Bloodsport - Supreme Champion

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 18.06.2012 | VÖ: 24.05.2012 | Herausgeber: | Kategorie: Film

"Bloodsport" ist ein Name, der Freunde des klassisch stereotypen Actionfilms aufhorchen lsst. In den Achtzigern feierte Jean-Claude Van Damme damit wohl seinen besten Film. Er war auf der Hhe seiner krperlichen Leistungsfhigkeit und der Film zeigte eine wahre Geschichte. Die Kmpfe waren perfekt choreografiert und die Story zeigte viel Herz und Spannung. Zwar war das Ganze cineastisch gesehen nicht der groe Wurf, aber Kampfsportfans zhlen den Film trotzdem noch heute zu ihrem Liebling. Leider wurde der Titel mit einer Reihe vllig berflssiger Nachfolger befleckt, die qualitativ einfach Mll waren.

Was dies alles mit "Bloodsport - Supreme Champion" zu tun hat? Nicht viel! Einzig der Name und Daniel Bernhardt als Bsewicht stellt eine Verbindung dar. Ansonsten gehrt der Film zu den absolut berflssigen Nachfolgern. Denn Kmper Stephan Bonnar ist als Schauspieler absolut hlzern, und der Film ist zudem in den Nebenrollen schlecht besetzt. Auch die Story ist absolut stereotyp und wartet mit keinerlei berraschungen auf.

Der Kriegsheld und Mixed-Martial-Arts Kmpfer Troy Jennings will seine Karriere beenden, wird aber von dem Bsewicht Lucien Gallows zurck in den Ring gezwungen, indem dieser seine Freundin entfhren lsst. Also muss Troy Jennings in acht Underground-Death-Matches antreten, an deren Ende er gegen seinen direkten Feind Lucien antreten muss.

Es gibt leider keinen Punkt, in dem dieser Film dem Original das Wasser reichen kann. Die Schauspieler sind deutlich schlechter (wohlgemerkt: merklich schlechter als Jean-Claude Van Damme!), die Story ist viel flacher und selbst die technische Ausstattung der DVD weiss nicht zu berzeugen. Es wird keinerlei Bonus-Material geboten und das Bild ist normaler Standard. Einzig der Ton kann in Dolby 5.1 berzeugen. Wer auf thrashiges Kampfspektakel steht greift also lieber zum Original, dass in der Uncut-Version sehr billig zu haben ist.
(sc)

Wertung: 3 von 10 Punkten (3 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.