Cabin Fever 2

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 30.04.2010 | VÖ: 09.04.2010 | Herausgeber: Sunfilm Entertainment | Kategorie: Film

Auf der Hlle des Filmes "Cabin Fever 2" steht das Zitat "Einer der schnsten Nerd-Horrorfilme der letzten Jahre". Sofort dachte ich mir, dass das doch genau das richtige fr mich ist. Ich zog mir mein weies Hemd ber, schob einen Fllfederhalter in meine Brusttasche und fing an, meinen Taschenrechner so umzuprogrammieren, damit er auch DVDs abspielen kann. Schon kann der Filmeabend beginnen!

"Cabin Fever 2" ist das Direct-to-DVD-Sequel zu Eli Roths Erfolgshit "Cabin Fever", auch hier geht es wieder um den mysterisen Super-Virus, der seine menschlichen Wirte bei lebendigen Leib verfaulen lsst und sich rapide verbreitet. Der zweite Teil knpft nahtlos an den ersten Teil an, wir begleiten also den Virus wie er nun dank des lokalen Mineralwasser-Herstellers, in die nchste Stadt reist und dort das wilde Treiben der Highschool Schler unter seine Kontrolle bringt. Denn es ist, wie sollte es auch anders sein, Prom Night und unserer lokaler Looser Paul muss nun um das Leben seiner groen Liebe und das seines besten Freundes kmpfen! Doch der Virus gibt auch bei dem Dreigespann nicht klein bei!

Der erste Teil hat mir schon nicht sonderlich gut gefallen und ich muss sagen, dass der zweite Teil auch nicht besser ist. Der Film bedient sich der relativ klassischen Story des Versagers Helden, der durch eine unheilvolle Verkettung der Ereignisse in eine Sog des Horrors gert und so pltschert "Cabin Fever 2" frhlich vor sich her und versucht durch kleine Gags wenigstens ein bisschen Stimmung auf zu bauen. Aber auch hier ist der Film mehr ein Rohrkrepierer als eine Spagranate, es kommt die ganzen 87 Minuten Laufspielzeit so gut wie keine Spannung auf, statt dessen ein Gefhl von das man das alles schon mindestens tausend Mal woanders gesehen hat.
Dennoch muss ich dem Film eins lassen, so langweilig wie er auch ist, sind wenigstens die Gore Effekte ganz gut und damit geizt "Cabin Fever 2" bei weitem nicht.

Die Hlle ist ein relativ hbscher Pappschuber und die DVD Hlle hat auch dieses mal wieder ein Wendecover, fr Leute die sich nicht an dem groen FSK Siegel erfreuen knnen, versteckt. Weitere Extras sind Gore-Reel, welches alle Splatter Szenen an einem Stck zeig. Dann noch die blichen Behind the Scenes und Trailer in deutsch und englisch. Der Sound ist ganz ordentlich und die Synchronisation lsst auch nicht zu wnschen brig.

ber kurz oder lang ist der Film wirklich nur knallharten "Cabin Fever" Fans zu empfehlen, alle anderen sollten sich lieber auf das Umprogrammieren ihres Taschenrechners konzentrieren. (sr)

Wertung: 4 von 10 Punkten (4 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.