Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 10.10.2013 | VÖ: 04.10.2013 | Herausgeber: Paramount Home Entertainment | Kategorie: Serie

Nach gefhlten 1000 Jahren Wartezeit geschieht pltzlich etwas, womit man eigentlich schon nicht mehr gerechnet hat. Nicht nur, dass die erfolgreiche Sitcom "Cheers" endlich in eine weitere Runde geht (Paramount Home Entertainment hat just die fnfte Staffel in Deutschland auf DVD verffentlicht), auch der grandiose Spin-Off "Frasier" wird fortgesetzt: Mit "Frasier die komplette fnfte Season" erhalten Fans auf vier DVDs ber 500 Minuten lang intelligent gemachte und teilweise zum Brllen komische TV-Unterhaltung. Nicht umsonst hat die Serie insgesamt 37 Emmys erhalten, bietet sie doch alles, was das Herz des Comedy-Liebhabers hher schlagen lsst.

Dr. Frasier Winslow Crane (genial: Kelsey Grammer) ist neben seinem Beruf als Psychiater Mitarbeiter bei dem Radiosener "KACL", wo er beratend zur Seite steht. Immer wieder eckt er mit seinem Vater, dem verwitweten Martin (John Mahoney) an, der sich bei ihm in seiner Seattler Wohnung eingenistet hat. Dann ist da noch Frasiers jngerer Bruder Niles (David Hyde Pierce), der ebenfalls Seelenklempner ist und eine eigene Praxis hat. Er ist verliebt in Martins englische Physiotherapeutin Daphne, allerdings bekommt der Profi fr die menschliche Seele es nicht auf die Reihe, ihr seine Gefhle zu gestehen. Wie die vier ihr Leben und die aberwitzigsten Situationen meistern dies wird in insgesamt 264 Folgen, verteilt auf elf Staffeln, eindrucksvoll und hchst amsant demonstriert.

Keine Frage: Die Sitcom "Frasier" kann man entweder nur lieben oder aber berhaupt nichts mit ihr anfangen. In Deutschland ist sie nicht so bekannt wie etwa "Eine schrecklich nette Familie" oder "Die Nanny". Dies mag daran liegen, dass der Humor weniger mit dem Holzhammer daher kommt und die Demaskierung der Seattler Upper Class kein Thema ist, das hierzulande groes Interesse weckt. Vielleicht ist ein Grund aber auch, dass die zahlreichen Wortwitze, die "Frasiers" Glanz ausmachen, einfach nicht angemessen ins Deutsche bertragen werden knnen und daher ab und zu auf der Strecke bleiben. Immerhin sind mit Dorette Hugo ("die" Arielle aus der ersten deutschen Fassung des Disney-Meisterwerks von 1989) oder Frank-Otto Schenk Urgesteine aus dem Synchronschauspieler-Universum verpflichtet. Sie alle machen einen hervorragenden Job und hauchen ihren Rollen mit viel Energie und Herzblut Leben ein. Somit ist auch die bersetzte Version von "Frasier die komplette fnfte Season" ein riesiger Spa fr Fans und alle, die es werden wollen. Zu meckern gibt es nur dies: Auf Bonusmaterial mssen wir einmal wieder verzichten. (bv)

Wertung: 8 von 10 Punkten (8 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.