Der Lorax

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 15.01.2013 | VÖ: 22.11.2012 | Herausgeber: Universal | Kategorie: Zeichen & Trick

Vor etwa einem halben Jahr habe ich anlsslich der Verfilmung des Kinderbuches "Der Lorax" ebendieses Buch vorgestellt, auf dem dieser Film basiert. Inzwischen ist ebendieser Film auch auf DVD erschienen.
Wie bereits erwhnt, basiert dieser Film auf dem gleichnamigen Kinder-Bilderbuch von Dr. Seuss, aus dessen Feder auch noch der "Grinch" und "Horton hrt ein Hu" stammen.

Wie bereits im Buch zeigt der Film die Geschichte eines kleinen Jungen, der weit auerhalb der Stadt den sogenannten "Once-ler" aufsucht, um von ihm zu erfahren, was mit all den Bumen passierte. In diesem Film heisst der Junge brigens Ted. Der Once-ler erzhlt ihm daraufhin, wie er sich als junger Mann aufmachte, um seine Erfindung, den "Thneed" an den Mann zu bringen. Hier beginnt die eigentliche Geschichte. So sehen wir, wie der Once-ler als junger Mann das Truffula-Tal erreicht und dort, nachdem er einen Baum gefllt hat, dem Lorax, dem Wchter des Waldes begegnet, der brigens auch in der deutschen Version von Danny DeVito gesprochen wird. Der Lorax versucht alles mgliche, um den Once-ler davon zu berzeugen, dass es schlecht ist, wenn er weiterhin Bume fllt, da so die Tiere, die in diesem Tal leben so keinen Ort mehr haben, an dme sie leben knnen. Doch da der Once-ler seine Warnung nicht ernst nimmt, kommt es schliesslich, wie es kommen muss: Erst als der allerletzte Baum fllt, wird ihm klar, was er getan hat. Nachdem der Once-ler Ted seinen Lebenslauf erzhlt hat, gibt er ihm allerdings den einzig erhaltenen Truffula-samen, damit Ted daraus einen neuen Baum pflanzen kann. Mit dieser hoffnungsvollen Szene endet das Buch. Im Film geht die Geschichte jedoch um einiges weiter. So bildet die Geschichte von Ted quasi die Rahmenhandlung der eigentlichen Geschichte. So mchte Ted unbedingt einen Baum bekommen, um das Herz seiner Angebeteten zu erobern. Doch Mr. O'Hare, der reichste und einflussreichste Mann in Thneedville, der Heimatstadt von Ted, verdient sein Geld damit, frische Luft zu verkaufen, da es ja keine Bume mehr gibt, die Sauerstoff produzieren knnten. Als er von Teds Plan erfhrt setzt er alles daran, ihn davon abzuhalten. Zum Schluss geht doch noch alles gut aus. Ted kann die Bewohner von Thneedville davon berzeugen, das Bume lebenswichtig sind und so wird O'Hare von seinen eigenen Angestellten aus der Stadt geworfen. Auch der Once-ler, der sich seit diesem Vorfall nicht mehr aus dem Haus gewagt hat und nun uralt ist, wagt sich nun vor die Tr und geniesst das Leben in der Natur und an der frischen Luft. Und so kommen auch die Tiere des Waldes und der Lorax zurck. Der Film endet mit den nachdenkenswerten Worten:
"Wenn nicht jemand wie Du sich endlich kmmert wird nicht jemals besser hier, glaube mir!"

Bei der Gestaltung dieses 3D-Animations-Films haben sich die Produzenten sehr groe Mhe gegeben, die Orte und Personen aus dem Buch mglichst originalgetreu wiederzugeben. So trgt Ted den selben rotgestreiften Pullover wie der kleine Junge in dem Buch und der Once-ler trgt seine grnen Handschuhe. (Auerdem sieht man in diesem Film erstmals wie der Once-ler tatschlich aussieht). Auch die Tiere aus dem Truffula-Tal, also die Bren, Schwne und Fische sind sehr niedlich gestaltet. Auch der Lorax selbst kommt der Vorlage aus dem Buch sehr nahe.
Aloisius O'Hare, der in der ursprnglichen Geschichte gar nicht vorkam, ist deutlich als Antagonist, also Gegenspieler des Lorax anzusehen, obwohl die beiden sich nie begegnen.

Zwischendurch gibt es auch immer mal wieder einen fetzigen Song. Die Szene bzw. der Musik-Video-Clip zu dem Song "Bin ich etwa schlecht" erinnert mich persnlich stark an Musik-Video-Clips aus den 90ern, die fast schon surreal wirkten.

Ausserdem gibt es die Mglichkeit, den Film wahlweise auf deutsch, in der englischen Originalversion oder sogar auf trkisch anzusehen bzw. anzuhren! In der deutschen version wird der Once-Ler brigens von Florian Halm (unter Anderem Adam Sandler) gesprochen. Der Lorax wird in allen Versionen von Danny De Vito gesprochen, was ihm einen unvergleichlichen Charakter verleiht.

Zustzlich zu den Standard-Funktionen (Sprachwahl, Szenenauswahl und Untertitel) gibt es noch folgende Extras auf dieser DVD: Seuss im Kino: Ein Blick hinter die Kulissen, Zeichnen wie die Groen: Hier wird Schritt fr Schritt kindgerecht erklrt, wie man selbst den Lorax, die Bren und die Fische zeichnen kann. Once-ler's Wagen: Ein Spiel! Der Once-ler hat viele Dinge in seinem Wagen geladen. Hier kann man sich einen Gegenstand aussuchen und sehen, was passiert. Und als Tpfelchen auf dem i eine unverffentlichte Szene, die bereits fertiggestellt, aber fr den endgltigen Film zu lang war. Leider ist es nicht mglich die Songs direkt anzuwhlen. Ich empfehle diesen lustigen und spannenden Film ab 6 Jahren (drh)

Wertung: 9 von 10 Punkten (9 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.