Lucky Luke - Die Serie 4

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 22.07.2008 | VÖ: 17.07.2008 | Herausgeber: e-m-s | Kategorie: Serie

Mit der vierten Serien-DVD von "Lucky Luke", die die Episoden "Wo bitte bleibt das Gegengift" und "Ein Zar kommt meistens im April" beinhaltet, geht nun auch diese Serie bzw. ihre DVD-Verffentlichung zu Ende. Terence Hill hat es mit seiner "Lucky Luke" Interpretation somit auf einen Pilot- oder auch Kinofilm und acht Einzelepisoden geschafft. Viel mehr wurde es nicht und hand aufs Herz es ist nicht schade drum. Diese Lucky Luke Serie ist fade. Sie kommt einfach nicht an die Comics- bzw. den Zeichentrickserien heran, auch wenn immer wieder gute Anstze zu spren sind.

Worum geht es diesmal in den Geschichten? "Wo bitte bleibt das Gegengift" handelt davon, dass Lucky Luke von einer Schlange gebissen wurde und in der Wste hilflos auf ein Gegengift wartet. Er schickt Jolly Jumper, um Hilfe zu holen. Lotta eilt ihm zur Hilfe, doch auch die Daltons sind nicht unttig.

"Ein Zar kommt meistens im April" ist eine Episode, die den "1. April" als Thema hat. Lotta liebt diesen Tag und nutzt jede Mglichkeit, ihre Aprilscherze an den Mann zu bringen. Doch die Einwohner von Daisy Town, die immer wieder die Opfer ihrer Scherze werden, mchten den Spie umdrehen. Ausgerechnet an diesem Tag wird Luke von einem russischen Prinzen als Leibwchter engagiert. Doch der Prinz scheint sich in Lotta zu verlieben Ob das Lucky Luke kalt lsst?

Diesmal sind die Episoden wieder etwas besser, aber gerettet wird die Serie dadurch keines Wegs. Als Extra gibt es wieder geschnittene und erweiterte Szenen. Somit ist auch diese Serie vollstndig auf DVD gebannt. Sicherlich gibt es viele Leute, die sich darber freuen werden, gerade, da das Ganze absolut im bezahlbaren Rahmen gehalten ist. Und auch wenn die Serie eher als Flop anzusehen ist, Terence Hill als Lucky Luke hat schon seinen ganz eigenen Charme, auch wenn seine Western-Glanzzeit damals schon lange vorbei war. (sk)

Wertung: 4 von 10 Punkten (4 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.