Neue Geschichten vom Pumuckl (BRD, 2022)

  • Zu den Fragen aus: Meister Eder und sein Pumuckl (BRD, 1979 - 1988)


    Daniel Ich hatte gar nicht das Bild mit Eko Fresh und dem Hinterhof im Hintergrund gesehen. Ich denke aber trotzdem nicht, dass die die Werkstatt im originalen Hinterhof nachgebaut haben. Entweder haben die das mit Computertechnik eingefügt (also das Vorderhaus) oder die haben das auch Kulissenmässig nachgebaut im Studio


    Eko Fresh scheint wohl eine Rolle zu spielen. Vielleicht ein DHL Bote :D

    "Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen."


    Konfizius

  • Eko Fresh :D Der gehört da überhaupt nicht hin.

    Als Gäste, die Kunde beim neuen Eder werden, fände ich super:

    Hugo Egon Balder
    Hella von Sinnen

    Bernhard Hoëcker

    Wigald Boning

    Olli Dittrich

    Guido Kantz

    und noch ein paar mehr die ich von Genial daneben her kenne :D


    Und der eine oder andere könnte auch Pumuckl kennenlernen, das hätte auch was :)

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

    Edited once, last by Shairaptor ().

  • Naja ich meine so früher Karl Dall und Helga Feddersen, und heute eben die genannten. Raab, Pocher, Elton, Mario Barth etc eher nicht by the way. ;)

    Didi Hallervorden wäre auch witzig :) Aber es müssen ja auch nicht nur Komiker sein.

    Ja, ein Auftritt von Bayrhammers Weggefährten der 80er Serie wäre auch klasse. :)

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • Ja, ein Auftritt von Bayrhammers Weggefährten der 80er Serie wäre auch klasse. :)

    Leben da überhaupt noch viele? :/ Die überlebenden Pumuckl-Darsteller muss man ja auch mittlerweile mit der Lupe suchen.

    "Ich habe einen Traum, dass meine vier kleinen Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der sie nicht wegen der Farbe ihrer Haut, sondern nach dem Wesen ihres Charakters beurteilt werden." (Martin Luther King)


  • Die alte Darstellerin der Frau des Hausmeisters soll doch wieder mitspielen, oder? Könnte mir vorstellen das sie die gleiche Rolle wieder übernimmt. Die war doch immer eine ziemlich sensationslüsterne Klatschbase. Ich denke, sie könnte in der neuen Serie noch immer da wohnen und ganz wild darauf sein dem neuen Eder brühwarm alles zu erzählen was beim alten alles verrücktes passiert ist.

    "Mit dummen Menschen zu streiten, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen. Egal, wie gut du Schach spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen".


    "Die Würde des Menschen ist unerimpfbar"

  • In "Pumuckl und sein Zirkusabenteuer" spielte Erni Singerl wieder die Zugehfrau und wusste da plötzlich vom Kobold vom Eder und berichtet dem Cousin vom Eder davon. Ich denke, dass Ilse Neubauer genau diesen Part übernimmt.


    Ich hab ja mein Hörspiel Der ewig währende Fluch des Ignaz Aschenbrenner auch auf dieses Werkstatt-Milieu angelegt (als Hommage an die Geschichten von "Meister Eder und sein Pumuckl" - bei mir wars ein Geist) und da habe ich auch eine alte etwas merkwürdige Frau aus dem Vorderhaus mit drin, die einem Erben der Werkstatt von Gerüchten erzählt, dass es dort gespukt hat.


    Genau diese Rolle (in Form der alten Hausmeisterin) könnte Ilse Neubauer verkörpern und das würde richtig gut passen. Das bietet sich einfach perfekt an bei so einem Verlauf der Geschichte. Das hat was Mysteriöses, der "neue Eder" und somit auch das Publikum kriegt erklärt, was so los war (ganz früher un "in der Zwischenzeit") und man kriegt noch einen originalen Schauspieler der Zeit zu Gesicht.

    "Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen."


    Konfizius

  • In "Pumuckl und sein Zirkusabenteuer" spielte Erni Singerl wieder die Zugehfrau und wusste da plötzlich vom Kobold vom Eder und berichtet dem Cousin vom Eder davon. Ich denke, dass Ilse Neubauer genau diesen Part übernimmt.


    Ich hab ja mein Hörspiel Der ewig währende Fluch des Ignaz Aschenbrenner auch auf dieses Werkstatt-Milieu angelegt (als Hommage an die Geschichten von "Meister Eder und sein Pumuckl" - bei mir wars ein Geist) und da habe ich auch eine alte etwas merkwürdige Frau aus dem Vorderhaus mit drin, die einem Erben der Werkstatt von Gerüchten erzählt, dass es dort gespukt hat.


    Genau diese Rolle (in Form der alten Hausmeisterin) könnte Ilse Neubauer verkörpern und das würde richtig gut passen. Das bietet sich einfach perfekt an bei so einem Verlauf der Geschichte. Das hat was Mysteriöses, der "neue Eder" und somit auch das Publikum kriegt erklärt, was so los war (ganz früher un "in der Zwischenzeit") und man kriegt noch einen originalen Schauspieler der Zeit zu Gesicht.

    Ganz genau so meinte ich es in etwa, so stelle ich es mir auch vor. Das wäre echt schön wenn sie es schaffen würden so den Bogen zur alten Serie zu schlagen : Kleine Homages an das Original würden sicher viele alte Fans erfreuen und besser an das Neue binden können. Kleine Anspielungen wären das Salz in der Suppe für mich.


    Den Anfang vom Zirkusabenteuer mochte ich richtig gerne, am Schluss hat es dann leider ziemlich nachgelassen (dieses Zaubererpaar war irgendwie als Gegner nicht so richtig ernst zu nehmen). Das man den Tod vom alten Eder thematisiert und nicht ausgespart hat war richtig schön traurig und anrührend. Hat mich damals gefreut das man die Zuschauer da nicht geschont hat und das schwierige Thema drin gelassen hat. Nicht so wie bei Pumuckls Abenteuer, wo man gar nicht so genau gewußt hat was mit dem alten Eder jetzt ist und das Thema immer nur so ein wenig zart angedeutet und vorsichtig umschifft wurde. Als der Pumuckl im Zirkusabenteue absichtlich in den Leim gefasst hat war für mich die beste Szene im Film. Bin mal gespannt wie es diesmal mit dem Leim läuft. Absichtlich oder versehentliches kleben bleiben? Und ist die Abenteuerserie und das Zirkusabenteuer dazwischen Canon oder nicht mehr? :/

    "Mit dummen Menschen zu streiten, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen. Egal, wie gut du Schach spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen".


    "Die Würde des Menschen ist unerimpfbar"

  • Den Anfang vom Zirkusabenteuer mochte ich richtig gerne, am Schluss hat es dann leider ziemlich nachgelassen (dieses Zaubererpaar war irgendwie als Gegner nicht so richtig ernst zu nehmen). Das man den Tod vom alten Eder thematisiert und nicht ausgespart hat war richtig schön traurig und anrührend. Hat mich damals gefreut das man die Zuschauer da nicht geschont hat und das schwierige Thema drin gelassen hat. Nicht so wie bei Pumuckls Abenteuer, wo man gar nicht so genau gewußt hat was mit dem alten Eder jetzt ist und das Thema immer nur so ein wenig zart angedeutet und vorsichtig umschifft wurde. Als der Pumuckl im Zirkusabenteue absichtlich in den Leim gefasst hat war für mich die beste Szene im Film. Bin mal gespannt wie es diesmal mit dem Leim läuft. Absichtlich oder versehentliches kleben bleiben? Und ist die Abenteuerserie und das Zirkusabenteuer dazwischen Canon oder nicht mehr? :/

    Sehe ich auch so. Zu Pumuckl und das Zirkusabenteuer habe ich hier damals eine Rezension verfasst: http://deutsche-filme.com/film…zirkusabenteuer/index.htm

    "Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen."


    Konfizius

  • So, sorry für die späte Antwort, ich war eine Woche im Urlaub!

    Also ich war heute im Hinterhof der Werkstatt. Da war nichts aufgebaut, aber irgendwas werden sie da wohl drehen, denk ich. Ein paar Bierbänke und ein Dixi-Klo standen rum. Könnte von einer Film-Crew sein. Aber wer weiß.

    Jedenfalls ist direkt vor Hofzufahrt am 13.4. und 14.4. komplettes Parkverbot. Könnte mir vorstellen, dass das für die Crew gesperrt wird. Evtl. schau ich in den bei den Tagen nochmal dort vorbei!

  • Kein Problem. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die dort gedreht haben. Vielleicht wirklich nur einzelne kleine Szenen. Aber der Werkstatt-Hintergrund (blick in den Hof) ist sicher Kulisse oder CGI-mässig umgesetzt. Ein kompletter Dreh mit Kulisse wäre dort viel zu aufwändig und allein vom Platz her und vom Störfaktor (Anwohner, Lärm) viel zu umständlich und unpraktisch.

    "Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen."


    Konfizius

  • Ich gehe auch davon aus, dass man den Hinterhof evtl einmal aufgenommen hat und dann im GreenScreen ersetzt.

    Ich hab mich mal so positioniert, wie die Kamera in der Eco Fresh Einstellung gestanden haben müsste. Und das funktioniert nicht, weil da dieses Holzgerüst mit den Fahrrädern im Weg ist. Echt viel zu wenig Platz für alles.

    Aber morgen oder übermorgen schau ich nochmal vorbei und schaue, was es mit der Absperrung der Zufahrt aufsich hat.

  • Ich gehe auch davon aus, dass man den Hinterhof evtl einmal aufgenommen hat und dann im GreenScreen ersetzt.

    Ich hab mich mal so positioniert, wie die Kamera in der Eco Fresh Einstellung gestanden haben müsste. Und das funktioniert nicht, weil da dieses Holzgerüst mit den Fahrrädern im Weg ist. Echt viel zu wenig Platz für alles.

    Aber morgen oder übermorgen schau ich nochmal vorbei und schaue, was es mit der Absperrung der Zufahrt aufsich hat.

    Ich bin schon sehr gespannt auf deinen Besuchsbericht :-)

  • Sooo, also ich war heute dort und kann folgendes berichten: Leider nichts :p :(

    Da war kein Dreh weit und breit. Ich denk, du hast Recht und die haben sogar den Innenhof teilweise nachgebaut.

    Ich bin übrigens immer wieder überrascht, wie eng es dort ist. Eine Anwohnerin hat mir bzw. meinem Kumpel welcher dort wohnt, ja schomal erzählt, dass es zu der Zeit, als die Werkstatt noch stand, sehr "bedrückend" war. Als Kind sah der Hof für mich riesig aus im TV.


    Lustigerweise war die Hof-Einfahrt übrigens versperrt durch einen Sprinter auf dem "Schreinerei..XY" draufstand :D


    Ich hab heute ohne Witz 50 Min warten müssen, bis das Tor sich öffnet. Ich wollte nicht einfach irgendwo klingeln. Aber es war eine schöne Mittagspause ;-)