Otto's Eleven

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 22.06.2011 | VÖ: 12.05.2011 | Herausgeber: Warner Home Video | Kategorie: Film

Das ostfriesische Multitalent Otto Waalkes gehrt wohl zu deutschlands bekanntesten und beliebtesten Komikern. Er ist nicht nur ein einfacher Komiker, der durch Film und Fernsehen bekannt wurde, sondern gleichzeitig auch noch Snger und Comiczeichner der wohl ebenso bekannten "Ottifanten". Auch in seinem inzwischen achten abendfllenden Kinofilm zeigt er sich wieder von seiner besten Seite. In weiteren Rollen spielen noch mit: Rick Kavanian, Mirco Nontschew, Max Giermann, Arnd Schimkat, Sara Nuru, Olli Dietrich und als Antagonist Sky du Mont.

"Otto's eleven" ist, wie der Name schon Vermuten lsst, eine Parodie oder vielmehr die deutsche Antwort auf Heist-Thriller wie "Ocean's Eleven", hnlich wie Rowan Atkinsons Film "Johnny English" eine Parodie auf die "James Bond"-Filme ist. Otto lebt zusammen s mit seinen vier besten (und einzigen) Freunden auf der winzigen ostfriesischen Insel "Spiegeleiland". Diese Insel ist sogar so winzig, dass es gerade mal genug Platz fr ihre 5 Huser gibt. Sie alle gehen verschiedenen Beschftigungen nach: Otto selbst ist Watt-maler. Seine Bilder gleichen jedoch Kinderzeichnungen, sodass sie beim besten Willen nicht als Kunst bezeichnet werden knnen. Zudem zeigen sie alle das gleiche Motiv: Horizont, Sonne, Wolke, wobei die Sonne und die Wolken in jedem Bild an einer anderen Position gesetzt sind und eine andere Gre, bzw. die Wolke eine andere Form hat. Pit ist Kabeljau-Koch, Mike (gespielt von Mirco Nontschew) ist Fitness-Trainer, Oskar ist Mode-Guru der Insel und Artur hlt per PC die Verbindung zur Auenwelt. Zusammen leben sie vom Tourismus. Da Spiegeleiland allerdings fast vollkommen unbekannt ist, stellen sie einen Werbefilm ins Internet. Als der Casinobesitzer Jean du Merzac (Sky Du Mont) in dem Spot ein Bild in Otto's Haus sieht, beschliesst er sofort dorthin zu fahren, um es ihm abzukaufen, da das Bild zu der Bilderserie "Die 4 Jahreszeiten" gehrt. Es stellt sich jedoch heraus, dass Otto das Bild nicht verkaufen mchte, da es ein uraltes Familienerbstck ist, das von seinem Ur-ur-ur-ur-Grovater gemalt wurde. Also beschlieen Du Merzac und seine Sicherheitsfrau, Otto abzulenken und das Gemlde klammheimlich zu stehlen. Als Otto bemerkt, dass sie sein Bild gestohlen haben, scheint er untrstlich. Aber wozu hat man schlielich gute Freunde, die auch noch direkt in der Nhe wohnen? Zusammen beshcliessen die Fnf, Ottos Gemlde zurckzuholen. Sie machen sich also gleich am nchsten Tag auf nach Bad Reibach und ins Casino. Sie beschlieen den Wachmann vor Du Merzacs Bro abzulenken, und dann einfach hineinzugehen. Doch es stellt sich heraus, dass der Wachmann in Wahrheit den Notausgang bewacht hat. Also landen Otto und seine Freunde schneller wieder draussen als sie hineingekommen sind! Sie besprechen einen neuen Plan. Drei weibliche Angestellte des Casinos beschlieen ihnen zu helfen, nachdem sie alles mitgehrt haben. Otto und seine Freunde quartieren sich im keller einer lteren Dame ein, indem sie vorgeben, ihre Neffen zu sein. Sie wollen vor dort aus einen Tunnel unter der Strae durch bis zum tresorraum graben, was ihnen aber nicht gelingt. Als der lteren Dame der Schwindel auffllt, beschliesst auch sie, Otto zu helfen. Sie erfahren, dass am nchsten tag der rasende Reporter Harry Hirsch (Olli Dietrich) ber das Gemlde berichten mchte. Also beschlieen sie, Harry Hirsch abzufangen und aufzuhalten und Otto in Verkleidung ins Casino zu schicken. Durch eine Reihe von Missgeschicken, sieht es dann schon fast so aus, als wrde der ganze Schwindel auffliegen und sie wrden es nie schaffen. Doch sie schaffen es doch noch, in den Tresor einzudringen und das Gemlde sowie 11 Millionen Euro mitzunehmen. So knnen sie ihr Leben auf Spiegeleiland in vollen Zgen geniessen.

An diesem Film ist mir positiv aufgefallen, dass Ottos Humor nie unter die Grtellinie geht und man sich trotzdem oder gerade deswegen kaputtlachen kann. Leider fehlt dem Film ein Bisschen von dem Charme der frhen Otto-Filme, was wohl grtenteils daran liegt, dass Otto hier nicht mehr der einzige Protagonist ist. Was mich auch ein bisschen gestrt hat, ist, dass Ottos Freunde nicht ausfhrlich vorgestellt wurden, so dass man als Zuschauer quasi unvorbereitet mitten in's Geschehen trifft. Im Film gibt es ausserdem noch Anspielungen auf Stefan Raab und seine bekannte Fernsehsendung "TV total" und auf Nintendos "Super Mario".

Im animierten hauptmen sieht man bereits einige Szenen aus dem Film. Das Hauptmen ist komplett blulich gehalten. Auerdem hrt man hier im Hintergrund Ottos Lied "Watt", das auch als Musikvideo auf der DVD enthalten ist. Zustzlich gibt es noch eine Diaschau mit Bildenr aus dem Film, die auch wieder mit dem selben Lied unterlegt ist, einen kurzen Filmteaser, einen ffentlichen Filmtrailer und ein Making of. Freigegeben ist dieser lustige und spannende Spielfilm ohne Altersbeschrnkung. (drh)

Wertung: 8 von 10 Punkten (8 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.