Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 14.03.2010 | VÖ: 16.07.2009 | Herausgeber: KNM | Kategorie: Dokumentation

Bei dieser Verffentlichung von KNM Home Entertainment GmbH handelt es sich um eine Dokumentation ber den "Fhrerbunker". Leider fllt sofort beim Lesen des Titels ein Rechtschreibfehler ins Auge, denn die Wolfschanze heit eigentlich Wolfsschanze, mit Doppel-S. Sollte dies der einzige Kritikpunkt an der DVD sein, so wre das durchaus erfreulich. Allzu oft strotzen Dokumentationen ber das Dritte Reich durch Fehler oder einseitige Berichterstattung. Aber immer der Reihe nach.
Die Wolfsschanze liegt in Ostpreussen und wurde von 1941 bis 1944 als Bunker und Befehlsstand fr Adolf Hitler genutzt. Zur Wolfsschanze gehrt nicht nur das der Bunker an sich, sondern eine riesige Anlage rund um den eigentlichen Befehlsstand. Die DVD bietet bisher unverffentlichte Aufnahmen des gesamten Gelndes, sowie auch Bilder aus dem inneren des Fhrerbunkers. Zeitzeugen kommen zu Wort, erzhlen ihre Geschichte, berichten davon, was sie in der damaligen Zeit mitbekommen haben, wie sie es empfunden haben und was sie heute darber denken.

Ich muss sagen, mir ist positiv aufgefallen, dass hier nicht mit dem erhobenen Zeigefinger gearbeitet wird. Die Wolfsschanze wird objektiv beleuchtet, ihre militrische Funktion erlutert. Man bekommt seltene Aufnahmen zu sehen und das ohne sich dabei einen Kommentar ber die "bsen Deutschen" anhren zu mssen, wie es leider so oft der Fall ist.
Zustzlich zum Hauptfilm liegen der Doppel-DVD zahlreiche Extras bei. Unter anderem findet sich ein kurzer Film ber das Stauffenberg-Attentat, das Reservelazarett Carlshof und weitere kleine Bonusdokumentationen, die allesamt wirklich sehr interessant gestaltet sind. Auerdem befinden sich noch diverse Bildergalerien auf der Bonus-Scheibe.
Zur Aufmachung sollte noch gesagt werden, dass sich in der Hlle ein Heft befindet mit Werbung fr weitere DVD's aus gleichem Hause. Doku-Freunde sollten dort auf jeden Fall mal einen Blick riskieren, denn es sind einige Interessante Verffentlichungen dabei.

Die Bildqualitt ist, wenn man bedenkt, dass die Aufnahmen 70 Jahre alt sind sehr gut erhalten, der Kommentar ist verstndlich und angenehm gemischt worden. Auch die neueren Aufnahmen, wie die Interviews mit den Zeitzeugen bieten ein klares Bild und verstndlichen Ton. Die Sprachausgabe erfolgt wahlweise auf deutsch oder englisch.

Zusammenfassend kann man sagen, dass es sich bei "Fhrerhauptquartier Wolfschanze" um eine gelungene Doppel-DVD handelt die sehr neutral informiert und nicht langweilig wird. Man erfhrt sehr interessante Dinge und die seltenen bzw. unverffentlichten Aufnahmen, gerade aus dem Inneren des Fhrerbunkers fesseln den Betrachter geradezu an den Sessel. (bw)

Wertung: 9 von 10 Punkten (9 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.