Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 26.05.2010 | Kategorie: TV-Szene

Am gestrigen Dienstag wurde auf dem Mnchner Privatsender ProSieben im Rahmen der Sendung "taff" ein Beitrag ber den Teenie-Star Justin Bieber gesendet, der fr eine Menge Unmut sorgte. Im Rahmen diesen Beitrags wurde ber den Musiker gespottet, so wurde er nicht nur mit den 60er Jahre Kinderstar Heintje verglichen, sondern unter anderem auch als "Bieber-Butzemann" bezeichnet. Die Folge davon war, dass sich zahlreiche Fans bei ProSieben beschwert haben, was zu einem groen Teil ber den Internet-Dienst "Twitter" passierte.

Mit folgenden Worten hat ProSieben via Twitter die Justin-Bieber-Fans anschlieend zu einer Aussprache auf den Mnchner Marienplatz geladen: "Erklrt uns #JustinBieber. #taff ldt alle #Bieber-Fans zur Aussprache. Heute, 15 Uhr, Marienplatz Mnchen". Vor Ort wird unter anderem ein Kamerateam sein, um einen weiteren "taff"-Beitrag ber Justin Bieber und seine Fans zu produzieren. (sk)

Diskutieren Sie im Forum über diese Meldung!