Posts by No Nick

    Kay Bernstein ist heute zum neuen Präsidenten von Hertha BSC gewählt worden. Ganz unumstritten ist seine Wahl nicht, gehörte er doch zum harten Kern der Ultras und war auch deren Vorsänger im Stadion. Was er zur Verbesserung der Situation im Verein sagte, war so schlecht allerdings nicht. Mal sehen, wie sich das entwickelt.

    So, ich konnte für die kommende Saison mal wieder eine Tabelle erstellen, die sich aus den Spielen der letzten 10 Jahre statistisch errechnet. Wie sich die Ergebnisse zusammensetzen, hatte ich ab dieser Stelle schon mal erläutert.


    Demnach ergibt sich für 2022/23 folgende statistische Tabelle:


    1 FC Bayern 97 Punkte

    2 Leipzig 78

    3 BVB 70

    4 Bayer 60

    5 Gladbach 55

    6 Wolfsburg 52

    7 Union 50

    8 Frankfurt 44

    9 Schalke 38

    10 Bochum 38

    11 Hoffenheim 37

    12 Bremen 36

    13 Mainz 35

    14 Augsburg 33

    15 Freiburg 29

    16 Köln 28

    17 Hertha 25

    18 Stuttgart 23.


    Aufgrund dieser Statistik würde sich ergeben, dass der FC Bayern sämtliche Heimspiele gewinnen wird. Das hat meines Wissens noch nie eine Mannschaft hinbekommen. Insgesamt kommen die Bayern auf 32 Siege, 1 Unentschieden und 1 Niederlage. Diese übrigens in Bochum, weil hier aus den letzten 10 Jahren nur ein Spiel vorliegt, und das hat der VfL gewonnen. Das Unentschieden holen sich die Bayern in Leverkusen.


    Dass Hertha nur 3 Punkte von der Relegation weg ist, täuscht ein wenig. An den Spieltagen 31-33 blieb man ungeschlagen und konnte so den Rückstand auf Platz 16 von 9 auf 3 Punkte verkürzen.


    Bayer Leverkusen hat die schwierigsten Gegner schon zu Beginn der Saison und kommt so am 12. Spieltag nur auf Platz 12. Der VfL Bochum hingegen trifft auf einige Gegner, gegen die es in der letzten Saison schon gewonnen hat, so dass der VfL nach dem 4:2 gegen die Bayern am 3. Spieltag auf dem 1. Platz steht. Es folgt eine Bayern-Serie von 31 Spielen oder Niederlage, davon 30 Siege. Da Leipzig lange einen Rückstand von 14 Punkten halten kann, steht die Meisterschaft erst nach dem 30. Spieltag am 30. April fest.

    Heute vor 210 Jahren begann der Feldzug Napoleons gegen Russland.


    Heute vor 100 Jahren wurde der deutsche Reichsaußenminister Walther Rathenau ermordet.


    Heute vor 90 Jahren wurde Siam durch einen Militärputsch von einer absoluten in eine konstitutionelle Monarchie umgewandelt. Auf den Tag genau 7 Jahre später wurde das Land in Thailand (Thai=Land der Freien) umbenannt.


    Heute vor 75 Jahren sah der US-amerikanische Pilot Kenneth Arnold nach eigenen Angaben neun seltsame Flugobjekte. Für diese wurde erstmals der Begriff "Fliegende Untertasse" benutzt.


    Heute vor 70 Jahren erschien die erste BILD-Zeitung.


    Heute vor 40 Jahren startete mit Jean-Loup Chrétien der erste Franzose und damit der erste Westeuropäer in den Weltraum.


    Heute vor 15 Jahren wurde Gordon Brown Premierminister in Großbritannien.

    Bingo, er hats verstanden. :thumbup:

    Genau das war mein Punkt. Wenn die Datenlage so dünn ist das man sich nicht weit genug aus dem Fenster lehnen kann um es als "sie würden noch leben" zu benennen, sollte man es nicht als gesicherte Fakten verkaufen. ;)

    Aber mit 220 Pröbchen will man beweisen, dass Israels Jungs impotent sind.


    Quote

    "Was man durch Zwang an den Patienten bringen muss kann nicht gut sein" könnte ein Grund sein. :whistling:

    Die Querdenker sind jedenfalls weniger verwundert als du. 8o

    Aber wenigstens beweißt e,s das man nicht alles mit sich machen lassen muss wenn man standhaft bleibt.

    Im Prinzip richtig, aber zu kurz gedacht. Es bestand eine Pflicht, kein Zwang. Was das bedeutet, sollte man, wenn man in so einem Rechtsstaat lebt, eigentlich wissen.

    Da geht wohl jemandem die Düse das der Kram nicht durch die Zulassung gehen könnte. :S

    Viel schlimmer, das Geld für die Dividende ist alle. Und wenn die Pandemie im Großen und Ganzen erledigt sein wird, dann wird Biontech ohnehin kleinere Brötchen backen müssen.


    Ein Thema, das wir hier übrigens schon durchdiskutiert hatten.


    Dass es eine Zulassung geben wird, daran zweifle ich nicht. Aber auch wenn es immer welche gibt, die behaupten, es würde nicht ausreichend und unabhängig geprüft, so ist es dennoch glücklicherweise anders. Klar, die Zeit drängt, aber mit einem ungeprüften Impfstoff ist keinem geholfen.


    Welcher von den vielen Artikeln ist es denn?