekommen. Und es erinnert tragisch an Heinz Erhardt.


    Ohne, dass ich es wusste, war Fritsch seit 1990 ein Kämpfer und ich wünsche ihm, dass er trotz Pflegeheim weiter kämpfen kann.

    Passt jetzt nicht gerade zur Europawahl, aber zum Thema "Einzelfall":

    In Rostock könnte mit Claus Ruhe Madsen bald ein Däne Oberbürgermeister werden ;)

    Was habt ihr immer mit "Einzelfällen" ?


    https://www.kn-online.de/Nachr…u-mit-tuerkischen-Wurzeln

    Ich werde mir meine Zunge jedenfalls nicht verbiegen.... (Sich über Integration beschweren auf der einen Seite, doch auf der anderen Seite mit Fleiß Wurzeln behalten)


    Dieses Euro Kasperl Theater wird noch schlimm enden...

    warum soll ich jemanden zustimmen, der es auf meine persönliche Freiheit abgesehen hat.



    Und wer Straftaten begehen sollte, wird von mir angezeigt.

    Finde den "Fehler"! (Wenn du den Fehler nicht findest, bleibt nur noch das "persönlich" übrig)