Kleine Hexe Klavi-Klax: Box 1 (Folgen 1-4)

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 03.07.2016 | VÖ: 29.04.2016 | Herausgeber: Winterzeit Verlag und Studio (Soulfood) | Kategorie:

Eigentlich msste man den Leuten von Winterzeit Studio einen Orden verleihen. Denn sie sind unermdlich im Einsatz, um die alten Maritim-Hrspielklassiker aus den 70er- und 80er-Jahren wiederzuverffentlichen. Nun kann man zum Beispiel die grandiosen Edgar Wallace-Hrspiele endlich auf CD genieen und braucht nicht jedes mal zu zittern, ob das schrabbelige Tonband seiner uralten MC die nchste Hrsession berlebt.
Die Mini-Serie "Kleine Hexe Klavi-Klack" richtete sich eher an die jngeren Kassettenkinder. hnlich wie Bibi Blocksberg oder Hexe Schrumpelmei ist Klavi-Klack eine naive kleine Hexe, die allerhand Abenteuer erlebt. Natrlich vllig gewaltfrei und immer mit einem angenehmen Mix aus Fantasie und Realitt. Wunderbar anzuhren, wie Klavi-Klack eine langweilige Klavierstunde auf den Kopf stellt oder mit Menschenkindern auf ihrem Besen durch die Lfte saust.

Fr kleines Geld sind nun alle acht Folgen digital restauriert erschienen: In der ersten Box befinden sich die ersten vier Abenteuer "Gespenstern mit Hypochondria", "Besenritt mit Karin und Fredi", "Eine Urlaubsreise" und "Helfen ist schn". ber die Stories braucht man genauso wenig zu reden wie ber die fabelhaften Schauspielerinnen und Schauspieler, die den liebenswerten Charakteren gekonnt Leben einhauchen. Maritim-Hrspielgren wie Ursula Vogel oder Edith Teichmann sind voller Herzblut dabei. Zwei Dinge sind es jedoch, die schade sind gnstiger Preis hin oder her: So berzeugt das Layout nicht. Die vier Originalcover sind klein auf der Front abgebildet, sodass man die schnen Zeichnungen kaum erkennen kann. Der Text im Inlay ist nicht fehlerfrei so wurde aus der Titelfigursprecherin Ursela Monn eine "Ursula". Und die vier Abenteuer hat man in der Kunststoffbox auf nur drei Discs verteilt ohne dass angegeben wird, wo sich die Doppelfolge befindet und bei welchem Track das weitere Abenteuer startet. Ach, wie wre es schn gewesen, wenn man eine Papp-Box kredenzt und jede Episode in einer separaten Hlle mit gro abgebildeten Cover gesteckt htte. Darber hinaus ist der Ton trotz Restaurierung teilweise dumpf dies mag jedoch dem Ausgangsmaterial geschuldet sein.

Somit bleibt festzuhalten: Bei "Kleine Hexe Klavi-Klack: Folge 1-4" handelt es sich um ein ambitioniertes Projekt, das einige Schnheitsfehler hat. Dennoch ist die Motivation aller an der Wiederverffentlichung Beteiligten gar nicht hoch genug zu loben. Ich persnlich hab mir vorgenommen, alle Kritikpunkte auszublenden und mich nur noch am brillanten Inhalt zu erfreuen. Danke fr dieses Hrspieljuwel! (bv)

Wertung: 8 von 10 Punkten (8 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.