Private Liebe

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 17.07.2010 | VÖ: 01.12.2009 | Herausgeber: Madison Film GmbH | Kategorie: TV-Sendung

Ich muss gestehen, dass ich vor einem Debakel stehe. Wie soll man ber etwas schreiben, was keinerlei Spa macht sich anzuschauen und man dabei noch auf tiefste... sagen wir einmal "auf den Arm" genommen wird?
Diese Frage ist bestimmt so schwer zu lsen, wie die Frage worum es eigentlich im Leben geht. Wobei ich auch denke, dass wenn ich ber den Sinn des Lebens schreiben msste, es mir wesentlich mehr einfallen wrde, als nur ein verchtliches "bah".
Nun gut, da ist sie nun die 3er DVD Box Private Liebe. Auf dem Cover sitzt eine junge Frau, ihre Brste sind nicht bedeckt und ihr leicht lassiver Blick soll erotisierend wirken. Das ganze wirkt aber ungefhr so erotisch wie Elefaten beim verdauern zuzuschauen. Die drei Einzel-DVD-Hllen befinden sich in einer sehr dnnen Papp-Box. Hier muss man wirklich Angst habens, dass die Pappe nicht schon beim hochheben zerreisst.

Kommen wir zu den drei Filmen oder wie auch immer man das nennen mchten. Im Endeffekt sind diese nur eine Verkettung von diversen "erotischen" Szenen. Doch jetzt kommt der Hammer, wer sich genau die Mdels vom Cover anschaut und diese mit denen aus den ach so tollen "Filmen" vergleicht, bemerkt ganz schnell, dass die Mdels vom Cover aus den 2000er Jahren sind, whrend die aufnahmen mit den Mdels aus dem Film allerhchstens aus dem Jahr 1991 stammen. Da kommt man sich doch schon sehr veralbert vor! Es handelt sich hier also sozusagen Retro-Telefon-Sex-Clips auf DVD, wren es wenigstens noch originale Werbeclips aus den 90ern, dann knnte vielleicht noch so etwas wie Nostalgie aufkommen, aber so ist es einfach nur langweilig und geschmacklos.
Dazu kommt noch erschwerend die super schlechte Qualitt der DVDs. Das Ganze sieht aus wie ein unglckliches Kind einer VHS und einer DVD. Was knnte da noch schlimmer sein?

Ohja es gibt noch was schlimmeres! Die Musik! Vom Teufel persnlich auf einem Keyboard eingespielt, sollten diese Melodien eigentlich die armen Seelen auf ihren Weg in die Hlle begleiten?! Doch statt dessen landeten sie auf dieser DVD.

Wer eine Handlung erwartet kann sich gerne eine ausdenken. Gefunden habe ich keine. Was bleibt zu sagen? Als Grillanznder ganz nett, aber ansonsten nicht zu gebrauchen. (sr)

Wertung: 1 von 10 Punkten (1 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.