Retro vermisst

  • Alles was du (außer TV, Filme, Serien, Medien) vermisst. Und es heute nicht mehr gibt.

    Ich fang mal an mit:


    Banjo


    Das war "mein" Riegel. Von allen schmeckte er mir am besten. Und natürlich musste gerade er verschwinden.

    " Wenn etwas welttragisches passiert,

    so frage dich, wer davon profitiert,

    profitiert wirklich keiner, trotz Widerhall,

    dann war es wirklich nur ein Unfall.


    Ob es dich persönlich berührend interessiert oder nicht,

    es gibt noch andere Menschen, für die hat es Gewicht."


    (Ich empfehle JEDEM, der nicht weiß, was politisch "rechts" und "links" ist, sich den Film

    "Die rechte und die linke Hand des Teufels"

    mit Bud Spencer und Terence Hill aus dem Jahr 1970 anzuschauen)

  • Die Fensterkurbel am Auto. War immer ein schönes Spielzeug für mich als Kind :-)


    Ansonsten viele Freiheiten. Als kleines Kind bin ich ohne Gurt gefahren und musste keinen Sturzhelm beim Fahrradfahren aufsetzen.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Gäbe es die "Kneipe" noch, dann würde ich Skat spielen, Flipper, Dart, Würfeln, statt dessen hänge ich zu oft vorm PC. Und nein: Ohne Kneipe geht das wirkllich nicht, ist ne ganz andere Atmosphäre.

    " Wenn etwas welttragisches passiert,

    so frage dich, wer davon profitiert,

    profitiert wirklich keiner, trotz Widerhall,

    dann war es wirklich nur ein Unfall.


    Ob es dich persönlich berührend interessiert oder nicht,

    es gibt noch andere Menschen, für die hat es Gewicht."


    (Ich empfehle JEDEM, der nicht weiß, was politisch "rechts" und "links" ist, sich den Film

    "Die rechte und die linke Hand des Teufels"

    mit Bud Spencer und Terence Hill aus dem Jahr 1970 anzuschauen)

  • Kenne aber keine Kneipe wo man nicht darten kann 🤷🏻‍♀️

    Ich bin "Raucher". Kneipe ohne Rauch ist keine Kneipe sondern ne Gaststätte für Nichtraucher.

    " Wenn etwas welttragisches passiert,

    so frage dich, wer davon profitiert,

    profitiert wirklich keiner, trotz Widerhall,

    dann war es wirklich nur ein Unfall.


    Ob es dich persönlich berührend interessiert oder nicht,

    es gibt noch andere Menschen, für die hat es Gewicht."


    (Ich empfehle JEDEM, der nicht weiß, was politisch "rechts" und "links" ist, sich den Film

    "Die rechte und die linke Hand des Teufels"

    mit Bud Spencer und Terence Hill aus dem Jahr 1970 anzuschauen)

  • Weiss grad nix an Futter und Naschwerk, was ich vermissen würde, denn:


    Fanta? Gibt's noch. Sogar im alten Flaschenlook (hab sogar eine gesammelt und aufgehoben). Schmeckte aber früher besser.

    McDonalds? Schmeckte früher besser. Die Pommes waren schön fettig und salzig, die Cola hat nach Cola geschmeckt und nicht nach Siruppampe mit Wasser, die Burger waren größer und billiger! Das wissen aber nur die, die wie ich auch in den 80ern in den Mäcces gegangen sind. Werbeslogan: Das etwas andere Restaurant :) Und nicht I love it, oder wie es heute so plumb heisst. Einfallslosester Werbeslogan ever! (neues Thema???) :)


    Twix? Hiess Raider, ja, gibt's aber noch.

    Coca Cola, Pepsi, Nutella, Hanuta, Balisto, Mars, Lion, Bounty, Snickers, und und und...!

    Sogar Ed von Schleck gibt's ja wieder! Und Wassereis, woran man sich immer die Lippen beim Aufbeissen zerfetzte, gibt's noch, yeah! 70er und 80er Retro sei dank! :) und die zig-bis-hundert Nascheireien, wie grüne Frösche, Colakracher, saure Apfelringe! Also da kann man wirklich nicht motzen! :) Wahrscheinlich schmeckt das heute nach P.C. - sprich, viel weniger Zucker, daher flacher und langweiliger. Aber weniger Zucker ist ja auch gut, keine Frage, will da nicht motzen :)


    Hier ein aber mal Bild dass ein paar Dinge zusammenfasst, wo ich auch zustimme:

    http://debeste.de/upload/168aa…6ca7a611b4bc3bfa98448.jpg


    Ausserdem konnte man früher draußen spielen in Kinderbanden, ohne die Aufsicht von Erwachsenen (Helikoptereltern!), wir waren auf dem Feld und mussten erst nachhause kommen wenn es dunkel wurde, dann ab ins Bett und sich schon auf die nächsten Abenteuer am nächsten Tag freuen. :) Man hat sich auch mal geprügelt und hatte Schürfwunden und keiner hat sich zu recht was bei gedacht. Und vieles mehr. Das was Specht ja schon andeutete mit dem Gurt und Helm, usw. Auserdem vermisse ich den Zusammenhalt in den Kommunen, Gemeinden, Nachbarn in der eigenen Straße. Das wurde ja alles durch Individualisierung kaputtgemacht. Ich hab's satt bis obenhin. Und viele Leute die ich kenne auch! Sehr ihr sicher ähnlich. :)


    Milka Fresh vermisse ich, stimmt, das war cool, man! :D Da isch' Minze drin! :D



    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • Ausserdem konnte man früher draußen spielen in Kinderbanden, ohne die Aufsicht von Erwachsenen (Helikoptereltern!), wir waren auf dem Feld und mussten erst nachhause kommen wenn es dunkel wurde, dann ab ins Bett und sich schon auf die nächsten Abenteuer am nächsten Tag freuen. :) Man hat sich auch mal geprügelt und hatte Schürfwunden und keiner hat sich zu recht was bei gedacht. Und vieles mehr. Das was Specht ja schon andeutete mit dem Gurt und Helm, usw. Auserdem vermisse ich den Zusammenhalt in den Kommunen, Gemeinden, Nachbarn in der eigenen Straße. Das wurde ja alles durch Individualisierung kaputtgemacht. Ich hab's satt bis obenhin. Und viele Leute die ich kenne auch! Sehr ihr sicher ähnlich. :)

    Das ist doch ne Menge Retro Futter für die Seele. Ja, das hab ich schon ewig nicht mehr gesehen. Und ich wohne hier ländlich.

    " Wenn etwas welttragisches passiert,

    so frage dich, wer davon profitiert,

    profitiert wirklich keiner, trotz Widerhall,

    dann war es wirklich nur ein Unfall.


    Ob es dich persönlich berührend interessiert oder nicht,

    es gibt noch andere Menschen, für die hat es Gewicht."


    (Ich empfehle JEDEM, der nicht weiß, was politisch "rechts" und "links" ist, sich den Film

    "Die rechte und die linke Hand des Teufels"

    mit Bud Spencer und Terence Hill aus dem Jahr 1970 anzuschauen)

  • Danke, ja, ich vermisse es sowas von, Kind zu sein, bzw die eigene Kindheit eben. 80er Kind zu sein war genial. Und frühe 90er! 70er mit Sicherheit auch.


    Ich wohne zwischen Stadt und Land! Ich glaube und denke nachwievor, dass es auf dem Land wesentlich besser ist, als in der Stadt. Also dass es auf dem Land noch Kinder gibt die so spielen und mit Smartphones und co nicht so viel zu tun haben, und sich um die wesentlichen Dingen im Leben kümmern. Wo das Leben noch ursprünglicher ist. Seht eucht mal die Neues aus Uhlenbusch Serie an, so eben. Orte auf dem Lande in denen die Zeit stillsteht, da will ich hin und Leute kennenlernen :) Weit weg von den Städten und Städtern mit ihren Smartphone Zombies und versifften Großstädten.

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • Frufo (ich bin ein sehr verfressenes und versoffenes Menschenkind😂)

    Oh ja, Frufoo vermisse ich auch sehr! Da bin ich als Kind samstags sogar freiwillig mit meiner Mutter zum Einkaufen gefahren, nur damit ich mir das (und ein YPS-Heft ;)) abstauben konnte.


    Gab ja letztes Jahr sogar eine Fake-Nachricht, dass Frufoo nach einer Petition wieder auf den Markt gebracht werden sollte.