Bushido plant Kinofilm

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 25.09.2008 | Kategorie: Filme

Der Berliner Rapper Bushido hat so viel vor, dass er sogar seine geplante Tour vom 16. Oktober bis 15. November gestrichen hat. Nicht nur, dass er an seinem neuen Album werkelt, auch ein Hrbuch und ein Kinofilm sind jetzt in Planung. Der Drehstart zu seinem ersten Film soll sogar noch dieses Jahr stattfinden. Der Grund fr das Filmprojekt ist der groe Erfolg seiner Biographie. Lars Amend, der Co-Autor des Bestsellers kommentiert die Entscheidung folgendermaen: "Ich mache keine halben Sachen, deswegen bentige ich jetzt diese Zeit, um 2009 mit einem lauten Knall in die Kinos zu kommen. Ich kann nur sagen: Freut euch drauf!". Bushido, der in diesem Film nicht nur die Hauptrolle spielt, sondern auch fr das Drehbuch verantwortlcih sein wird, erklrt die Umstnde der geplatzten Tour so: "Ich entschuldige mich bei meinen Fans, die sich schon so lange darauf gefreut haben, mich endlich wieder in ihrer Stadt zu sehen, aber besondere Umstnde erfordern manchmal besondere Manahmen." Als kleines Trostpflaster wird es ein kostenloses Bushido Konzert am 15. Oktober an der Berliner O2 World geben. Sobald es mehr Informationen zum Kinofilm gibt, werden wir darber berichten. (sk)

Diskutieren Sie im Forum über diese Meldung!