Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 05.11.2009 | Kategorie: Sonstiges

Nachdem das wiederbelebte Sat.1-Fuballformat "ran" zu Beginn der Fuballsaison leichte Startschwierigkeiten hatte und auch der "T-Home Cup" kaum Zuschauer fr sich gewinnen konnte, scheinen diese Probleme nun endgltig berwunden zu sein. Gestern Abend bertrug der Privatsender das Gruppenphasen-Spiel der UEFA Champions League zwischen dem FC Sevilla und dem VfB Stuttgart mit Erfolg!

Whrend insgesamt 4,14 Millionen Zuschauer die erste Halbzeit der Partie verfolgten und so ein Marktanteil von 12,9 Prozent erreicht werden konnte, konnten diese Werte in der zweiten Hlfte noch gesteigert werden. So sahen 4,76 Millionen Bundesbrger, wie der deutsche Verein am Ende den Ausgleich schoss. Der Marktanteil steigerte sich auf exakt 18,0 Prozent. Auch in der Zielgruppe kann man mit 12,3 bzw. 14,9 Prozent Marktanteil zufrieden sein. (dl)

Diskutieren Sie im Forum über diese Meldung!