Posts by Mysteria

    Das neue online Spielkasino gesetz...


    Letzte mal hat er und der.club 10k verprasselt... Innerhalb einer Woche.

    Der typ ist crazy!.


    Und nächste Woche startet horrorcamp 😍

    Ah habs gegoogelt - der Song heißt "nur einen Kuss" - den fand ich damals total untypisch für die Ärzte und mega gut!

    Aber es gab doch auch noch ein anderes ernsteres lied was ich total super fand on en Ärzten... Aufgebaut wie ein Märchen wenn ich mich recht erinnere... Wie hieß es.nur?

    Ja das erste Soloalbum meine ich auch - "endlich Urlaub" heißt das. Spitze ist das!


    Bei dem Argument mit den Onkelz hast du natürlich recht! Deswegen müsste man objektiv nur die lyrische Seite betrachten.


    Ich hatte einmal "bin ich nur glücklich wenn es schmerzt" die lyrics ausgedruckt und einer Freundin zum Lesen gegeben.

    Sie war vom Text begeistert, danach habe ich ihr das lied vorgespielt und als ich dann schlussendlich aufgelöst habe das es sich um die onkelz handelt war sie komplett verwundert und beeindruckt weil das Klischeedenken dadurch unterbrochen wurde :)

    +nostalgisch - Claudia hat nen Schäferhund... Früher war das halt eben provozierend und neu...



    Toll jetzt hab ich n Ohrwurm 😂

    Ja natürlich - aber es ist ja schon ein Stück weit ein nostalgischer Aspekt, alleine wenn ich mich an das Schlaflied zurück erinnere - wie ich mich da überhaupt gefühlt hatte mit 13/14 die ab 18 kassette zu besitzen 😁


    Westerland - absoluter all time Magnet, weil es jeder singen kann und man einfach ne gute Zeit damit verbindet : inbesonders die Zeile "Wie oft sprang ich in die Spree?" Ist für mich als Berlinerin immer hängen geblieben.


    Rebell hat mich dann in meiner "sebstfindungsphase" sehr beeinflusst und den Text feier ich heute nicht.


    Gassenhauer wie "zu spät", "sweet sweet gwendoline" oder "schrei nach liebe" sind einfach Kult...


    Lieder wie Männer sind Schweine, wie es geht und so weiter waren zwar ohrwürmer aber für mich nie irgendwie was super geiles.


    Ausnahme war dann "unrockbar" Aber ich weiß gar nicht ob das Ärzte oder farin allein war?! Da war es die Melodie und das gitarrensolo was mich gecacht hat.


    Apropos farin : sein 1. Solo album "endlich Urlaub" DAS feier ich seit Tag 1 und finde ich heute immer noch bravorös - besonders "Ok"


    Mehr fällt mir gerade nicht ein 😂



    Achso : textlixh gesehen müsste man (ganz objektiv betrachtet) im Unterricht nicht Ärzte Lieder sondern ausgewählte von den onkelz durchnehmen, denn mMn steckt das viel mehr dahinter als von irgendeiner anderen Band

    Ich finde das ist so extremer Einheitsbrei geworden...


    Es gibt ein paar Lieder, die Liebe ich wirklich von den Ärzten, wie z.b: Rebell


    Aber die neuen habe ich echt nur gekippt... Ob das jetzt adriana Grande oder die Ärzte laufen, ist fast kein unterscheide mehr in meinen Augen

    Das neue Album ist eher semi Gut. Mir persönlich gefällt es nicht, aber ich war auch nie großer Ärzte Fan, so wie 98% meiner (meist weiblichen) Freunden 😂


    Wo wir wieder "gegen den Strom schwimmen" wären Vogel Specht

    Ich habe ein Tattoo am Steißbein und muss sagen, jedem den ich das erzähle lacht und sagt "Ja, n arschgeweih - Jugendsünde was?"


    Dann merke ich wie dumm solche Vorurteile sind - denn ich habe ein spanisches Wort auf dem Steiß verewigt. Kein modefauxpas - keine Sünde - genau so wenig wie mein tribial am Oberarm...