Neue Mitglieder


  • Das hängt oft von den Foren selber ab. Ich selbst bin in 15 Foren angemeldet, schreibe aber nur in 4 regelmäßig. Das liegt auch daran, dass manch ein Forum nicht das ist, was ich erwartet hatte. Hier war das aber anders.


    In einem Forum schreibe ich gar nicht mehr. Es gibt gewisse Dinge, die tut man sich einfach nicht mehr an. Na, und dann gibt es solche, die nur lesen, aber nicht schreiben wollen.

    Recht hast du manche Foren dümpeln so vor sich hin. Manche sind sehr aktiv.


    Es hängt an den Machern des Forums ob es gut oder schlecht ist.

  • Quote

    Es hängt an den Machern des Forums ob es gut oder schlecht ist .


    @ Gole


    Wie ist deine Meinung konkret zu diesem Forum ????


    Ich denke ,den Machern kann man nichts vorwerfen ,trotzdem wird es von den Usern nicht angenommen , was Schade ist , schreiben tun ja hier fast nur die Redakteure des Onlinemagazins.

  • Es stimmt schon, dass hier viele Redakteure schreiben, aber man sollte nicht die vergessen, die sich hier angemeldet haben, nicht zum Team gehören und trotzdem sehr fleißig schreiben und sich beteiligen. Und im Grunde hängt es ja an jedem selbst, das zu ändern.n


    Also schreibt drauf los, beteiligt euch an Threads oder macht selber neue Themen auf.


    Ha, da hab ich doch glatt noch n Thema für den Newsletter... :D

  • Ich hab mal in die Liste der letzten aktivitäten geschaut. Von 22 Usern die hier aktiv waren zuletzt sind 11 Redakteure, also schon eine deutliche Zahl, aber man darf nicht die tollen Normaluser und Schreiber vergessen. Ich bin sehr froh dass die Redakteure hier tätig sind, denn das Forum war 2004/2005 und 2007 schonmal sehr schlecht frequentiert von Schreibern, von daher bin ich über die Entwickung der letzten 3 Jahre sehr froh. Es kommen immer wieder neue dazu und natürlich brechen auch immer wieder mal welche weg, aber alles in allem lebt das Forum. Durch den Wegfall von gh (georg) ist das leider wieder weniger geworden, aber er will sich auch bald wieder beteiligen.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • äh also ich kann das ehrlich gesagt nicht nachvollziehen. Natürlich ist hier nicht die Hölle los... aber gerade das finde ich schön an dem Forum. Ich kenne genug Boards in denen manchmal nur alle paar Wochen was geschrieben wird........ Immer wenn ich hier bin habe ich einen riesen Haufen an Beiträge zum durchforsten und es gibt immer was neues zu sehen. Aber das liegt auch dran weil ich es nicht schaffe, jeden Tag hier rein zu schauen. Ich finds angenehm wenn es eine angenehme kleine Gemeinschaft ist und gute Stimmung herrscht. Und bevor ich mir die Stimmung selbst vermiese in dem ich mich immer wieder drüber beschwere habe ich lieber Spaß am Forum und nehme es, wie es ist. Die Macher haben auch nur die Möglichkeit, das Forum anzubieten, was daraus gemacht wird, liegt an den Usern......

  • @ Pepe68


    Ich bin da etwas anderer Meinung ,als Du . Gegen eine kleine Gemeinschaft ist ja nichts zu sagen, aber mit nur 5 konstant schreibenden Usern , ist sie halt etwas zu klein . So ist z.Bsp ein Screenshot-Quiz kaum durchführbar .

  • Nur hat ewiges Meckern genau den gegenteiligen Effekt..... Diejenigen, die aktiv sind und Spass haben bekommen diesen verdorben. Und dann geht erst recht nichts mehr. Ich denke es hat mehr Sinn sich hier zu beteiligen, es muss ja nicht nur das eine Thema sein und zusätzlich kann man versuchen weitere Filmfreunde für das Forum hier zu gewinnen. Ich empfehle es regelmässig freunde und bekannte.

  • @ Pepe


    Kann dir nur zustimmen. Jedes Forum lebt von seinen Mitgliedern, und damit ist eben nicht nur gemeint, dass diese selbst etwas schreiben, sondern eben auch, dass sie andere auf das Forum aufmerksam machen.

    Wir wissen wohl, was wir sind, aber nicht, was wir werden können. (William Shakespeare)

  • Ich erwähnte es glaube ich schon, dass ich in recht vielen Foren angemeldet bin. Wenn ich keins vergessen habe, dann sind es 18. In vier oder fünf davon wurde dieses Thema bisher noch nicht angesprochen. Das heißt, dass es durchaus im normalen Bereich (aber was ist schon normal) liegt, wenn hier nicht täglich 200 Beiträge geschrieben werden.


    Worüber bangt ihr also? Es wird immer noch geschrieben. Und was das Screenshot-Quiz angeht, habe ich die Problematik bereits mal publik gemacht. Sie verhallte zwar nicht unverhört, aber auch nicht unvergessen. ;( Ich schaue regelmäßig da rein. Dazu beitragen kann ich aber nix. Ich bin kein 30er-Freak. Meine Zeit waren die 80er/90er.


    Und so geht es sicher vielen hier. Nicht jeder hat zu allem etwas zu sagen. Und das ist besser, als wenn jemand ungefragt Mist reinsenft. :D


    In diesem Sinne: :thumbup:

  • Ich denke, in jedem Forum, daß eine ähnliche Anzahl aktiver Mitglieder wie dieses hier hat, gibt es "Konjunkturzyklen" mit stärkeren und schwächeren Phasen. Wenn ein Forum mal eine schwächere Phase hat, dann gibt es häufig einzelne, die versuchen, die Aktivität durch entsprechende Beiträge wieder anzukurbeln. Wenn man dann aber merkt, daß auf die Diskussionsbeiträge nicht eingegangen wird, dann verliert man auch selbst die Lust und hält sich zurück. Es ist eine Art Teufelskreis, wenn mehrere aktive User gleichzeitig aktiv sind, dann läuft es wie geschmiert. Wenn sich aber die Aktiven aus welchen Gründen auch immer eine Zeit lang zurückhalten, dann können auch die anderen Aktiven das Interesse verlieren, zumindest mir geht es gelgentlich so. Optimal wäre es, wenn man ein gewisses Aktivitätsniveau im Forum halten könnte. Vielleicht kommt ja wieder eine stärkere Phase.

  • Also ich finde dass es in letzter Zeit wieder sehr bergauf geht, nur leider weniger im Bereich "Deutsche Filme", was nicht nur Alexa, sondern auch ich als großer Interessent dieser Filme sehr schade finde. Aber aufgrund der zahlreichen Beiträge werden sich immer mal wieder neue User finden, die Beiträge schreiben.
    Ansonsten läuft das Forum durch die verstärkte Aktivität von cs, Claudia oder Hugoline wieder hervorragend. Wenn dann im laufe des Restjahres gh wieder aktiv wird, ist alles paletti.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • @ Sebastian, jh


    Bin ganz eurer Meinung. Hoffentlich bleibt es weiter so interessant und alle "aktiven" Mitglieder schreiben weiter nette Beiträge...


    "Ein Deutscher, der sein Vaterland abstreift, wie einen alten Rock, ist für mich kein Deutscher mehr."
    (Otto von Bismarck, 1815-1898, erster Reichskanzler des Deutschen Reiches)


  • @ jh


    Genau so funkioniert ein Forum.


    Und Pepe68 das hat nichts mit meckern zu tun ,sondern mit einer Feststellung der Realität. No Nick es geht nicht um 200 Beiträge am Tag , sondern um einen Meinungsaustausch von MEHREREN aktiven Usern ,wenns auch mal wenige Beiträge sind , sonst könnte man nur per private Nachrichten schreiben und das Forum ödet aus. Teufelskreis ,wie ihn jh richtig beschreibt.


    @ Sebastian


    Genau ,für die Rubrik " Deutsche Tonfilme " wäre wichtig ,wenn gh wieder dabei ist . :thumbup:

  • Es freut mich sehr, dass nun auch Deutsche_Farben in unser Forum gefunden hat. Zusammen mit Bruno, ALEXA, Quax und mir geht es nun im Bereich "Deutsche Filme" weiter aufwärts. Schade, dass von den anderen vielen Anmeldungen und von den Leuten, die 1-3 Beiträge geschrieben haben, sonst keiner mehr aktiv ist. Oberst Bockschuss schaut ab und zu mal vorbei. Von Max habe ich z.B. gar nichts mehr gehört. Schade. Aber zumindest wächst die Gemeinschaft hier :-)

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • @ radiumbad


    warum schreibst du keine Beiträge mehr? Über ein Jahr dabei und nur 1 Beitrag... :thumbdown:


    "Ein Deutscher, der sein Vaterland abstreift, wie einen alten Rock, ist für mich kein Deutscher mehr."
    (Otto von Bismarck, 1815-1898, erster Reichskanzler des Deutschen Reiches)


  • Wie sieht es denn eigentlich mit neuen Mitgliedern und vor allem täglichen Beiträgen hier aus? Geht da die Tendenz eher nach oben, oder ist das eher rückläufig, so wie bei vielen anderen Foren?

    An actor remembers his first piece of published praise. It is written on his heart. (Conrad Veidt)

    Remember! My name is Conrad :P

  • Aber offenbar sind viele von den Neuanmeldungen ja Bots. Zumindest hatte ich Vogel Specht so verstanden. Oder stelle ich da zu viele Neuanmeldungen unter einen Generalverdacht?


    Und der Durchschnitt von 30,44 Nachrichten pro Tag? Bedeutet das eher eine Tendenz nach oben oder nach unten?


    Und gleich noch eine dritte Frage :D Bedeutet "Nachricht" wirklich "eine Nachricht", oder werden Nachrichten, die z.B. fünf Mal bearbeitet wurden, als insgesamt fünf Nachrichten gezählt?

    An actor remembers his first piece of published praise. It is written on his heart. (Conrad Veidt)

    Remember! My name is Conrad :P

  • Ja das sind alles Bots. Zumindest 95% dieser Anmeldungen (ggf. sogar etwas mehr)


    Das Forum hat in seiner gesamten Geschichte durchschnittlich 30,44 Beiträge am Tag.


    Diesen Durchschnitt halten wir im Grunde. 2017 war es streckenweise eher bei 10 bis 25 Beiträgen am Tag.


    Seit neben Blitz, Conrad, NoNick und mir auch Nostalgie Fan viel schreibt und auch Quax wieder da ist (auch Fräulein G. ist dazu gekommen und viele der wenig-schreiber schreiben dadurch auch automatisch immer mal wieder was) sind wir im Moment bie 20 bis 40 beiträgen pro Tag. Vor 3 Tagen waren es glaube ich sogar über 50 Beiträge, am 13.03. 48 Beiträge, am 14.03. 31 Beiträge.


    Neue Mitglieder kann man schwer zählen, weil das Forum an seinen Stammschreibern hängt. Also wenn es den harten Kern (den ich gerade aufgelistet habe) nicht geben würde, würde das Forum vor sich hin dümpeln und ggf. auch aussterben. Wenn im Jahr 1-3 neue Stammschreiber dazu kommen und 1-2 Stammschreiber gehen (Quax war ja lang nicht aktiv, aktuell ist leider Johof nicht aktiv, NoNick war auch eine Weile nicht aktiv), ist das ein guter Schnitt.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide