Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 31.10.2008 | VÖ: 24.10.2008 | Herausgeber: Turbine Medien | Kategorie: Kabarett & Komik

Mit einer Krpergre von 1,59 m ist er nicht gerade ein Lulatsch, dafr ist er im Comedy-Geschft eine Gre. Bernhard Hocker, bekannt als fester Bestandteil des Rateteams von "Genial daneben" und aus "Switch", hat sein aktuelles Bhnenprogramm auf DVD verffentlicht. Das Programm, mit dem er schon seit 2005 auf Tour ist, trgt den Titel "Ich hab's gleich", ganz eindeutig eine Anspielung auf sein Mitwirken in "Genial daneben", wo er diesen Satz hufiger mit berschumender Euphorie von sich gibt und mit seinem breiten Allgemeinwissen verblfft. Jedoch im Gegensatz zu seinen Gedankengngen ist seine neue DVD recht einfach gehalten, zumindest rein optisch. Nachdem Hocker dem Zuschauer bereits in einem Einspieler ganz am Anfang begegnet, taucht er im Auswahlmenu erneut auf. Es empfiehlt sich, das Menu erst einmal durchlaufen zu lassen, bevor man das Bhnenprogramm startet. Whrend des Menus kommt er mehrfach hektisch in das Bild gehuscht, allerdings dauert die Menuschleife hier nur einige Minuten und ist nicht abendfllend, wie bei manch anderer DVD-Produktion.

"Ich hab's gleich" ist nicht das erste grere Bhnenprogramm von Bernhard Hocker, zuvor ging er bereits mit seinem Programm "Hocker, Sie sind raus" auf Tournee. Wer sein Vorgngerprogramm aus dem Fernsehen kennt und nun das aktuelle Programm auf DVD sieht, wird ziemlich schnell den entscheidenden Unterschied bemerken. In dieser Aufzeichnung aus Frth macht er nicht alleine das Programm, obwohl er alleine auf der Bhne steht. Im Gegensatz zum vorigen Programm wird das Publikum einbezogen, er sucht sich einige "Opfer" in den ersten Reihen aus, auf die er im Laufe des Programms immer wieder zurckkommt. Hier beweist Hocker echte Spontaneitt, denn die Einbeziehung seiner Gste wirkt alles andere als abgesprochen. Generell empfiehlt es sich, das ungekrzte, etwa zwei Stunden dauernde Programm nur am Stck anzuschauen. Schlielich tauchen darin zahlreiche "Running Gags" und Rckgriffe auf, auch Anspielungen auf sein voriges Programm kommen darin vor. Auch wenn sein Programm ein facettenreicher Querschnitt ist, in dem es sich um alles Mgliche von der Butterdose bis zur Bibel dreht, so steht doch ein Thema klar im Mittelpunkt. Bernhard Hocker ist schlielich dafr bekannt, dass er einiges im Kopf hat und so geht es auch in diesem Programm um Wissen und Wissenschaft. So bringt er uns die Mnemotechnik nher, eine Methode zum Gedchtnistraining, die viele wahrscheinlich nicht einmal aussprechen knnen und die anscheinend auch bei Frauen nicht immer gut ankommt. Wer immer schon einmal wissen wollte, welche Rolle das "Penisfechten" fr die Entstehung der beiden Geschlechter spielte und was das berhaupt sein soll, ist bei Hocker ebenfalls an der richtigen Stelle. Er schafft es, aus vermeintlich trockenen Stoffen wie Wissenschaft ein unterhaltsames Programm zu machen. Langweilig wird es whrend der knapp zwei Stunden nie, auch wenn nicht jeder Gag zndet. Aber auch darber ist sich der Knstler selbstkritisch bewusst, wie man im Bonusmaterial erfahren kann. Manchmal hat man auch den Eindruck, einen Gag in hnlicher Form schon mal gehrt zu haben, aber so etwas kann im Comedy-Bereich eben vorkommen. Auerdem ist das nur ein Beweis, dass einige Gags wohl wirklich spontan entstehen. Auf ruhigere Momente braucht man in diesem dynamischen Bhnenprogramm gar nicht erst zu warten. Es ist mehr als nur Stand-Up-Comedy im wrtlichen Sinne, denn Hocker wirbelt hektisch ber die Bhne, gestikuliert, singt und tanzt. Sein Programm ist ein teilweise mit Musik untermaltes Spektakel und sogar ein Mini-Musical kommt darin vor. Auch im heimischen Wohnzimmer kommt das audiovisuelle Spektakel dank des Tons im Format Dolby Digital 5.1 bestens an.

Das Bonusmaterial, das mit einer Gesamtlaufzeit von ca. 90 Minuten recht umfangreich ist, soll hier natrlich nicht unerwhnt bleiben. Auch hier sollte man sich erst einmal Hockers Menu-Moderation anschauen. Besonders zu empfehlen ist der Ausschnitt von einem Auftritt mit Untersttzung von Gebrdensprachendolmetschern, einer der besten Programmpunkte auf dieser DVD und zum Wegschmeien komisch. Eine besondere Raritt ist eine anscheinend private Videoaufnahme von einem seiner frhen Auftritte auf einer kleinen Bhne. Allerdings reichten seine Gags von damals bei weitem nicht an das heran, was er uns heute bietet.

Fazit: Bernhard Hocker prsentiert sich dem Zuschauer so wie man ihn kennt, in seiner dynamischen, oft hektischen und spontanen Art und zeigt, dass man auch Comedy mit Kpfchen machen kann. Die DVD bietet zwei Stunden gute Unterhaltung und nettes Zusatzmaterial und ist somit klar zu empfehlen. (jh)

Wertung: 7 von 10 Punkten (7 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.