Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 14.01.2012 | VÖ: 10. Oktober 2011 | Herausgeber: Icestorm Distribution GmbH | Kategorie: Serie

Rund 20 Jahre bevor die sterreichische Serie "Kommissar Rex" zum ersten Mal im deutschen Fernsehen ausgestrahlt wurde und sich groer Beliebtheit erfreute, ermittelten bereits der polnische Polizeihund Cywil ("Zivilist") und sein zweibeiniger Kollege,der Hundefhrer Walczak. Seit 1974 stellte das Duo Schurken und Ganoven, und wurde sowohl in West- als auch in Ostdeutschland gern gesehen. Im Jahr 1980 flimmerte schlielich in Deutschland die letzte Folge der beiden ungewhnlichen Partner ber den Bildschirm.
In Polen wurde die in sieben Teilen produzierte Serie unter dem Titel "Przygody psa Cywila" bereits seit 1968 gesendet.

In einer der Polizeidressurschule von Sulkowice bildet der Sergeant und Hundefhrer Walczak Diensthunde aus. Eines Tages kommen dort sieben Schferhundewelpen zur Welt. Es ist ein guter Wurf, mit rundum krftigen und gesunden Welpen, jedoch bis auf einen. Ein Welpe fllt aus der Reihe, er ist der Kleinste und zugleich Schwchste der jungen Hunde und hat somit keine Chance sich alleine durchzusetzen und wird als fr den Polizeidienst "untauglich" erachtet und infolgedessen eingeschlfert werden. Walczak kann dies allerdings nicht zulassen. Er beweist ein groes Herz und nimmt sich dem kleinen Hundewelpen an. Daher auch der Name des Kleinen "Cywil", kein Polizeihund, sondern Zivilist.
Cywil wird bei Walzcak zuhause zum Diensthund ausgebildet und wie es sich herausstellt ist er sehr intelligent.
Als der Hundefhrer dem Schferhund schlielich alles beigebracht hat, meldet er ihn heimlich bei der Hundeprfung der Polizei an. Und siehe da: Cywil besteht als bester!

Ab diesem Zeitpunkt erleben die beiden zusammen die wildesten Abenteuer whrend ihrer Ermittlungen und sind untrennbar. Egal ob klein-krimineller Ladendieb, entflohene Gefangene oder Verbrecher von grerem Kaliber, den beiden entwischt niemand.

Der Zuschauer begleitet den Schferhund Cywil und seinen Partner Walczak bei deren Ermittlungen und wird dabei wirklich bestens unterhalten.
Die Flle der beiden werden mit Witz und Charme erzhlt. Und obwohl die Serie schon einige Jahre alt ist, denn sie ist immerhin schwarz/wei, ist sie immer noch sehr unterhaltsam. Zudem ist sie sowohl fr Jung und Alt geeignet. Diejenigen die die Serie damals im Kindesalter sahen drften froh sein mit dieser vorliegenden DVD-Box ein Souvenir aus dieser zeit zu haben. Und fr die jngeren Zuschauer drfte diese Serie einen wunderbaren Blick in die damalige Zeit, die sechziger und siebziger Jahre bieten.

Wie bereits zu Beginn erwhnt wurde die Serie ursprnglich in sieben Teilen von je 30 Minuten Lnge produziert. Auf den vorliegenden DVDs befindet sich allerdings ein Zusammenschnitt von drei Folgen zu je 50 Minuten Spielzeit.
Und trotz des hohen Alters der Produktion von ber 40 Jahren, sind Ton und Bild in absolut akzeptabler Qualitt vorhanden. (js)

Wertung: 7 von 10 Punkten (7 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.