Posts by Shairaptor

    Darf ich ehrlich sein? Ich habe dich für klüger gehalten.

    Bin ich auch. :) Also Du alle mal, aber das ist ja nicht schwer. Du sagst damit also, dass die Greueltaten der Nazis zu verharmlosen klug ist? Meine Güte, bei Dir ist echt Hopfen und Malz verloren aber gut, jeder wie er kann, gelle? :D

    Ja, das Wort Nazi wird heute viel zu schnell und überall benutzt, und dadurch werden die Greueltaten der Nazis verharmlost. Pfui! Jeder sollte sich schämen, das Wort im falschen Kontext zu benutzen, was leider sehr viele (auf der linken Mainstreamseite) tun.

    Ich habe auch kein Problem mit Wepsen, Spinnen, Hornissen - das sind alles Freunde von mir! :)

    Ich war ganz fasziniert, als ich (vor ein paar Jahren) an einem heissen Sommertag mal in einem Bach stand, und sah, wie eine Hornissenkönigin (Riesenvieh! : ) sich am Bach niedergelassen hat und getrunken hat. Sind alles Lebewesen wie wir alle, die trinken und essen, wunderbar! :) Ich werde auch nie gestochen! Sei lieb zu den Tieren und sie sind lieb zu Dir! Und Bienen und Hummeln sind auch wunderbar und süss! Stubenfliegen finde ich auch toll und süss! <3:):thumbup:

    EDIT: Kennst Du Charlottes Web? (Schweinchen WIlbur oder "Wilbur und Charlotte" im Deutschen). Die Spinne ist so freundlich und nett und weise, da lernt man die Spinnen lieben :)

    Danke! Ja, stimmt, und ich finde es stinkt auch gar nicht. Und Pferdeäpfel sogar mal mit der Hand aufsammeln usw davor scheue ich mich nicht. Es ist doch was ganz natürliches und Hinterlassenschaften von Tieren gehört eben dazu. Der Geruch nach Kuhmist, erinnert mich z.B. immer an Autofahrten in den Urlaub! :)


    Fingernägel schmutzig machen, finde ich, gehört dann auch dazu , wenn man so eine Arbeit bzw Lebensstil annimmt. Wenn schon, denn schon! Wer A sagt muss auch B sagen.


    Ok, diese Arbeit sollte man sich aber dann mit mehreren teilen und nicht komplett alleine mache. Ich möchte auch nicht mich krummbuckelig arbeiten und das alles alleine machen und dann hundemüde nur noch ins Bett fallen. Bevor man also große Töne spuckt, müsste man den Lebensstil auf dem Land tatsächlich mal eine zeitlang leben, Rund um die Uhr, wie gesagt mal eine Zeit lang selbst ausprobieren und dann sagen ob es einem passt. Ich träume jedenfalls seit meiner Kindheit schon davon und muss endlich mal meine Fühler dahingehend noch mehr ausstrecken, gleichgesinnte finden usw :)

    Also ich bin Mitglied auf unserem örftlichen Pferdehof - und miste da natürlich auch aus bzw räume die Pferdeäpfel weg, und fege den Hof sauber, und reche die Reitbahn wieder glatt. Das macht mir nichts aus, im Gegenteil, ich geniesse das sogar (wenn man ansonsten viel vor dem Rechner, im Büro usw sitzt ist das ne tolle Abwechslung, genau das was man braucht als Ausgleich!)


    Das "nötigste an Luxus" (was das ist definiert ja eh jeder anders für sich) sag ich mal sollte schon vorhanden sein. Selbst Leute die den Minimalismus leben duschen gerne warm (ich auch) Wir sind eben Warmduscher :D


    Ok, in Filmen sieht das immer romantisch aus im Heu zu schlafen. Betten gibt's aber auch in jedem Bauernhaus :)


    Und bei Dir, wie siehst Du das?

    Ja komisch oder? Es wird immer bunt und vielfältig propagiert von links, aber sobald man das macht, nämlich individuell seinen Lebensweg zu verfolgen, abseites des Mainstreams (nur Mainstream folgen = eben NICHT bunt und vielfältig), dann wird man aber als Nazi und Reichsbürger und Querdenker und Skeptiker und pipapo beschimpft. Kannste Dir nicht ausdenken, diese Verbohrtheit und Ignoranz :D


    Ich will auf nem kleinen Dorf leben mit Gleichgesinnten, viel Natur und Tiere um mich rum. Kaum Technik (in dem Bauernhaus oder Tiny House dann schon klasse Technik) aber ausserhalb eben nicht, pure Natur usw :) Im Kuhstall schlafen im Heu, schön :)

    Das hätte Söder (und no nick) wohl gerne! ;P ;)

    Und top Video von Nachtgiger. Das hat mit Fremdenfeindlcihkeit nix zu tun, nur total Ignorante Typen würden sowas sagen. ;)

    Ja, so sehe ich das auch!

    Brauche viel Pausen und Abstand von/zu Menschen. Die sind mir oft viel zu anstrengend!
    In einer WG wäre ich die meiste Zeit in meinem Raum (bzw draussen, in der Natur, bei den Tieren) - und nur in der Küche wenn da keiner oder fast keiner grad in der Küche ist.

    Eigener Hof, TinyHouse, wär auch mein Ding.

    Bei Tieren gibt's bei mir kein zeitliches Limit <3 :) - bei Menschen schon.

    Menschen beleidigen oft meine Intelligenz - Tiere nie! <3 :)

    Kann man bestimmt nicht so verallgemeinern. Gibt gute und schlechte WGs. Wie große das Dachbett ist, müsste man gucken.

    Mir würd's nur grauen davor, nachts im Freien irgendwo, allein zu schlafen, und dann kommen irgendwelche Typen an, "ey alder, du zelt schlafen, komm runter alda!" oder so. :D Aber er sagt er hat da nie Probleme... von daher ist es auch nur ein weiteres Vorurteil. :)

    Aber ja, ein Bett, und warmes ruhiges Zimmer usw, muss schon sein. Aber man gewöhnt sich ja an alles :D

    Ich muss da in der Richtung Gleichgesinnte kennnelernen. Da hilft nur mit Leuten reden reden reden.

    WGs müsste ich mal ausprobieren ob es was für mich ist.

    Immerhin kann man da eine Menge Geld sparen und man ist nicht auf der Straße, wenn man wenig geld hat.

    Wohnung z.B. 1000€ Miete, zu teuer alleine, aber 4 Bewohner, durch 4 = 250€

    Ein Freund wohnt in einer WG und findet das das beste, was er machen konnte.

    Die Jungs können sich sogar ne eigene Putzfrau leisten. 100€ durch 4 ... ihr wisst schon :) :thumbup:

    Er mag's!

    Allerdings hast Du recht - privatsphäre ist für mich auch wichtig! Aber man hat ja immerhin sein eigenes Zimmer, wo man ungestört ist! Das reicht eigentlich!
    Küche und Badezimmer teilen... ok... Ist Gewöhnungssache.


    Ein andere Freund hat ein RV (Recreational Vehicle) und lebt da, kann hinfahren wo er will, heute mal in den Bergen wohnen, morgen mal am Meer :) :thumbup:

    Allerdings muss man da gerne Autofahren. Ich hab nen Führerschein, fahre aber gar nicht gerne selbst Auto.

    Und wenn man was kaputt ist, muss man rumkurven überallhin, und alles wieder reparieren lassen usw.

    Und der ganze Besitz in einem großen Wohnwagen. Wenn der mal geklaut würde, ist die gesamte Wohnung nebst Besitz futsch!


    Tiny Houses finde ich schnuckelig! :) Gibt auch mobile, genau. Mit denen kann man dann auch umziehen!


    Muss man alles mal testen! Für mich wäre ein Bauernhof mit Tieren klasse!

    Aber nicht alleine, und so klein wie möglich, weil es sonst echt harte arbeit ist!
    Zig Kühe usw zu melken? Nein danke :D Eine (zwei?) reichen. Zwei Hühner (und Hahn?) für Eier reichen. Zwei Gänse. Ein Traum.

    Es gibt schon super spannende Lebensentwürfe!


    Nomade Thilo Vogel - ein super sympathischer Typ! Der braucht nur sein Auto !!!! Und ist glücklich !!! Genial! :)


    Ach es geht nur um 70er Punk? Was ihr alles kennt. :P Das ist langweilig für mich weil ich überhaupt keine Punk Gruppen kenne. Auch kaum Rock, Metal, Hard Rock, Schlager, Volksmusik usw. Wrestling Quiz und SImpsons hat mich auch kaum bis gar nicht interessiert. Aber ich bin gespannt, hoffe, und denke und glaube dass auch wieder thematisch (für mich) interessantere Quizze kommen :)


    Werde mir aber mal Best Of Schlager und Rock Schallplatten der 70er und 80er kaufen und dann in dieser Zeit schwelgen :)

    Stimmt, mit dem Tor Browser, dann ist es sogar sicher, und kann nicht zurückverfolgt werden.

    Ich will da keine "dunklen Geschäfte" machen, aber ich glaube auch, dass das Darknet von den Medien als was gaaanz pöhses dargestellt wird (sowie: Geht auf keine Querdenker Demo, das sind ganz verrückte ultra mega rechte Gigantische Nazi-Spinner!) <- wer das immer noch glaub dem ist eh nicht zu helfen.

    Aber vielleicht gibt es da interessante Dinge im Darknet, und vor allem ist es frei von der linksgrünversifften gelenkten Masse, weil die da (auch) keinen Plan haben wie die da reinkommen.

    Hehe :D ne die kenn ich nich aber diese Plattformen sind alle offline, war kultig in den 90ern ;)G

    Gibt sicher ähnliches im Darknet, aber ich war noch nie im Darknet, brauch ich auch nicht, ich frage mich wie man da überhaupt drauf kommt? Mit speziellen Browsern und speziellen URLs?

    Ja, Youtube ist von allen Sozialen Medien das beste. Da gibt's zwar auch toxische Kommentare von neidischen Kiddies, aber das anschauen von Videos macht am meisten Sinn und Spass. Was soll ich auf Facebook mir Texte und Bilder (und halbgare Videos, Idee geklaut von Youtube) anschauen? Dann doch lieber auf dem Original, Youtube! Ich finde man darf Kiddies nicht überbehüten. Man traut ihnen zu wenig zu, und redet über sie als seien das irgendwelche Aliens.

    Ich surfe seitdem ich ein Teenie bin, und damals gabs schon krasse Seite wie rotten.com und krasseres in genau der Art, was mir aber nicht geschadet hat, war eher lustig und ein Zeitvertreib für uns Teenies. Da war das Internet noch eine gigantische Spielwiese für uns Computerkids und noch nicht so Mainstream. Aber ich finde auch, wichtiger ist das wahre Leben zu geniessen, die Schönheit der Natur, die Tiere, wie ein Baum im Wald in Wirklichkeiet aussieht und das Kühe nicht lila sind, lernen die Kids auch gleich dazu. :) Sport Treiben, an die frische Luft gehen, nichst ständig daddeln.

    Mich regt total auf, wenn Eltern ihren Babies(!) schon Smartphones in die Hand drücken um sie ruhig zustellen, wie ein Schnuller, nur dass das wirklich zu früh ist, und die Babies und Kids das dann gar nicht anders mehr kennen. Die sollen gefälligst so aufwachsen wie ich. Angefangen mit Atari und Commodore und nicht mit Apple iPhone neuste Generation usw.

    Aber echt, total die dekadente Gesellschaft, in der wir sind. Total abgekoppelt von der Natur. Bemitleidenswert. Ich weiss schon warum ich nur selten auf facebook was poste. Man kann sicha uch schnell Feinde machen, wenn man schreibt "und wen interessiert jetzt bitte, was du zu Mittag gegesessen hast?" Die Leute nehmen das persönlich. Ok würd ich wohl auch. Aber diese sinnlosen posts... kein Wunder dass man die Menschen so leicht manipulieren kann, wenn sie schon damit ihre Zeit verschwenden.

    Sehr viele haben scheinbar jeeeede Menge Zeiet um sie auf Facebook zu vergeuden. :D