Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 26.10.2009 | VÖ: 25.09.2009 | Herausgeber: Polyband & Toppic Video/WVG | Kategorie: Zeichen & Trick

"Als die Tiere den Wald verlieen" ist eine Zeichentrickserie von 1993, die aus Grobritannien stammt. Bekannte deutsche Synchronsprecher wie z.B. Stephan Schwartz, Manfred Lehmann und Martin Semmelrogge leihen den Tieren aus dem Thalerwald ihre Stimmen. Die einzelnen Figuren wurden schn gezeichnet und jedes Tier hat einen fr seine Art typischen Charakter bekommen. Der Fuchs wird sehr schlau und mutig dargestellt, der alte Dachs ist liebenswrdig und etwas schreckhaft, die Schlange ist unsympathisch und bemht sich immer wieder um ein gefhrliches Auftreten und die Eule ist sehr eitel und kann es nicht ausstehen, wenn man ihr widerspricht - um nur ein paar Beispiele zu nennen.

Worum geht es in der Story? Zu Beginn der ersten Folge finden wir uns an einem heien Sommertag wieder. Es hat seit einer ganzen Weile nicht mehr geregnet und es herrscht inzwischen eine groe Trockenheit. Bisher lebten die Tiere des Thalerwaldes zufrieden im Einklang mit der Natur. Doch pltzlich wird diese Idylle und ihr Lebensraum auch noch vom Menschen zerstrt. Als den Tieren dann auch noch die Wasserstelle des Waldes "weggenommen" wird, mssen sie handeln. Also beschlieen der Fuchs und der Dachs die briggebliebenen Tiere aus dem Wald zu retten. Begleitet werden sie auf ihrem Weg von den Erzhlungen der Krte, die von dem menschenunberhrten Weihirschpark erzhlt. Die Tiere legen einen Pakt ab, dass keiner von ihnen jemand anderem aus der Gruppe etwas antut, solange sie ihr Ziel nicht erreicht haben. Bis sie den Weihirschpark endlich erreichen, mssen die Tiere noch viele Gefahren und Abenteuer berstehen.

In der Serie werden den Kindern gewisse erzieherische Effekte spielerisch vermittelt und leicht verstndlich gemacht. Sie lernen z.B. den Unterschied zwischen Gut und Bse, Richtig und Falsch, Hilfsbereitschaft, Freundschaft oder wie wichtig es ist auch den Mut zu haben, die Schwcheren zu untersttzen. Das kann man auch daran gut erkennen, dass die Tiere des Thalerwaldes nur berleben und ihr Ziel erreichen knnen, wenn sie alle fest zusammenhalten, sich gemeinsam untersttzen und Rcksicht auf die anderen nehmen. Ebenso wird den ganz Kleinen vermittelt, das zum Leben eben auch das Abschied nehmen und der Tod gehrt. Die Charaktere wurden alle sehr liebevoll dargestellt und die Geschichten und Abenteuer spannend erzhlt. "Als die Tiere den Wald verlieen" hat noch den Charme der "guten, alten" Zeichentrickserien die man sich immer mal wieder gerne anschaut und einen hohen Unterhaltungswert fr die ganze Familie bietet.

Die erste Staffel enthlt 13 Folgen die auf zwei DVDs verteilt sind. Eine Folge dauert ca. 25 Minuten und die Gesamtlaufzeit der DVDs betrgt ca. 320 Minuten. Die Bildqualitt ist gut und der Ton ist auch in Ordnung. Als Extras liegt in der Hlle ein Malbuch bei mit den Hauptcharakteren. Das finde ich eine sehr schne Idee und darber werden sich die Kinder mit Sicherheit freuen. Leider ist sonst kein weiteres Bonusmaterial vorhanden. Die beiden DVDs liegen in der Hlle leider direkt bereinander was nicht so toll ist wegen der Gefahr von Kratzern. Die Gestaltung vom Auen- und Innenteil der Hlle ist recht farbenfroh gestaltet. (cf)

Wertung: 7 von 10 Punkten (7 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.