Frau Holle

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 21.02.2012 | VÖ: 02.11.2011 | Herausgeber: Pidax | Kategorie: Zeichen & Trick

Das wohl bekannteste deutsche Puppentheater ist die "Augsburger Puppenkiste"! Doch neben dieser Marionettenbhne gibt es auch noch das "Mnchner Marionettentheater". Auf dieser DVD fhrt das Mnchner Marionettentheater "Frau Holle" auf; frei nach den Brdern Grimm. Die erste Frage, die sich mir gestellt hat, als ich die DVD bekommen habe, war: "Kann das "Mnchner Marionettentheater" mit seinem bekannten Konkurrenten mithalten?". Es KANN! Natrlich fehlen die typischen Wortwitze der Augsburger Puppenkiste, und auch das Bhnenbild ist eher zweckmig und bei weitem nicht so umfangreich wie das der Augsburger Puppenkiste, aber die Puppenspieler geben sich wirklich groe Mhe, die Zuschauer gut zu unterhalten, wobei die Zielgruppe deutlich beim jngsten Publikum liegt. So wird zum Beispiel mehrmals "die vierte Wand durchbrochen". Das heisst, die Puppenspieler wenden sich mehrmals whrend des Stcks an die Kinder, indem sie ihnen fragen stellen, die sie dann beantworten sollen.
Das Mrchen der Brder Grimm drfte wohl jeder kennen. In dieser Version gibt es einige Szenen, die so in der Fassung der Brder Grimm gar nicht vorkommen. So spielt hier zum Beispiel das Kasperl des Mnchner Marionettentheaters mit. Oder als Rosemarie in den brunnen springt, landet sie nicht sofort im Land der Frau Holle, sondern erst mal tatschlich nur auf dem grund des Brunnens, wo sie auf einen gutmtigen brunnengeist trifft, der sie durch eine kleine Tr in Frau Holles Reich schickt. Dort begenet sie dann dem Backofen, der sie bittet, das Brot herauszuziehen, da es schon lngst ausgebacken ist, und dem Apfelbaum, der sie bittet, seine reifen pfel herunterzuschtteln. Diese Szene bzw. Szenen ist bzw. sind sogar mit klassischer Musik von Tschaikowsky unterlegt! Die Szene, in der Rosemarie bei Frau Holle ist, ist im Vergleich zum restlichen Teil des Stckes eher kurz! Genau so ist es dann auch als ihre Schwester Annemarie in den brunnen springt. Nur weigert sie sich, das Brot aus dem backofen zu ziehen und die reifen pfel vom Baum zu schtteln.

Auch bei Frau Holle, will sie keinen finger krumm machen und ist nur an dem goldenen Kleid interessiert, das Rosemarie als Belohnung bekommen hat. Die Szenen, in denen die beiden Schwestern mit Gold bzw. pech berschttet werden sind beide gut in Szene gesetzt. Danach gibt es noch eine kurze Abmoderation des Kasperls.
Was auch auffllt ist, dass die Puppenspieler alles sehr ruhig angehen, was aber keinesfalls gedehnt oder gar langweilig wirkt!
Allein die Einleitung, in der die Charaktere mehr oder weniger vorgestellt werden, dauert ber eine Viertelstunde. Allein in dieser Szene bekommt man schon einen Einblick darauf, wie das Mncher Marionettentheater seine Stcke spielt. So werden unter anderem auch ein paar altbekannte deutsche Kinderlieder mit eingefgt. Was weiterhin positiv auffllt, ist, dass hier, wie generell in vielen etwas lteren deutschen produktionen noch viele Worte und Ausdrucksweisen verwendet werden, die man heutzutage gar nicht mehr hrt! Nicht im "deutschen" Fernsehen und auf der Strae leider erst recht nicht. Bei der Szene, in der Rosemarie Frau Holles Kissen ausschttelt und bei den Szenen, in denen die beiden maries ihre Belohnungen bekommen, wird sogar kurz in Reimen gesprochen! Als ich die DVD bekommen habe, hatte ich schon befrchtet, dass alle Charaktere bzw. Puppenspieler mit zumindest leichtem bayrischem Dialekt sprechen, aber das trifft nur auf das Kasperl zu, alle anderen Charaktere sprechen hochdeutsch, und auch das Kasperl ist gut zu verstehen.

Wer also eine schne Version des bekannten Mrchens der Brder Grimm sucht, und sich nicht daran strt, dass das "Mncher Marionettentheater" nicht GANZ an die Augsburger Puppenkiste herankommt,der ist mit dieser DVD gut beraten. Auf Bonusmaterial wurde allerdings verzichtet, und auch eine Untertitel-Funktion fr Hrgeschdigte gibt es leider nicht.

Es ist wirklich schade, dass dieses nette Puppentheater bis jetzt immer im Schatten der Augsburger Puppenkiste stand, denn sehenswert sind diese Auffhrungen auf jeden Fall! Freigegeben ist diese DVD, die ber ein Wendecover ohne FSK-Logo verfgt, ohne Altersbeschrnkung. (drh)

Wertung: 9 von 10 Punkten (9 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.