UFO - Weltraumkommando S.H.A.D.O.

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 09.10.2008 | VÖ: 18.09.2008 | Herausgeber: epix | Kategorie: Serie

Bei "UFO - Weltraumkommando S.H.A.D.O." handelt es sich um eine Science-Fiction TV-Serie aus den frhen Siebzigern. Sie erlangte damals schnell Kultstatus, da sowohl Kostme als auch Effekte und UFO's fr damalige Verhltnisse sehr gut umgesetzt wurden.
Ich weise gleich zu Anfang dieser Rezension darauf hin, dass mir nur die erste DVD dieses Sechs-DVD-Box-Set's vorliegt und ich somit nur die ersten vier Folgen der Serie kenne.
Zu damaliger Zeit lagen Science-Fiction-Serien rund ums Thema UFO's und Ausserirdische hoch im Kurs. Auf diesen Zug sprangen auch die Macher von "UFO - Raumschiffkommando S.H.A.D.O" auf und Produzierten insgesamt 26 Folgen der Serie, von denen neun allerdings nie ins deutsche synchronisiert wurden.
Die verbleibenden 17 Folgen wurden fr die deutsche Ausstrahlung teils stark geschnitten, die geschnittenen Szenen nie synchronisiert. So kommt es, dass auf dieser DVD, die die ungeschnittene Fassung der Serie enthlt die zensierten Szenen in englischem Originalton mit deutschem Untertitel zu finden sind.

Die Story der Serie ist relativ einfach und schnell erzhlt: Wir schreiben das Jahr 1980. Die Erde wird von einer ausserirdischen Macht bedroht. Die Aliens entfhren immer wieder Erdenbrger, um ihnen lebenswichtige Organe zu entnehmen, da die ausserirdische Rasse selbst vom Aussterben bedroht ist. Commander Edward Straker (Ed Bishop) und seine Geheimorganisation S.H.A.D.O. (Supreme Headquarters Alien Defence Organisation) versuchen von England aus die Invasion aus dem All zu stoppen. Das ganze geschieht ohne das Wissen der Bevlkerung. Die Zentrale S.H.A.D.O.'s liegt unter einem Filmstudio, man hlt stetigen Funkkontakt zu verschiedenen anderen Stationen des Verteidigungssystems, wie zum Beispiel einem U-Boot und einer Mondstation. Alles scheint gut unter Kontrolle zu sein, doch das kann sich tglich ndern denn jeder Tag bringt neue Gefahren mit sich...

Fr eine Serie diesen Alters hat die DVD wirklich eine hervorragende Bildqualitt. Die Farben sind knallig und satt, es ist kein Bildrauschen zu erkennen und alles wirkt natrlich. Wirklich bemerkenswert was epix aus den alten Bndern herausgeholt hat.
Beim Ton gibt es, wie so oft, mehr zu meckern. Wobei die deutsche Tonspur noch die bessere Variante darstellt. Leichtes Rauschen macht sich im Hintergrund breit, gerade in leisen Momenten kann das ein wenig nerven und den Zuschauer aus der Konzentration ziehen. Die Dialoge sind aber allesamt gut verstndlich. Musik und Soundeffekte sind leider etwas zu laut abgemischt, so dass empfindliche zuschauer die Fernbedienung ruhig in der Hand behalten knnen um gelegentlich die Lautstrke anzupassen.
Die englische Tonspur kann nicht wirklich punkten. Das Hintergrundrauschen ist wesentlich lauter als in der deutschen Fassung, strt teils sogar die Dialoge. Auch andere Strgerusche sind teilweise zu vernehmen.

Natrlich sind die Spezialeffekte nicht mit heutigen Produktionen zu vergleichen, aber wer will das schon?! Gerade so etwas macht meiner Meinung nach den Charme solch alter Serien aus. Filmemacher Gerry Anderson und seine Frau Sylvia haben mit "UFO - Weltraumkommando S.H.A.D.O." eine Science-Fiction Serie geschaffen, die auch heute, 37 Jahre nach ihrer Erstausstrahlung noch eine groe Fangemeinde besitzt. Damals lagen die Einschaltquoten bei durchschnittlich 41%.

Gespart hat man im Hause epix auch beim Bonusmaterial nicht. So gibt es z.B. Trailer, Behind the Scenes, eine Biographie von Gerry Anderson, Figurenportraits der einzelnen Charaktere, eine riesige Bildergallerie und vieles mehr zu bestaunen.

Alles in allem eine gelungene Verffentlichung einer absoluten Kultserie, die leider lange vor meiner Zeit entstanden ist. Ich htte die Serie gern damals genossen, als man noch nicht von der heutigen Technik "verwhnt" war und wsste gern, wie sie damals auf mich gewirkt htte. Trotz des Alters und einiger bereits angesprochener Schwchen bei den Special-Effects und beim Ton fesselt mich die Serie und macht Lust auf mehr. Schade, dass nur 26 Folgen produziert wurden, aber gut, dass ich erst die ersten Vier kenne. Bleiben also noch 22 weitere, hoffentlich genauso mitreissende Episoden die ich mir schleunigst besorgen muss. (bw)

Wertung: 8 von 10 Punkten (8 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.