Countdown - Die Jagd beginnt - Staffel 1

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 19.08.2010 | VÖ: 26.02.2010 | Herausgeber: Spirit Media | Kategorie: Serie

Die Serie "Countdown - Die Jagd beginnt" wurde im Jahr 2009 von der Firma filmpool produziert, die sich in der Vergangenheit bereits durch Gerichtsshows ("Richterin Barbara Salesch", "Das Strafgericht" oder "Das Jugendgericht"), Doku-Seifenopern ("Mitten im Leben", "Familien im Brennpunkt" oder "Verdachtsflle") oder hnlichen (Nach-)Mittagssendungen ("Zwei bei Kallwass" oder "Niedrig & Kuhnt") einen Namen gemacht hat.

Bei der Besetzung der Serie hat man berwiegend auf unbekanntere, deutsche Schauspieler zurckgegriffen, die jedoch dem einen oder anderen durch vergleichbare Filmprojekte schon mal zu Augen gekommen sein drften. Die Hauptrollen der Serie werden zum einen von Sebastian Strbel, der einer breiten Zuschauerzunft in jngster Vergangenheit durch einen Fernsehwerbespot der Ergo Versicherungsgruppe bekannt wurde, sowie zum anderen von Chiara Schoras verkrpert. In den Nebenrollen agieren zudem unter anderem Schauspieler wie Oliver Stritzel (u.a. "Das Boot", "Tatort") als Kriminaldirektor Dr. Joachim Ritter sowie Andreas Windhuis (u.a. zahlreiche ARD und ZDF Fernsehproduktionen wie "Tatort" oder "SOKO Kln") als Kriminaloberkommissar Klaus Frings.

Zu Beginn einer Folge wird stets ein Kriminalfall angespielt woraufhin die beiden Kollegen Jan Brenner und Leonie Bongartz am Tatort eintreffen und mit den Ermittlungen beginnen.

Der Folgenverlauf ist als Rckblende dargestellt, indem es immer wieder gegenwrtige Ausschnitte von Geiselnahmen, verletzten Opfern oder anderen, geplanten Straftaten zu sehen gibt. Der Groteil einer Folge spielt demnach in der Vergangenheit und soll die Ermittlungsarbeit bis zum angedeuteten finalen Showdown darstellen.

Inhaltlich bietet die Serie leider Magerkost. Durch bereits vorhandene (und teilweise bereits abgeschlossene) Serien wie "Die Wache", "Balko" oder "Alarm fr Cobra 11" wirkt die Geschichte wenig kreativ. Vor allem aber auch die weitestgehend durchschnittliche schauspielerische Leistung von Sebastian Strbel lsst kaum Unterhaltung aufkommen. Seine Mimik und Gestik wirkt phasenweise sehr knstlich und die ihm zugeteilte Macho-Rolle als gutaussehender Polizist wird von ihm nur unzureichend ausgefllt. Umso mehr verwundert es, dass die Produzenten die Dreharbeiten zu einer 2. Staffel planen.

uerlich kann die Serie mehr Punkte sammeln. Die erste Staffel umfasst acht Episoden, welche auf zwei DVDs aufgeteilt wurden. Beide DVDs sind jeweils in einzelnen Slim DVD Hllen untergebracht, welche wiederum in einem farbig bedruckten Pappschuber Platz finden. Auf der ersten DVD befinden sich die ersten vier Folgen der Serie, welche sowohl nachfolgend abgespielt werden knnen als auch einzeln abspielbar sind. Auf der zweiten DVD wurde neben den weiteren vier Folgen noch zustzlich das Bonusmaterial untergebracht. Das Bonusmaterial umfasst drei Trailer zur Serie (2x 30 Sekunden, 1x 60 Sekunden), eine Bildergalerie mit 21 Serienausschnitten, Produktionsnotizen zum Inhalt und Ablauf der Serie sowie die Biografien der beiden Hauptdarsteller Sebastian Strbel und Chiara Schoras. Qualitativ kommt das Bild im 16:9-Format daher, kann aber nicht wirklich berzeugen und wirkt phasenweise sehr krnig. Der Ton liegt in deutscher Sprache in Dolby Digital 2.0 vor. Die Gesamtlaufzeit der ersten Staffel wird mit ca. 360 Minuten angegeben.

Alles in allem ist "Countdown - Die Jagd beginnt" eine uerst mittelmige Fernsehserie, die jedoch fr ihre Verhltnisse ansprechend ausgestattet wurde. (sw)

Wertung: 4 von 10 Punkten (4 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.