Wildes Japan (Blu-ray)

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 09.07.2012 | VÖ: 27.01.2012 | Herausgeber: Polyband | Kategorie: Dokumentation

Denkt man an Japan, fllt einem wahrscheinlich zuerst die Metropole Tokyo mit ihren Wolkenkratzern, ihrer dichten Bebauung und berfllten Straen ein. Auch darber hinaus ist Japan eigentlich eher dafr bekannt, dass dort viele Menschen auf engem Raum in zahlreichen groen Stdten leben und dass es dort sehr hektisch zugehen kann. An wilde und unberhrte Natur denkt man bei dem ostasiatischen Inselstaat hingegen wohl eher kaum. Es gibt sie jedoch, wie diese zweiteilige Dokumentation mit dem Titel "Wildes Japan" zeigt. In insgesamt ca. 90 Minuten wird dem Zuschauer die Vielfalt der Tierwelt und der Landschaften Japans gezeigt, die durch die groe Nord-Sd-Ausdehnung und verschiedene Klimazonen geprgt ist. Whrend auf der nrdlichen Insel Hokkaido strenge Winter mit Frost und Schnee herrschen, findet man auf der sdlichsten Insel Okinawa fast schon tropische Zustnde vor.

Einige Themen dieser Dokumentation drften manchen Zuschauern vielleicht schon bekannt vorkommen, etwa die Japan-Makaken oder das Kirschbltenfest, da diese auch in anderen Medien gelegentlich zu sehen sind. Doch diese Dokumentation bietet wesentlich viel mehr und gewhrt umfangreiche Einblicke in die abwechslungsreiche japanische Natur, die sonst wahrscheinlich nur dem eingefleischten Kenner bekannt ist. Eine besondere Rolle spielt dabei die Fauna des Landes, wobei man auch seltene Tierarten zu Gesicht bekommt. Spektakulre und detailreiche Aufnahmen in hochauflsender Qualitt, darunter hufiger Nah- und Zeitlupenaufnahmen, zeigen dem Zuschauer die wilde Seite Japans von ihrer bestmglichsten Seite. Dabei kommen in beiden Teilen der Dokumentation stets die sehr unterschiedlichen Gesichter der Natur in Kaiserreich am Pazifik zur Geltung. Whrend ein Teil des Landes bereits aufblht, herrscht in einem anderen Teil noch tiefster Winter. Von verschneiten Bergen und Thermalquellen bis zu tropisch anmutenden Strnden, von Karpfen bis zu Braunbren hat die Natur im Land der aufgehenden Sonne vieles zu bieten. Die Menschen und ihr Verhltnis zur Natur kommen in dieser Dokumentation natrlich auch nicht zu kurz, so fhrt man unter anderem mit den Fischern hinaus auf die raue See oder sieht eine japanische Variante eines Stierkampfes, bei der jedoch zwei Stiere gegeneinander kmpfen. Als Kommentator hat man mit Christian Brckner einen der bekanntesten deutschen Sprecher gewonnen, der bisher bereits vielen, qualitativ hochwertigen Dokumentationen seine Stimme geliehen hat.

Alles in allem kann man diese Dokumentation als sehr gelungen bezeichnen. Ein gravierender Minuspunkt dieser Blu-Ray-Verffentlichung ist jedoch, dass sich tatschlich nur der zweiteilige Dokumentarfilm darauf befindet und kein Bonusmaterial. Die Aufmachung ist auch recht einfach gehalten. Von diesem Manko abgesehen ist diese Verffentlichung fr Freunde von Naturdokumentationen durchaus empfehlenswert. (jh)

Wertung: 8 von 10 Punkten (8 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.