Polizeiinspektion 1 - Staffel 7

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 12.10.2012 | VÖ: 24.08.2012 | Herausgeber: Koch Media | Kategorie: Serie

Wenn man ber eine Serie schreiben soll, in der Walter Sedlmayr, Max Grieer, Elmar Wepper, Uschi Glas sowie Herbert Fux, Erni Singlerl, Rosl Mayr und andere bayerische Gren auftreten, so kommt einem unweigerlich das Sprichwort "Eulen nach Athen tragen" in den Sinn. Oder besser gesagt: nach Mnchen tragen. "Polizeiinspektion 1" lebt auch in seiner siebten Staffel von seinen ganz normalen bis leicht verwunderlichen Charakteren, die durch die bayerischen Kult-Mimen wundervoll eingefangen werden.

Zwischen Leberkssemmel, Weiwurst, Brezen und dem Feierabendbier beschftigen dreizehn neue Flle die Beamten um Franz Schninger. Ob es nun Wunderheiler, Apaca-Wolldeckenverkufer oder gewhnliche Einbrecher sind die Flle der Polizeiinspektion 1 bewegen sich tendenziell immer im Kleinkriminellen und entpuppen sich manchmal sogar als Irrtum vom Amt. Auch die persnlichen Geschichten der Hauptfiguren werden weitergesponnen. So feiert etwa Schninger Silberhochzeit und bei Heinls ist das Haushaltsgeld knapp.

Die siebte von insgesamt zehn Staffeln wartet inhaltlich mit wenig berraschungen auf, aber gerade das war ein groes Merkmal der Erfolgsserie. Gaststars wie Martin Semmelrogge, Ruth Drexel, Per Augustinski unterstreichen die Bedeutung der Serie im Vorabendprogramm der 80er Jahre.

Die 13 Folgen sind wie in den vorigen Staffeln auf drei DVDs untergebracht und ergeben zusammenknapp 320 Minuten. Das Bild ist im originalen, leicht unscharfen 80er Jahre 4:3-Format, der deutsche Ton ist in DD 2.0 gehalten. Leider hat man es auch bei dieser Staffel versumt, durch Extras einen zustzlichen Kaufanreiz zu bieten. Etliche Schauspieler und Mitglieder der Produktionsmannschaft wren noch am Leben und htten die Verffentlichung zustzlich aufpeppen knnen (man stelle sich nur einen Audiokommentar des damaligen Traumpaares Wepper/Glas zur Folge "Geldsorgen" vor).

Der schicke Pappschuber enthlt allerhand Szenenfotos sowie ein nettes Booklet mit Folgenbeschreibungen. Leider haben sich zwei Druckfehler in das Gesamtpaket eingeschlichen: Bei DVD 3 ist die Aufschrift sehr unscharf und verwaschen, und auf der Rckseite der Box verkndet man grospurig, wie toll doch die vorliegende sechste (!!!) Staffel wre. Oben war noch von der siebten Staffel die Rede, hier ist offensichtlich ein Fehler beim Copy & Paste passiert.
Alles in allem wei die siebte DVD-Box aber zu berzeugen. Fr Fans bajuwarischen TV-Kults ist sie ohnehin ein absolutes Muss. (fk)

Wertung: 8 von 10 Punkten (8 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.