"Schmidt & Pocher" endet im April 2009

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 28.12.2008 | Kategorie: TV-Szene

Die Gerchtekche kochte bereits seit mehreren Monaten, doch nun ist es offiziell: Harald Schmidt und Oliver Pocher, die seit Oktober 2007 ihre gemeinsame ARD-Late-Night-Show "Schmidt & Pocher" fhren, werden im kommenden Jahr getrennte Wege gehen. Die Zusammenarbeit soll bereits im April 2009 ein Ende haben. "Das war von vornherein ein zeitlich begrenztes Experiment - und zwar von beiden Seiten", so Fred Kogel, Grnder der "'Schmidt & Pocher"-Produktionsfirma "Kogel & Schmidt GmbH". Weiter sagte Kogel, dass es das Ziel sei, Harald Schmidts "Comedy-Latte" hher zu legen, was den Anspruch und Intellekt betrifft.

Somit darf man gespannt sein, ob bzw. wo die beiden Gesichter in Zukunft im deutschen Fernsehen zu sehen sein werden. Ob Pocher zurck ins Privatfernsehen wechseln oder bei der ARD bleiben wird, steht derzeit noch in den Sternen. Schmidt ist derzeit in der Theaterbranche ttig. (dl)

Diskutieren Sie im Forum über diese Meldung!