Allein unter...

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 03.06.2016 | VÖ: 29.04.2016 | Herausgeber: Edel Germany GmbH | Kategorie: Film

Als Sat 1 im Jahre 2007 die Eigenproduktion "Allein unter Tchtern" mit Hannes Jaenicke in der Hauptrolle ausstrahlte, dachte man wahrscheinlich nicht, dass vier Fortsetzungen folgen. Doch die hohe Einschaltquote und die Auszeichnung des Films mit dem Bayerischen Fernsehpreis motivierten dazu, "Allein unter Schlern", "Allein unter Mttern", "Allein unter Nachbarn" und schlielich "Allein unter rzten" anzuhngen.

Nun gibt es alle fnf Abenteuer um den ehemaligen Bundeswerhroffizier Harald Westphal (Jaenicke) in einer Box. Fr kleines Geld sichert man sich auf drei DVDs insgesamt 447 Minuten seicht-sympathische TV-Unterhaltung. Jaenicke-Fans drften da voll auf ihre Kosten kommen.

Die Episoden sind familientauglich und leicht zu konsumieren. Es handelt sich um nette tragikomische Geschichten rund um Westphal, der sein Leben komplett umkrempelt, als die Mutter seiner drei pubertierenden Tchtern bei einem Unfall stirbt. Fortan bernimmt er das Kommando - im wahrsten Sinne des Wortes, denn seinen Kasernen-Ton kann er bei den Mdels nicht abstellen; sehr zu deren Missfallen.

Wie sich die Familie zusammenrauft und welche kleineren und greren Katastrophen sich anbahnen, erfhrt man in den fnf kurzweiligen Filmen der "Allein unter..."-Box. Das ist alles sicherlich kein groes Kino, durchaus jedoch sypmathisch. Da fllt kaum negativ auf, dass weder Extras zu finden sind noch der FSK-Aufkleber zu entfernen ist. (bv)

Wertung: 7 von 10 Punkten (7 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.