Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 15.01.2012 | VÖ: 09.12.2011 | Herausgeber: Pidax | Kategorie: Serie

"Am Fu der blauen Berge" (Originaltitel Laramie) war Anfang der 60er die beliebteste Western Serie in Deutschland. Lange vor Bonanza gab es hier klassische Westernkost, wie man Sie heute nur selten findet. Leider mussten die Deutschen Fassungen bei Rechteverlust abgegeben werden, und in den USA gingen dann alle Synchronisationen verloren. Fr heutige Jugendliche kaum vorstellbar. Die Serie war also fr deutsche Fans "verloren". Doch nun prsentiert Pidax wenigstens ein kleines Geschenk, denn drei Folgen der letzten Staffel wurden gerettet. Mit viel Liebe wurden private Tonaufnahmen restauriert und die drei Folgen neu belebt. Die ganze Hintergrundgeschichte wird im beiliegenden Booklet ausfhrlich beschrieben, und zeigt mit welcher Hingabe hier an der Verffentlichung gearbeitet wurde.

Es handelt sich um die Folgen "Unter falscher Anklage", "Die Versuchung" und "Die Stunde des Marshals". Ohne nher auf den Inhalt der drei Folgen einzugehen (klassische Western Plots berfall auf einen Gefangenentransport, Indianerberfall und ein doppeltes Spiel des Betroffenen, ein Hinterhalt auf einen Marshall) bleibt das Fazit ganz klar: Die Verffentlichung steckt voller Liebe zur Serie und ist essentiell fr Fans der Serie. Bild und Ton sind im bestmglichen Zustand, was die Umstnde des ganzen angeht. Wer die Serie von frher kennt sollte unbedingt zuschlagen.

Fr neue Zuschauer ist es natrlich sehr schwierig. Die Folgen sind aus der vierten Staffel, komplett aus jedem Zusammenhang gerissen und man kennt die Charaktere und ihre Entwicklung ber drei Staffeln nicht. Hier kann man es maximal wie mit Episoden-Romanen halten: Es hinnehmen und sich kurzweilig unterhalten lassen. Die gleiche Begeisterung, mit denen alte Fans das ganze aufnehmen kann nicht erreicht werden.

Unter dem Strich kann man, wenn man danach sucht, sicher auch Kritikpunkte anbringen. Zwar sind die Folgen in Originallnge, dadurch aber eben auch teilweise im Originalton, da sie nie synchronisiert wurden. Der Ton ist natrlich ebenfalls nicht optimal, was die technische Seite angeht. Das alles ist aber nebenschlich, denn eigentlich zhlt hier nur das alles Menschenmgliche getan wurde, um den Fans wenigstens drei Folgen einer tollen Serie zurck zu geben. Und dafr gebhrt Pidax Respekt.
(sc)

Wertung: 9 von 10 Punkten (9 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.