Tagesschau

  • In ein paar Tagen steht das 60-jährige Jubiläum von Deutschlands meistgesehener Sendung an. Schön, dass ein paar der ganz alten Folgen auf der Homepage veröffentlicht wurden und sogar heruntergeladen werden können. Es ist alleine schon erstaunlich, wie lange "Mr. Tagesschau" Karl-Heinz Köpcke die Tagesschau gesprochen hat. Den habe sogar ich als Kind noch sprechen sehen, das war in den 80ern, angefangen hat er aber schon in den späten 50ern.

  • Da ich ein Kind der 80er bin, bin ich vor allem mit den Sprechern Wilhelm Wieben, Werner Veigel und natürlich auch den bereits erwähnten Karl-Heinz Köpcke aufgewachsen und nicht zu vergessen Dagmar Berghoff. Kultig war auch die Wettervorhersage mit der Windrose und dem Morsesignal am Ende.

  • Aber schon traurig wenn man liest dass aus den 50ern und 60ern nur die beiden auf die Seite gestellten Sendungen erhalten sind. :(

    Das ist doch nicht zu fassen 8|
    Im Dritten Reich wäre das nicht passiert! Ich kann auch nicht glauben, dass man in der DDR solche offiziellen Dokumente hätte verlorengehen lassen... Kennt sich jemand damit aus und kann Auskunft geben, wie hoch die Überlebensrate bei den ostzonalen Nachrichtensendungen ist?

  • Das ist doch nicht zu fassen 8|
    Im Dritten Reich wäre das nicht passiert! Ich kann auch nicht glauben, dass man in der DDR solche offiziellen Dokumente hätte verlorengehen lassen... Kennt sich jemand damit aus und kann Auskunft geben, wie hoch die Überlebensrate bei den ostzonalen Nachrichtensendungen ist?


    Das finde ich auch unendlich schade. Aber das ist mit vielen sachen der 70er und 80er Jahre auch so. Ich habe mitbekommen, dass das ZDF erst vor wenigen Jahren alle Ansagen die es gab vernichtet hat. Das heisst, sie sind nur noch in Form von Privataufnahme nenthalten (ein Grund wieso ich so etwas sammle - es könnten Unikate sein). Radiostationen sichern auch nur so etwas wie Hörspiele ab. Ansagen und durchlaufendes Programm nicht. Aber auch viele Hörspiele aus den 60er Jahren sind verschollen - teilweise auch erst durch Privatsammlungen wieder aufgetaucht. Auch bei TV-Serien ist das der Fall.


    Tagesschau war für mich in erster Linie immer die Wetterkarte und der Wetterbericht. Denn dann war sie zu Ende und das Programm, worum man überhaupt angeschaltet hat (Spielfilm, Unterhaltungssendung) beginnt :)

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ich habe mitbekommen, dass das ZDF erst vor wenigen Jahren alle Ansagen die es gab vernichtet hat. Das heißt, sie sind nur noch in Form von Privataufnahme enthalten (ein Grund wieso ich so etwas sammle - es könnten Unikate sein).

    Eben das finde ich daran so verlockend. Schade ist nur, dass die meisten Unikate wahrscheinlich auch immer - wenn nicht vernichtet - in Privatbesitz bleiben werden und eine Art Vernetzung oder Zusammenführung in einem externen Archiv wegen der rechtlichen Seite (obwohl öffentlich-rechtlich) nicht stattfinden kann.

    Quote

    Radiostationen sichern auch nur so etwas wie Hörspiele ab. Ansagen und durchlaufendes Programm nicht.

    Nach alten Radiomitschnitten möchte ich mich auch mal umschauen, da findet sich mit Sicherheit was.



    Kennt eigentlich jemand von euch noch das Video, in dem Kopf und Frisur von Tagesschau-Sprecher Joachim Brauner mit irgendeinem überdimensionalem Gegenstand überdeckt wird? :)
    Ich weiß nicht, ob das bei TV Total lief, leider kann ich es nicht finden.

  • Ich fand die Tagesschau in den 80ern und 90ern viel ansprechender. Heute laufen (bzw sitzen) da auch nur oft halbnackte rum, oder verwechsel ich das mit den RTL2 News? ;D

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • Kann sein dass ich das verwechsel, ja (italienisches Fernsehen, jedenfalls als Berlusconi das unter seiner Macht hatte) ;) Tagesschau sollte eigentlich heute und weiterhin seriös sein, ja :)

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • Denke ich auch nicht! Sonst stöplse ich noch meinen Satanschluss ab.... öh *g* (kleiner Insider) :D :D :D

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • Ich schaue sie fast täglich. Wobei ich mir natürlich auch immer bewusst bin, dass das Systemnachrichten sind, sodass ich das immer mit der entsprechenden Skepsis konsumiere.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide