Der brave Soldat Schwejk

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 10.04.2012 | VÖ: 21.10.2011 | Herausgeber: Tacker Film | Kategorie: Zeichen & Trick

Der brave Soldat Schwejk ist eine Prager Puppentrickserie, die zur Zeit des Krieges spielt.Welcher Krieg das allerdings genau ist, wird nicht erwhnt. Vielleicht ist auch kein bestimmter Krieg gemeint, so dass die Serie lediglich das typische Leben zur Kriegszeit parodiert. Und damit wren wir auch schon beim wichtigsten Punkt: Diese Serie ist wohl eher weniger fr Kinder und mehr als Erwachsenen-Unterhaltung gedacht. So sind smtliche Protagonisten Soldaten, trinken Bier und sprechen teilweise in einer leicht vulgren Sprache.
Der Erzhlstil ist im Vergleich mit anderen Puppentrickserien, die fr Kinder gedacht bzw. gemacht sind, sehr schnell! Daher ist auch die Handlung jeder einzelenen der insgesamt 10 Folgen sehr umfangreich. Die Folgen sind brigens NICHT in sich abgeschlossene Geschichten. Das heisst, die ganze Serie hat eine durchgehende Handlung. Da die Erzhlweise aber wie gesagt sehr schnell is tund smtliche Charaktere mit starkem Akzent sprechen, kann man nur schwer der Handlung folgen.

Herr Schwejk wurde eigentlich vom Kriegsdienst wegen erwiesener Dummheit suspendiert. Dennoch muss er fr sein Vaterland kmpfen. Doch gerade durch seine gutmtige Einfltigkeit, nimmt er smtliche Schikanen seiner Vorgesetzten einfach so hin und bringt sie damit eher zur Weiglut. Auf diesen beiden DVDs sind alle zehn Episoden der Serie enthalten. Zu Beginn jeder Episode gibt es nochmal eine kurze Zusammenfassung der vorherigen Folge. Die zehnte und letzte Episode ist keine wirkliche Episode mehr, sondern eine Art "Making off" mit einem Blick hinter die Kulissen des Prager Trickfilmstudios. Somit war das Bonusmaterial das blicherweise auf anderen DVDs enthalten ist, bereits ein Teil der Serie gewesen.

Die Produzenten der Serie haben sich sehr viel bzw. groe Mhe gegeben sowohl die Orte als auch die Personen dieser Serie liebevoll zu gestalten. Der Vor- und Nachspann der Serie sind mit dem Radetzky-Marsch unterlegt, einige Szenen sind mit klassischer Musik wie zum Beispiel den ungarischen tnzen (bekannt durch Otto Waalkes) unterlegt. Sein Aussehen verdankt Schwejk dem Maler Josef Lada, der unter anderem auch den sprechenden Kater Mikesch erschaffen hat, dessen Geschichte von der Augsburger Puppenkiste verfilmt wurde.
Synchronisiert wird Schwejk brigens von Fritz Muliar, der ihn auch bereits einmal in einer Real-verfilmung verkrperte. Leider gibt es keine Untertitel und auch keine direkte Szenen-anwahl, auch in den einzelnen Episoden kann man nicht zwischen einzelnen Szenen hin- und her- bzw. vor- und zurckspringen.Zustzlich gibt es auf dieser DVD noch sehr viele verschiedene Trailer zu weiteren DVDs der Firma "Tacker Film": Puppentrick, Zeichentrick und Werbeklassiker und Kabarett. Freigegeben ist diese DVD ab 12 Jahren, da sie aber eher weniger fr Kinder bestimmt ist, empfehle ich sie ab 16 Jahren. (drh)

Wertung: 8 von 10 Punkten (8 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.