Plush

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 26.02.2014 | VÖ: 20.02.2014 | Herausgeber: Koch Media GmbH - DVD | Kategorie: Film

Der Film "Plush" ist ein Erotikthriller von Catherine Hardwicke der im Februar 2014 auf DVD erschienen ist. Catherine Hardwicke ist eine amerikanische Filmregisseurin, Drehbuchautorin und Szenenbildnerin die im Sden von Texas geboren wurde. Sie studierte Kunst in Mexiko und absolvierte ihren Abschluss in Architektur an der University of Texas at Austin. Zu den bisher erfolgreichsten und bekanntesten Filmen bei denen sie als Regisseurin ttig war, zhlen "Dreizehn" und "Twilight Biss(s) zum Morgengrauen". Sie erhielt bereits ein paar Auszeichnungen auf verschiedenen Filmfestivals. Fr den Streifen "Plush" konnte sie als Hauptdarsteller Emily Browning (Sucker Punch, Sleeping Beauty), Xavier Samuel (Anonymus, Eclipse Bis(s) zum Abendrot) und Cam Gigandet (Twilight Bis(s) zum Morgengrauen, Burlesque) verpflichten.

In dem Film "Plush" geht es um die gleichnamige erfolgreiche Rockband. Hayley (Emily Browning) ist Sngerin und ihr Bruder Jack Songschreiber und Gitarrist. Doch als Jack an einer berdosis Heroin stirbt, ndert sich pltzlich alles. Hayley scheint vllig berfordert zu sein mit der neuen Situation. Das neue Album, welches hauptschlich Songs ber Hayleys toten Bruder enthlt und die nicht gut beim Publikum ankommen, floppt und Hayley droht an dem groen Erfolgsdruck und dem schmerzlichen Verlust zu zerbrechen. Etwas Licht ins Dunkle scheint erst der neue Gitarrist Enzo (Xavier Samuel) zu bringen. Er ermutigt sie schlielich ganz neue Songs zu schreiben. Zudem ist er ihrem verstorbenen Bruder Jack verblffend hnlich. Auch Hayleys Ehemann, der Krimibuchautor Carter (Cam Gigandet), und ihre zwei Shne bemhen sich ihr Halt zu geben. Doch obwohl Hayley ihre Familie sehr wichtig ist, setzt sie ihr Glck aufs Spiel indem sie sich schlielich whrend der Tournee auf eine Affre mit Enzo einlsst die heftigen S&M-Sex beinhaltet. Doch dann wird Enzo immer zudringlicher und kommt ihr nher als ihr eigentlich lieb ist.

Zunchst wirkt "Plush" erst mal wie eine Art Drama. Erst im weiteren Verlauf des Films entwickelt er sich auch zum Thriller. Allerdings erweckt Catherine Hardwicke mit kleinen Details den Eindruck einer gewissen Verstrung in der Beziehung zwischen Hayley und Enzo. Dazu bei trgt auch die Tatsache, dass Enzo eine verblffende hnlichkeit mit Hayleys verstorbenem Bruder hat. Auch wenn die Darsteller ihre Sache recht gut machen, knnen sie dennoch nicht das eher schwache Drehbuch wegmachen. Eigentlich ist der Film von Anfang an recht absehbar und man erkennt schnell in welche Richtung er sich entwickeln wird. Die Verantwortlichen haben sich zwar bemht einen spannenden Film zu schaffen, allerdings ist das meiner Meinung nach nicht sonderlich gut gelungen. Die Musik rckt ihn dann aber doch noch wieder in ein etwas besseres Licht. In den USA war "Plush" nicht sonderlich erfolgreich und auch die Kritiker haben sich an ihm ausgelassen.

Die Bild- und Tonqualitt sind in Ordnung. Da gibt es keine Kritikpunkte. Im Men kann zwischen den Sprachen Deutsch und Englisch whlen. Der Untertitel ist in Deutsch verfgbar. Als Tonformat wird Dolby Digital 5.1, DTS angeboten. Das Bildformat betrgt 16:9. Die DVD-Hlle ist in schwarz gehalten mit herausstechender pinker und weier Schrift. Auf dem Cover ist ein Bild von Emily Browning in sehr knapper erotischer Bekleidung. Auf der Rckseite findet man ein paar Szenenbilder sowie eine kurze Inhaltsangabe. Auf der DVD selbst findet man einen Ausschnitt aus dem gleichen Bild welches auch das Cover ziert. Ansonsten ist die Hlle von innen komplett in schwarz gehalten. Es liegt kein Booklet dabei. Ein wenig Bonusmaterial ist in Form von einem kurzen Musikvideo, einem Teaser und dem Original Kinotrailer vorhanden. (cf)

Wertung: 6 von 10 Punkten (6 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.