Posts by No Nick

    Der ehemalige Fußballer Jürgen Sundermann ist gestern 82-jährig verstorben. Er war u.a. bei Hertha BSC als Spieler und später als Trainer aktiv. Von 1976-1979 trainierte er den VfB Stuttgart, führte ihn in die 1. Bundesliga und etablierte ihn dort weit oben in der Tabelle, was ihm den Spitznamen "Wundermann" einbrachte.


    Er war verheiratet mit Monika Sundermann, bekannt als Assistentin von Hans Rosenthal in Dalli-Dalli.

    Mein Vorschlag für 2022 ist "Filtration". Das beschreibt eigentlich ein mechanisches Trennverfahren, bei dem mittels eines Filters Partikel bzw. Moleküle aus einer Suspension oder einem Aerosol abgetrennt werden. Die russische Regierung benutzt diesen Begriff als Umschreibung für die Verschleppung von Ukrainern nach Russland, auch von Kindern.

    Ich muss nach langer Zeit mein Konto mal wieder überzogen haben. Die Bank hat mir Überziehungszinsen von 0,01 € in Rechnung gestellt. Gottseidank ist das umsatzsteuerfrei, wie es im Kontoauszug heißt. Und das ist auch gut so. Versuch da mal einer, noch Steuern draufzupacken. 8o

    Heute vor 520 Jahren benannte Christoph Columbus ein von ihm entdecktes Land Costa Rica y Castillo de Oro, weil er dort von Einheimischen mit Gold beschenkt wird.


    Heute vor 180 Jahren wurde das erste Bier nach Pilsener Brauart gebraut. Die Pilsener selbst nannten es Bayerisches Bier, denn der Bierbrauer, Josef Groll (1813-1887) stammte aus Vilshofen bei Passau. Außerdem verbreitete es sich in Bayern als erstes. Das Bier, Pilsener Urquell, gibt es heute noch und gehört zum japanischen Konzern Asahi Beer.


    Heute vor 165 Jahren legte der Bayerische König Maximilian II. den Grundstein für das Maximilianeum, seit 1949 Sitz des Bayerischen Landtages.


    Die Daltons aus den Lucky-Luke-Comics haben einen historischen Hintergrund. Sie wurden 1957 als Vettern der echten Dalton-Brüder eingeführt. Die bestanden eigentlich aus 10 Personen, von denen 4 auf die schiefe Bahn kamen. Heute vor 130 Jahren wurden zwei von ihnen bei dem Versuch, gleich 2 Banken zu überfallen, bei einer Schießerei zusammen mit ihren Komplizen getötet. Interessant ist das Bild der Toten auf Wikipedia. Ihnen wurden Handschellen angelegt. Man weiß ja nie... ;)


    Heute vor 85 Jahren hielt US-Präsident Franklin D. Roosevelt seine Quarantäne-Rede. Eine Passage aus der Rede gab ihr diesen Namen:

    Quote

    „Es scheint leider zuzutreffen, dass die Epidemie der allgemeinen Gesetzlosigkeit immer mehr um sich greift. Wenn eine ansteckende Krankheit sich auszubreiten beginnt, verordnet die Gemeinschaft eine Quarantäne der Patienten, um die Gesundheit der Gemeinschaft vor der Ausbreitung dieser Krankheit zu schützen.“

    Es wird allgemein angenommen, dass er damit Deutschland, Italien und Japan meinte, ohne sie zu nennen. Kurioserweise hielt er diese Rede nicht in einem öffentlichen Gebäude, sondern anlässlich der Eröffnung einer Brücke.


    Heute vor 75 Jahren wurde die Verfassungsgebende Versammlung des Saarlandes gewählt. Das Saarland war damals ein von Frankreich verwaltetes autonomes Gebiet. Die CVP gewann mit 51,2% die Absolute Mehrheit.


    Heute vor 65 Jahren wurde in Deutschland die erste 380-kV-Hochspannungsleitung in Betrieb genommen.


    Heute vor 60 Jahren starteten gleich zwei große Serienerfolge: Die erste Single der Beatles, "Love Me Do" wurde in Großbritannien veröffentlicht, und ebenfalls in Großbritannien startete der erste James-Bond-Film "Dr. No" in den Kinos. Terence Young entwarf zusammen mit dem ersten "Bond-Girl" Ursula Andress den berühmten Dr.-No-Bikini. Das erstmals gespielte "James-Bond-Theme" von John Barry wurde zum Leitmotiv.


    Heute vor 50 Jahren wurde in Paris die Front National pour l'unité francaise gegründet.


    Heute vor 30 Jahren verunglückte eine Frau bei einem Autounfall in Erlangen. Weil sie schwanger war, wurde sie künstlich am Leben gehalten, um das Baby zu retten, es starb aber im Mutterleib. Das "Erlanger Baby" führte zu Diskussionen über das Recht zu sterben und was ethisch vertretbar ist.

    Das ließ zu meiner Zeit Ender der 70er/Anfang der 80er schon nach. Das lag vielleicht auch daran, dass wir drei Jungs waren. Da spart man, in dem man die Klamotten, aus denen die Älteren herausgewachsen waren, an die Jüngeren weiterreicht. So erfüllten sie auch mehrere Jahre ihren Zweck. Da ich aber breiter war als die anderen, konnte ich deren Hosen nicht auftragen.


    Und gestrickt hat bei uns die Mutter, nicht die Oma. :)

    Und das ist kein persönlicher Angriff oder was? :rolleyes:

    Auf groben Klotz einen groben Keil. ;)


    Quote

    Von dem Artikel hast DU hier gesprochen, dich darüber beschwert das ich nichts dazu geschrieben habe und dann behauptet das ich nach diesem Artikel ERNEUT Fakenews gebrach hätte. ich habe aber nach diesem Artikel gar nichts mehr gebracht, außer dem hier mit den toten Ärzten. Also muss sich der Vorwurf mit den erneuten Fakenews logischerweise ja auf diesen bezogen haben.

    Du bist ja, wie du vielleicht weißt, nicht nur in diesem Thema unterwegs. Den Film, den du über Joe Biden eingestellt hast, angeblich ein Beitrag der Fernsehsendung Monitor, war äußerst manipulativ, weil mehrere Sendungen mit unterschiedlichen Themen zu Joe Biden zusammengelötet wurden. Das hättest du erkennen können, ja müssen. Und der mit den toten Ärzten ist es auch, weil suggeriert wird, dass der Unfall mit dem LKW hätte vermieden werden können, wenn sich die junge Frau nicht hätte impfen lassen. Da so zu tun, als wären Fragen offen, ist nicht in Ordnung. Auch das muss man erkennen können.


    Quote

    Was war an dem Artikel jetzt bitte manipulativ? Wir waren doch gerade so weit mit der Diskussion fortgeschritten, das wir festgestellt haben, das alles, was du dem Artikel an manipulativ weggelassenen Details vorgeworfen hast, schon immer drin gestamden hat und du es nur nicht gelesen hast. :/:?:

    ICH habe sie gelesen. Und ein wenig recherchiert. War nicht viel Arbeit. Dass es drinstand, hast du erst hinterher erwähnt. Warum steht sie also da drin? Kannst du mir das sagen?


    Quote

    Du bezeichnest mich ja auch als einen Menschen der Nazideutsch schreibt und über den andere sagen würden, er würde Volksverhetzung begehen.

    Das müssen dann wohl diese Beispiele gewesen sein, bei denen du niemals persönlich werden würdest....:whistling:;)

    Wie immer: Du darfst, ich darf nicht. Oder vielleicht doch?

    Ich mache nichts anderes als dich so einzuschätzen, wie du auf mich wirkst. Ich würde dich niemals als kindisch bezeichnen, ohne dir zu sagen warum. Nur weil ich es wage, ihrer Majestät zu widersprechen? Klingt nicht gerade nach rechtsstaatlichen Prinzipien, oder?

    Es kommt darauf an, was für ein Malzbier du nimmst, Karamalz schmeckt in der Tat ziemlich süß. Noch schlimmer ist das von Veltins mit Süßstoff. Ich trinke am liebsten Oettinger Malz oder Sternberg Doppel Karamell. Alkohol mag ich selbst nicht, obwohl auch im Malz geringe Mengen sein sollen, so etwa 0,5% vol. Andere bestehen darauf, dass ihr Malzbier alkoholfrei ist.

    Der Beitrag ist gerade mal 12 Stunden alt. :rolleyes:

    Bisschen viel verlangt den doch recht langen Anhang zu lesen, mit meinem Video zu vergleichen und dann noch ausführlich zu antworten, während ich erstmal vollauf damit beschäftig bin diesen Rattenschwanz an Lächerlichkeiten, der hier mal wieder wegen deiner akuten, infantilen Bockigkeit entstanden ist, abzuarbeiten, meinst du nicht auch? ICH lese nämlich die Artikel die mir verlinkt werden BEVOR ich mich dazu äußere.

    Wenn man bedenkt, wie wenig dabei rauskommt... Schon wieder persönliche Angriffe. Stehst ja hier unter Schutz, du darfst das. Ich darf das dann aber auch, mache ich aber nicht. :)


    Quote

    Wo wir aber schon bei deinem obigen Beitrag sind:

    Das Video kannst du ja gerne kritisieren, ebenso wie mich als Einsteller, wenn du der Meinung bist ich hätte etwas Unsinniges eingestelllt. Aber wie kommst du bitte dazu das ganze

    vollkommen zusammenhanglos mit einem anderen Artikel zusammenzubringen, nur um mich vorsetzlich zu diskreditieren? :cursing::thumbdown:

    Um allen zu zeigen, wie du vorgehst. Man kann es nachlesen, man kann es prüfen. Und dann wird man feststellen, dass es stimmt, was ich schreibe.


    Quote

    Und wie kommst du dazu in diesem anderen Kommentar (das entsprechende Video darfst du natürlich auch hier kritisieren)

    mich als Spalter der Gesellschaft zu verleumndnen und dann auch noch unterschwellig zu drohen? :cursing::thumbdown:

    Sorry, ich wollte dir nicht drohen. Von deinem Vorhaben würde ich dir trotzdem abraten, weil es uns alle bedroht.


    Quote

    Selbst wenn an diesem Video etwas manipulativ wäre, kann man das ja anständig kritisieren. Das du aber gleich Vorsatz unterstellst und das auch noch auf völlig andere Themen ausbreitest zeigt deutlich wer hier wirklich der manipulative Spalter ist. :whistling:

    Aber du darfst meine Ausführungen eine akute infantile Bockigkeit nennen. Ich habe klar herausgestrichen, dass du mit Halbwahrheiten arbeitest. Ich weiß ja nicht, ob du deine Quellen genauso akribisch überprüfst wie meine, aber das solltest du. Du hast allerdings völlig richtig festgestellt, dass der Mensch manipulierbar ist. Das wird dem Lauterach einerseits vorgeworfen, andererseits arbeitet die Gegenseite eben genau so. Und das ist auch nicht zu leugnen. Ich nehme mal an, dass das Ganze, was du hier so einstellst, nicht auf deinem Mist gewachsen ist. Ich zeige dir die Lücken in deinem System auf, du hast darauf schon mehrfach nicht geantwortet. Na und? Du musst ja nicht. Und ich muss das auch nicht lesen.


    Quote

    Und wie kommst du darauf,ich hätte WIEDER Fakenews eingestellt? Selbst wenn das andere Fakenews wären, habe ich danach nur noch das hier eingestellt, und da haben wir gerade festgestellt das es KEINE Fakenews waren, sondern du nur nicht richtig gelesen hast. Unterlasse also bitte solche unschönen Behauptungen doch wenigstens dann, wenn sie bereists klar wiederlegt worden sind. :cursing::thumbdown: ;)

    Ich habe belegt, dass es Fakenews sind. Ist eben erst 12 Stunden her. :whistling:


    Nachdem mich Vogel Specht darauf aufmerksam gemacht hat, habe ich es dann doch gelesen, aber unter uns: Ich hätte nichts verpasst. Das war wenig überzeugend, letzten Endes dich für die manipulativen Informationen auch noch zu rechtfertigen und nur das zuzugeben, was ich innerhalb von Minuten herausfinde, was du nicht einmal in 12 Stunden schaffst. Wobei: Verbieten kann ich dir das nicht. Aber ein bisschen mehr Wahrheit täte uns allen gut.

    Ich habe die letzten Beiträge geliked, weil Nachtgiger sichtbar bemüht war, sachlich auf das Thema einzugehen (was 2 andere Nutzer nicht gemacht haben, was schon fast Nutzervorführung war, aber da gebt ihr Euch beide nichts) und somit versucht hat das Thema sauber zu diskutieren und weil Ihr sämtliche Argumente übergangen habt und Euch über das Thema (und somit im Grunde auch über die verstorbene Person) lustig gemacht habt.

    In dem Beitrag, den ich meine, steht nichts, außer:

    Danke.


    Ich sag' ja, er versteht anscheinend den größten Teil von dem was man ihm antwortet noch nicht mal. :rolleyes:

    Das nennst du sichtbare Bemühungen ums Thema? Au warte, au warte!


    Und den Beitrag #5.747 hat vermutlich auch keiner gelesen. Eine Antwort darauf habe ich jedenfalls nicht bekommen, stattdessen hat Nachtgiger neue Fake-News gebracht. Ich kann auch nicht verlangen, dass sie darauf antwortet, war ja auch alles gesagt, aber ich behalte mir im Rahmen der Meinungsfreiheit vor, auch mal zu schweigen. Und glaube mir, das ist manchmal besser so.

    Aus meiner Sicht schon. Du wirst ja nicht angegriffen, aber wenn du magst, dann mach ich mal, damit du verstehst, was gemeint ist. Nachtgiger hält mich für einen dummen Jungen, der nicht weiß, wo der Bartel die Post herholt, oder so ähnlich. Sie wird auch nicht müde, das immer und immer wieder zu schreiben. Wenn du das likest, stimmst du dem zu. Erzähl mir also nicht, es entspräche nicht der Wahrheit.


    Es ist schade, wirklich schade...

    No Nick hat wohl Beitrag #5751 nicht gelesen

    Hat er in der Tat nicht, stand auch nichts wissenswertes drin, außer, dass man nur das zugibt, was nicht mehr zu leugnen ist.


    Aber wenn Vogel Specht an einen - wieder einmal - persönlichen Angriff ein Like setzt, nachdem der Administrator persönlich erst kürzlich zum "halblang machen" aufrief, sagt das einiges aus.


    Wie ernst ist das alles gemeint? Ich kanns mir denken.

    Ich wüßte nicht was es mit instrumentalisieren zu tun hat, wenn man einen Tod genauer untersuchen will. Wenn nichts bedeutendes dabei heraus kommen sollte, kann man ihn anschließend von der Liste streichen.

    Könnte man, macht man aber nicht.


    Wenn schon kritisiert wird, dass Unfallopfer auch als Corona-Tote geführt werden, weil sie infiziert waren, dann sollte man es besser machen.


    Quote

    Für mehr Aufklärung in einer Sache zu plädieren, kann dagegen eigentlich niemals falsch sein.


    Da sagst du mehr, als du ahnst. ;) Aber das wäre wieder ein anderes Thema.

    Sicher, der LKW-Fahrer stößt grundsätzlich nur mit Geimpften zusammen.


    Die Frage ist nur, woher er das wusste.


    Es wäre in der Tat zum Lachen, wenn es nicht so traurig wäre, den Tod eines jungen Menschen derart zu instrumentalisieren.

    Die Bayern haben heute einen neuen Rekord aufgestellt: Zum 31. Mal blieben sie in einem Gruppenspiel zu Hause ungeschlagen. Den bisherigen Rekord hielt Real Madrid. Zuletzt verloren die Bayern ein Gruppenspiel am 10. Dezember 2013 (2:3 gegen Manchester City). Damals war Jamal Musiala 10 Jahre alt. Heute durfte er zu diesem Rekord etwas beisteuern. :thumbdown: