Projekt Spymate - Geheim(w)affe im Einsatz

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 13.10.2009 | VÖ: 16.10.2009 | Herausgeber: Sunfilm Entertainment | Kategorie: Film

"Projekt Spymate Geheim(w)affe im Einsatz", ein Film fr die ganze Familie. Die Komdie erinnert in ihrer Art sehr stark an die erfolgreichen "Spy Kids"-Filme. Das Rezept fr den Film ist einfach. Ein spannender Agentenfilm wird witzig und Kindgerecht verpackt. Aber das ist nicht das Einzige, was diesen Film von anderen unterscheidet. Die wahre Hauptrolle neben Kinderstar Emma Roberts besetzt ein Schimpanse, der dem Film eindeutig seinen Stempel aufdrckt.

Der Affe Minkey und Mike waren einst die wohl erfolgreichsten Spione ihrer Zeit. Doch dies ist schon eine Weile her. Minkey tingelt mit einem Zirkus durch die Lande und Mike, der inzwischen Vater einer Tochter geworden ist, fhrt ein sehr brgerliches Leben. Amelia, die Tochter Mikes, wuchs zu einer sehr begabten jungen Frau heran, der es vor allem die Wissenschaft angetan hat. Ihre Entwicklung eines Laser-Spezialbohrers rief jedoch den Bsewicht Dr. Farley auf den Plan. Er entfhrte Amelia um sich ihr Wissen zu nutzen zu machen. Als Mike davon Wind bekommt, gibt es nur eine Lsung. Das Agendenteam Minkey und Mike war gefordert.

Die Geschichte um den Agenten Affen Minkey ist nicht sehr tiefgrndig, dafr ideal fr Kinder ausgestaltet. So sind keine Sexszenen oder hnliches im Film vorhanden. Auch die Gewaltszenen, sofern man davon berhaupt sprechen kann, sind auf die junge Zuschauergruppe zugeschnitten. Trotzdem vermisst man nichts, was einen Agentenfilm ausmacht. Viel mehr bekommt man den Eindruck, es wurden die Ideen berhmter Agentenfilme aller James Bond aufgenommen und Kind gerecht verarbeitet.

Der Affe Minkey wurde im Film bestens in Szene gesetzt. Seine lustigen Einlagen verlangen den Zuschauern aller Altersklassen ein Schmunzeln ab. Auch Emma Robertson und die anderen Hauptdarsteller ordneten sich scheinbar reibungslos in das Gesamtbild des Films ein. Bis auf die eine oder andere Nebenrolle berzeugte die schauspielerische Leistung.

Auf bermige Materialschlachten, wie es in Kinoklassikern aller James Bond der Fall ist, verzichtet dieser Film. Vielmehr sind Drehorte und Special Effekts berschaubar. Dies ist jedoch auf Grund der jungen Zielgruppe durchaus nachvollziehbar.

Die Geschichte umfasst eine Laufzeit von ca. 80 Minuten. Geeignet ist "Projekt Spymate" ab 12 Jahren. Bei den Spracheinstellungen hat man zudem die Wahl zwischen deutscher und englischer Sprache.

"Projekt Spymate" kann sich durchaus mit Kinderfilmen im Kinoformat messen. Wer Klassiker wie die "Spy Kids" Serie mag, der wird auch hier nicht enttuscht werden. Insgesamt gesehen ist die Komdie auf jeden Fall Familientauglich und somit der ideale Stoff um Jung und Alt vor dem Fernseher zu vereinen.

Als Zusatz enthlt die DVD einen Kurzfilm ber die Produktion des Films, der vor allem aufgrund der Arbeit mit den Affen durchaus sehenswert ist. Zudem gibt es Trailer von anderen Produktionen zu sehen. (pst)

Wertung: 6 von 10 Punkten (6 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.